NachSpiel
NachSpiel
Sonntag • 17:30
27.4.2003
''Der Handball-Riese aus der Provinz''
Lemgo mischt die Liga auf
Gerd Michalek

Schwer enttäuscht hatte Daniel Stephan Anfang Januar verletzungsbedingt seinen Verzicht auf die WM mitgeteilt. Ohne ihren Kapitän holte das Team des Deutschen Handball-Bundes in Portugal die Silbermedaille. Mit Stephan, dem ehemaligen Welthandballer, will der TBV Lemgo die deutsche Meisterschaft erringen. Lemgo - ein braves 40.000-Einwohner-Städtchen in Ostwestfalen ist derzeit in der Bundesliga das Maß der Dinge. Geographisch gleich um die Ecke liegen die Konkurrenten Minden und Nettelstedt-Lübbecke, das in den 70er Jahren den legendären "Durchmarsch" von der Kreisklasse zur Bundesliga (!) schaffte. Spitzenhandball wie in Lemgo wird hier nicht geboten. Gerd Michalek war im Handball-Ballungsraum Ostwestfalen und hat sich nach den Gründen für Erfolg und Niederlagen erkundigt.
-> NachSpiel
-> weitere Beiträge