Literatur Live
Literatur Live
Montag bis Freitag • 15:10
1.3.2005
Colin Harrison: Havana Room
Hoffmann & Campe
Rezensent: Tobias Rapp

Ein unglücklicher Unfall lässt einen erfolgreichen New Yorker Anwalt alles verlieren: seine Familie, seinen Job, seinen Ruf. Dann macht ihm ein undurchsichtiger Grundstücksdeal bei seinen Versuchen wieder auf die Beine zu kommen, einen Strich durch die Rechnung. Auf einmal wird er von schwarzen Gangstern und chilenischen Geschäftsleuten gejagt - ohne zu wissen, warum. "Havana Room" von Colin Harrison ist ein Thriller, der seinen Effekt gerade dadurch zu steigern weiß, dass er einem nie wirklich zu erkennen gibt, woran man ist: Ist wirklich ein Verbrechen passiert? Werden vor allem Aufstieg und Fall eines Mannes erzählt? Oder geht es eigentlich um Gentrifizierungsprozesse in den New Yorker Außenbezirken?
-> Literatur Live
-> weitere Beiträge