Mahlzeit
Mahlzeit | Samstag • 11:15
19.2.2005
Impotenter Kaffee - koffeinfreie Angebote
Seit der Entdeckung des Kaffees im 15. Jahrhundert haben Gesundheitsapostel aller Zeiten und Länder ebenso unermüdlich wie vergeblich versucht, den Liebhabern des dunklen Gebräus ihr Laster auszutreiben. Alles getreu dem Motto: "Was den Menschen Spaß macht, kann doch nicht gesund sein", so Udo Pollmer in seinem Lexikon der populären Ernährungsirrtümer . Der moderne zeitgenössische Kompromiss ist wohl die Verbannung des Koffeins aus der geliebten Bohne.
Impotenter Kaffee - koffeinfreie Angebote mehr

29.1.2005
Slow Food: Regionaler Genuss statt globalem Geschmack
Diesmal kam der neue Trend nicht aus den USA, sondern aus Italien. Ausgerechnet an der berühmten Spanischen Treppe in Rom sollte 1986 eine weitere Filiale mit den pappigen Brötchen eröffnet werden. Das brachte genießende Köche ebenso auf die Barrikaden wie Anhänger der heimischen Kost und zwar mit einem Riesentopf Spaghetti. Dieses Protestessen begründete die Bewegung im Zeichen der Schnecke als Symbol der Langsamkeit: Slow Food - langsames Essen.
Slow Food: Regionaler Genuss statt globalem Geschmack mehr

22.1.2005
Pizza aus demVakuum
Wenn die Tiefkühlpizza ausgebacken aus dem heimischen Herd kommt, ist sie oft etwas matschig und durchgenässt. Diese Mängel sollen nun bald der Vergangenheit angehören.
Pizza aus demVakuum mehr

15.1.2005
Warum kocht der Mensch sein Essen?
Paviane kochen ihr Futter nicht. Die eine Hälfte ihrer Wachzeit verbringen sie deshalb mit Fressen und Verdauen, die andere mit dem Aufsuchen von Futterquellen und Schlafplätzen. Der Mensch aber hat den Kochtopf erfunden und gart seine Nahrung mit Vergnügen darin.
Warum kocht der Mensch sein Essen? mehr

18.12.2004
Weißer Tee
Als der Grüne Tee in Europa die Supermarktregale erobert hatte, wurde mit ihm ein besonderes Gesundheitsversprechen abgegeben: er schütze vor Magenkrebs. Manch abtrünniger Schwarzteetrinker schwört seither darauf. Nun steht der geübte Teeliebhaber schon wieder vor einer Entscheidung, denn es wird eine exklusive Rarität angeboten, die es in sich hat, vor allem im Preis: der weiße Tee.
Weißer Tee mehr

11.12.2004
Stopfgans - gefolterte Delikatesse
Die Stopfleber als ein Eckpfeiler der klassischen französischen Gastronomie ist inzwischen auch als Zankapfel zwischen Gourmets und prominenten Tierschützern populär geworden.
Stopfgans - gefolterte Delikatesse mehr

  
weitere Beiträge weitere Beiträge