Literatur Live
Literatur Live
Montag bis Freitag • 15:10
23.11.2004
Mian Mian: "Deine Nacht, mein Tag"
Kiepenheuer&Witsch
Rezensent: Vladimir Balzer

Vor vier Jahren in China erschienen, wurde "Deine Nacht, mein Tag" von den dortigen Behörden verboten. Inzwischen ist der Roman allerdings in sieben Sprachen im Ausland erschienen. Zur Buchpremiere vor vier Jahren spielten 13 Bands, irgendwann kam die Polizei und einige Besucher verschwanden für ein paar Tage im Gefängnis. Wenn es nicht Wirklichkeit wäre, hätte schon diese Party Teil der Literatur von Mian Mian werden können, dem großen jungen Literaturstar in China.

Mian Mian schreibt über Sex, Drugs and Rock 'n' Roll, auch wenn der Sex noch flüchtiger ist als in den "wilden Zeiten" des Westens, die Drogen noch härter und der Rock 'n' Roll eher nach Techno klingt. Sie gehört jener Generation junger Chinesen an, deren Leben nicht im Entferntesten etwas mit dem der Eltern zu tun hat, jener Generation, die sich zurechtfinden muss in diesem explodierenden Kapitalismus in einem sozialistischen Land.
-> Literatur Live
-> weitere Beiträge