NachSpiel
NachSpiel
Sonntag • 17:30
16.11.2003
Allah spielt immer mit
Über den Sport der Muslime in Deutschland
Hans-Peter Fischer

Religiöse Eiferer und extremistische Gewalttäter sind auf Fußballplätzen oder in Schwimmbädern wohl kaum aktiv. Hier tummeln sich meist ganz normale Muslime, die Sport als Selbstverständlichkeit sehen. Allerdings gelten auch hier islamische Regeln, streng ausgelegt verbieten sie gemeinsames Duschen oder das Mannschaftsbier nach dem Punktspiel. Besonders Muslimas haben wenig Spielraum, knappe Kleidung und männliches Publikum machen ihnen sportliche Aktivitäten unmöglich. Auch deswegen suchen viele Muslime sportliche Nischen im selbstorganisierten Verein oder im Moscheeumfeld - jenseits des deutschen Breitensports.
-> NachSpiel
-> weitere Beiträge
-> Manuskript: Allah spielt immer mit