NachSpiel
NachSpiel
Sonntag • 17:30
31.10.2004
Harte Landung
Wie ehemalige ukrainische Spitzensportler den Alltag meistern
Von Tatjana Montik

In der Sowjetunion gehörten Spitzensportler zu den privilegiertesten Persönlichkeiten. Sie wurden gefördert, erhielten Wohnungen und Autos, von denen andere nur träumen konnten. Heute erscheint den Ukrainern Sergei Schilow und Inna Malko die Vergangenheit fast unwirklich. Beide, der frühere Karate-Weltmeister und die ehemalige Turn-Olympiasiegerin, mussten sich auf die neuen politischen Verhältnisse einstellen und dabei manche schlechte Erfahrung machen. Wie sie ihren Weg fanden und wie sich die sportliche Landschaft in ihrer Heimat entwickelt, beschreibt Tatjana Montik.
-> NachSpiel
-> weitere Beiträge
-> Manuskript: Harte Landung