Patentes
Archiv | Patentes | Montag • 11:30
3.6.2002
Getreidezucht auf Platten
Susanne Nessler
Auch Bäcker müssen sich ihre Brötchen verdienen. Doch mit Brot allein ist das oft sehr schwierig. Diese Erfahrung machte kurz nach dem Mauerfall das Institut für Getreideverarbeitung in Potsdam-Rehbrücke.
Getreidezucht auf Platten   mehr


27.5.2002
Chip zum Nachweis genetisch veränderter Lebensmittel
Hellmuth Nordwig
Chemische und biologische Analysen beschäftigen sich häufig mit winzigen Spuren, die es nachzuweisen gilt: Drogen aus Haarproben, Lösungsmittel in der Luft von Innenräumen oder Lecithin aus gentechnisch veränderten Sojabohnen in der Schokolade.
Chip zum Nachweis genetisch veränderter Lebensmittel   mehr


13.5.2002
Gewebezucht
Michael Hollenbach
Tissue engineering - der englische Fachbegriff klingt sehr technisch: dahinter verbirgt sich eine kleine Revolution in der Medizin. Der eigene Körper kann womöglich künftig als Ersatzteillager in eigener Sache benutzt werden: körpereigene Zellen - im Bioreaktor vermehrt - können zum Beispiel das Herz retten.
Gewebezucht   mehr


6.5.2002
Trinkwassergewinnung aus Luft
Thomas Wagner
Bisher lautete die Methode: Aus salzigem Meerwasser mach trinkbares Süßwasser - zumindest dort, wo es heiß ist und wo es um natürliche Süßwasser-Vorkommen schlecht bestellt ist. Doch die Funktionsweise der mächtigen Meerwasser-Entsalzungsanlagen, die dazu nötig sind, erschien dem jungen Ostschweizer Ingenieur Felix Wirtz von Anfang an unbefriedigend.
Trinkwassergewinnung aus Luft   mehr


29.4.2002
Fensterputz-Roboter
Wolfgang Noelke
Raccoon ist der englische Name für Waschbär und der kleine grüne schnurrende Kerl, hat mit Waschen noch gar nichts im Sinn. Er schafft es gerade mal in einer etwas tapsig, bärigen Art und sehr langsam, eher wie eine Schildkröte - eine Fensterscheibe hochzuklettern.
Fensterputz-Roboter   mehr


22.4.2002
Das Zuckerwasser-Skalpell
Michael Hollenbach
Mit Zuckerwasser rücken Chirurgen der Medizinischen Hochschule Hannover Knochen zu Leibe, um sie für eine Prothese passgerecht zu machen . Über Hochdruckleitungen wird Wasser in eine Düse geschossen, wo es mit kristallinem Zucker vermischt wird. Der Wasserstrahl - mit knapp 1000 Stundenkilometern noch immer auf Hochgeschwindigkeitskurs - richtet sich über ein Fokussierrohr auf den Knochen.
Das Zuckerwasser-Skalpell   mehr


15.4.2002
Abbaubare Implantate
Stephanie Kowalewski
Seit langem suchen Forscher nach einem Stoff, der den menschlichen Knochen ersetzt und vom Patienten nicht als belastender Fremdkörper empfunden wird. Einer Bochumer Forscherkooperation ist es nun gelungen, ein so genanntes Biomaterial herzustellen, dass sich nach einer gewissen Zeit auflöst und durch körpereigenen Knochen ersetzt wird.
Abbaubare Implantate   mehr


8.4.2002
Metallschaum
Susanne Nessler
Hart wie Metall und leicht wie Schaum. Das ist Metallschaum, eine Entdeckung findiger Materialforscher der Technischen Universität Berlin. Wie der Bäcker seine Brötchen, so backen die Forscher vom Institut für Werkstoffwissenschaften aus Aluminium ultraleichte Metallschaumplatten.
Metallschaum   mehr


25.3.2002
Helios – ein Hubschrauber mit Muskelantrieb
Heike Krohn
Die Studenten der 'École de Technologie Supérieur' in Montreal wollen die ersten sein, die einen nur mit Muskelkraft betriebenen Helikopter bauen und den Sikorsky-Preis gewinnen, den die 'American Helicopter Society bereits' 1980 ausgeschrieben hat.
Helios – ein Hubschrauber mit Muskelantrieb   mehr


11.3.2002
PET-Recycling
Axel Flemming
In Rostock wurde die Deutschland-weit erste Anlage in Betrieb genommen, mit der es möglich ist, aus gebrauchten Plastikflaschen wieder neue Plastikflaschen herzustellen.
PET-Recycling   mehr


vorherige Seite zurück   9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19   weiter nächste Seite
Patentes Patentes