NachSpiel
NachSpiel
Sonntag • 17:30
21.11.2004
Aktiv unter anderen Umständen
Sport in der Schwangerschaft
Von Eva Beisiegel

Beratung von Schwangeren (Bild: AP)
Beratung von Schwangeren (Bild: AP)
Wenn Schwangere Sport treiben wollten, dann winkten bis kurzem die Frauenärzte ab. Es galt die Devise: Frauen unter anderen Umständen müssen sich schonen. Doch die steigende Zahl der gesundheitsbewusst lebenden Frauen, die sich regelmäßig bewegen, hat diese Erkenntnis immer mehr relativiert. Mittlerweile raten Mediziner, auch während der Schwangerschaft Sport zu treiben.

Neueste Studien belegen, dass Frauen, die bis zur Geburt aktiv bleiben, weniger an Gewicht zunehmen und kürzere Geburten und weniger Kaiserschnitte haben. Darüber hinaus kommen Babys trainierter Frauen besonders vital auf die Welt. Sport in der Schwangerschaft hat also positive Auswirkungen auf Mutter und Kind.
-> NachSpiel
-> weitere Beiträge
-> Manuskript: Aktiv in anderen Umständen