Lange Nacht
Lange Nacht
Freitag • 23:05
10.12.2004
Fast wie ein Brief von Zuhause
Eine Lange Nacht über Glenn Miller
Von Christian Blees

Glenn Miller, Musiker und Mythos (Bild: AP Archiv)
Glenn Miller, Musiker und Mythos (Bild: AP Archiv)
Der "Chattanooga Choo Choo" heimst 1941 die erste Goldene Schallplatte der Musikgeschichte ein. Auch "Moonlight Serenade" oder "Tuxedo Junction" sind Evergreens, die nach wie vor im Radio gespielt werden. Über den Mann hinter diesen Melodien ist aber kaum etwas bekannt. Glenn Miller gilt ebenso als begnadeter Arrangeur wie als unnahbarer, Disziplin versessener Chef und glühender Patriot. So löst er auf dem Höhepunkt des Erfolges sein ziviles Orchester auf und tritt in die Armee ein. Im Dezember 1944 bricht Miller bei dichtem Nebel von England nach Paris auf. Doch die kleine Militärmaschine kommt nie an und bleibt bis heute verschwunden Die Lange Nacht über Glenn Miller geht dem Menschen, Musiker und Mythos Miller auf die Spur.

Die Homepage von Eduard Völker aus Wien
Glenn Miller war einer der populärsten Bandleader der Swing Ära. Es ist ein einzigartiges Phänomen, dass seine Musik mehr als 50 Jahre nach seinem Verschwinden noch immer lebt. Seine Popularität wird wohl weit in das 3. Jahrtausend weiterbestehen. Die Musik keines anderen Bandleaders ist nach Auflösung des Originalorchesters von so vielen anderen Orchestern weitergespielt worden. Hunderte Bands haben sich am berühmten "Glenn Miller Sound" versucht, und nur wenigen ist es geglückt, das Original annähernd zu erreichen.
Diese Website ist dem Andenken an Glenn Miller und seiner Musik gewidmet.

Glenn Miller Orchestra Europe

Das musikalische Erbe Glenn Millers dauert bis heute an. Im Jahre 1978 begann der Orchesterleiter Wil Salden mit seinen Glenn-Miller-Studien. Wil Salden übernahm das Patentrezept von Glenn Miller: "Es ist der Traum eines jeden Bandleaders oder Arrangeurs, einen neuen Sound zu kreieren, der schon nach den ersten Takten erkennbar ist."


Unter der Leitung des " Swing King ” Andrej Hermlin hat sich das 1987 gegründete SWING DANCE ORCHESTRA inzwischen zu einer bedeutenden und erfolgreichen Swingband entwickelt.
Swing Dance Orchestra

Das Glenn-Miller-Museum in England
Von dort aus (einem ehemaligen Militärstützpunkt) ist Glenn Miller offiziellen Angaben zufolge am 15.12.44 Richtung Paris abgeflogen - und im Nebel für immer verschwunden.

Wikipedia ist eine allgemeine und frei verfügbare Enzyklopädie. Das Besondere an ihr ist das Wiki-Konzept: Jeder ist willkommen sein Wissen beizutragen, Enzyklopädie-Artikel zu schreiben und zu verbessern.
Wikipedia: Glenn Miller

Artikel drucken Artikel drucken
Artikel versenden Artikel versenden
-> Lange Nacht
-> Aktuelle Beiträge
-> Archiv ab September 2003
->
-> Die Homepage von Eduard Völker aus Wien
-> Glenn Miller Orchestra Europe
-> Swing Dance Orchestra
-> Das Glenn-Miller-Museum in England
-> Wikipedia: Glenn Miller