Literatur Live
Literatur Live
Montag bis Freitag • 15:10
17.1.2005
Michael Crichton: "Welt in Angst"
Blessing
Rezensent: Kolja Mensing

Es ist ein bedrohliches Szenario. Eine amerikanische Umweltschutzorganisation verbündet sich mit einer Gruppe von Ökoterroristen, um der Öffentlichkeit die Gefahren der globalen Erwärmung drastisch vor Augen zu führen. Mit absichtlich ausgelösten Seebeben und künstlich verstärkten Unwettern wollen sie die Menschheit davon überzeugen, dass der Weltuntergang kurz bevorsteht.

Mit seinem neuen Roman "Welt in Angst" verlässt der Bestsellerautor Michael Crichton also das moralische Gefüge des Wissenschaftsthrillers. Anstatt vor den katastrophalen Folgen des zivilisatorischen Fortschritts zu warnen, fällt er über Umweltschützer, engagierte Politiker und andere selbsternannte Retter der Menschheit her, die sich mit apokalyptischen Lippenbekenntnissen Spendengelder, Macht und Einfluss sichern.

Actionszenen werden mit Fußnoten abgesichert, Riesenwellen gehen mit Klimadiagrammen einher - und zuletzt bleibt das beunruhigende Gefühl, dass Fakten nicht nur zur Fiktion, sondern auch zur Waffe werden können.

-> Literatur Live
-> weitere Beiträge