Mahlzeit
Archiv | Mahlzeit | Samstag • 11:15
5.7.2003
Papayas - Eigenheiten einer Südfrucht
Das Angebot exotischer Früchte auf dem europäischen Obstmarkt ist stabil und oft sehr preiswert. Angstlos wird verzehrt, was der Appetit dem Verbraucher eingibt.
Papayas - Eigenheiten einer Südfrucht   mehr


28.6.2003
Geheimbotschaften am Stiel
Birnen lassen sich nicht mit Äpfeln vergleichen, sagt man. Aber lassen sich Äpfel mit Äpfeln vergleichen, Birnen mit Birnen und Bohnen mit Bohnen und so weiter? Was macht den Unterschied innerhalb einer Sorte aus?
Geheimbotschaften am Stiel   mehr


21.6.2003
Mit Honig gegen Katerkopfschmerz
Mit Honig gegen Katerkopfschmerz   mehr


14.6.2003
Spinat von Gestern - Aufgewärmtes
Da der Mensch nicht zu jeder Zeit alles verzehren kann, was er selbst zubereitet hat oder vorgesetzt bekommt, stellt er die Reste gern in den Kühlschrank und wärmt sie sich wider auf, am Tag danach oder später.
Spinat von Gestern -  Aufgewärmtes   mehr


7.6.2003
Vaterschafttest für Müller-Thurgau /Genetische Herkunft von Wein
Im Wein liegt Wahrheit und manchmal sogar im Etikett. Durch strengere Prüfungsbedingungen fiel jeder sechste Wein bei der Bundesweinprämierung 2003 der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) durch, trotz insgesamt besserer Qualität. So erhält aber der Verbraucher durch die Güte-Medaillen auf der Flasche einen recht sicheren Navigator im Labyrinth der Weinregale. Was der Genießer trotz allem noch nicht weiß oder wissen muss, ist die genetische Herkunft des guten Tropfens. Das aber hat einige Wissenschaftler sehr bewegt, denn sie fanden beim Vaterschaftstest von Müller-Thurgau ein paar Fremdgänger.
Vaterschafttest für Müller-Thurgau /Genetische Herkunft von Wein   mehr


31.5.2003
Drogen aus der Milchflasche – Exorphine
Milch soll manche müden Männer munter machen, sie könnte aber auch ganz andere Wirkung zeigen und in eine seltsame Abhängigkeit führen. Milch- statt Alkoholsucht?
Drogen aus der Milchflasche – Exorphine   mehr


24.5.2003
Zucker, Brot und Pickel –Akne als Ernährungsproblem
Die Akne als ständige Begleiterin der Pubertät stellt mit ihren entzündlichen Pusteln ein offenkundig recht komplexes Geschehen dar. Denn nicht nur Hautärzte befassen sich mit Ursache und Therapie, neuerdings sogar Anthropologen. Ihnen fiel auf, dass in Industriegesellschaften etwa 60 Prozent der 12jährigen und über 90 Prozent der 18jährigen an Akne leiden, abgelegene Stämme in Südamerika dieses Problem jedenfalls nicht kennen. Eine Erklärung könnte in bestimmten Lebensmitteln liegen.
Zucker, Brot und Pickel –Akne als Ernährungsproblem   mehr


17.5.2003
Trockenpflaumen –vitalstoffreiche Früchtchen
Wer jeden Tag ausreichend lecker-süße Trockenpflaumen verzehrt, hat keine kosmetischen Probleme mehr, braucht weder Arzt noch Apotheker, denn diese zerknautschten Früchtchen machen nicht nur schön, sondern auch noch kerngesund. Das jedenfalls verspricht die Werbung.
Trockenpflaumen –vitalstoffreiche Früchtchen   mehr


10.5.2003
Für immer schlank? Individuelle Diät nach Gen-Analyse
Obwohl die Ernährungsgenetik noch in den Kinderschuhen steckt, sind die Kräfte des Marktes dabei, ihr über dieses Stadium möglichst schnell hinweg zu helfen. So soll das Gen-Profil des Individuums die Basis für eine einzigartige Diät werden.
Für immer schlank? Individuelle Diät nach Gen-Analyse   mehr


3.5.2003
Die schnelle Nudel-Halbfertiggerichte
Die Fünf-Minuten-Terrine ist fertig, wenn die Nudeln nach der Heißwassergabe darin ihren Freischwimmer gemacht haben. Im Nu steht ein leichtes Essen auf dem Tisch, zuhause oder im Büro. So oder so ähnlich lassen sich im Handumdrehen aus Halbfertiggerichten komplette Mahlzeiten zaubern, die Zeit sparen, wenig Arbeit machen und dazu noch preiswert sind. Das sagen die Hersteller.
Die schnelle Nudel-Halbfertiggerichte   mehr


vorherige Seite zurück   3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   weiter nächste Seite
Mahlzeit!  Gespräche mit Udo Pollmer Mahlzeit! Gespräche mit Udo Pollmer