Literatur Live
Literatur Live
Montag bis Freitag • 15:10
17.12.2004
Lilli Brand: "Transitgeschichten"
DVA
Rezensent: Vladimir Balzer

Lilli Brand weiß, wovon sie schreibt: Die 30-jährige ukrainische Autorin war jahrelang Prostituierte in Berlin. Vor drei Jahren gelang ihr der Ausstieg und noch heute ist es ihr Thema, über das sie als Journalistin für Tageszeitungen berichtet: Der Teufelskreis, der jeden gefangen hält, der glaubt, in der Halbwelt ohne Nebenwirkungen das große Geld machen zu können.

Doch die Autorin, die eigentlich Ludmila Nikolajewa Ischtschuk heißt und vor zehn Jahren nach Deutschland kam, versteht - wie ihre Erzählerin - ihr Leben als Transit. Die Geschichten erzählen in desillusioniertem, lakonischem Ton von dem Dazwischensein zwischen den Ländern, zwischen den Gesetzen, zwischen der Suche nach Ankunft und der Verlockung, wieder zu fliehen.
-> Literatur Live
-> weitere Beiträge