NachSpiel
NachSpiel
Sonntag • 17:30
9.1.2005
Ab durch die Düne
Extrem-Marathon in der algerischen Sahara
Eine Sendung von Claudia Altmann

In der Wüste (Bild: AP)
In der Wüste (Bild: AP)
Höchstleistungen bei Höchsttemperaturen. Manche können nie genug bekommen. Das gilt auch für die Teilnehmer des 5. Internationalen Dünenmarathons in der algerischen Sahara. Etwa 700 Läufer aus über 20 Ländern treffen sich am Jahresende in der Oase Timimoun. Auch zwölf Deutsche wollen sich dieser Herausforderung stellen.

Was ist so reizvoll daran, in sengender Hitze durch Wüstensand zu laufen? Warum wollen Menschen immer wieder ihre Grenzen austesten?

Die Stadt Timimoun gilt als die "Perle der Sahara-Oasen". Die Läufer durchqueren Dünen, Palmenhaine, einmalige Wüstenarchitektur und begeben sich in die Obhut außergewöhnlicher Menschen. Für die Oasenbewohner ist der Marathon das Ereignis des Jahres. Egal, ob man als Sieger oder auf dem "Besen-Kamel" durchs Ziel geht, es ist für alle ein unvergessliches Erlebnis.
-> NachSpiel
-> weitere Beiträge
-> Manuskript: Ab durch die Düne