Patentes
Archiv | Patentes | Montag • 11:30
12.1.2004
Neuheitsschonfrist
Im Gespräch mit Dr. Eva Franke, Leiterin des Deutschen Patent- und Markenamtes, Berlin
Eine Offensive der Bundesregierung zum Patentschutz ist geplant: Die sogenannte "Neuheitsschonfrist". Danach sollen kleine und mittlere Unternehmen künftig ihre Neuerungen im Markt testen können, bevor die Erfindung das teuere Patentverfahren durchlaufen muss. Diese Frist erlaube Forschern, die Rechte an ihren Erfindungen zu schützen, auch wenn die Neuerung noch nicht patentiert wurde. Mehr zu dieser Frage, sowie zu einigen grundlegenden Problemen bei der Anmeldung von Patenten beantwortet Frau Dr. Eva Franke live in der Sendung.
Neuheitsschonfrist   mehr


5.1.2004
Menschenschweiß gegen Wildunfälle
Von Nana Brink
Rund 15000 durch Wild verursachte Verkehrsunfälle gab im letzten Jahr allein in Brandenburg. Die Folge: Tote, Verletzte und hoher Sachschaden. Durch die neuen Umgehungsstraßen werden die Lebensräume der Tiere zerschnitten - ein rasanter Anstieg der Wildunfälle ist gerade in den letzten Jahren zu verzeichnen. Ein pfiffige Idee und ein neues Mittel könnten in Zukunft die Straßen etwas sicherer machen: Eine "stinkende" Angelegenheit zumindest aus der Sicht der Rehe und Wildschweine.
Menschenschweiß gegen Wildunfälle   mehr


29.12.2003
Neuer Drehkolbenmotor
Von Susanne Nessleron
Es gibt Dinge, die gibt es seit ewig und doch werden sie neu erfunden: Zum Beispiel der Motor. In Berlin lebt ein Mathematiker, der dies geschafft hat. Über dreißig Jahre lang hat er getüftelt und jetzt ist er perfekt der neue Motor, kurz RKM genannt, was soviel heißt wie Rotationskolbenmaschine.
Neuer Drehkolbenmotor   mehr


22.12.2003
Wasserstoff betriebenes Fahrrad
Von Werner Nording
Dass man ihn als einen schwäbischen Tüftler bezeichnet, dagegen hat der 26jährige Jörg Weigl nichts einzuwenden. Besonders die Wasserstoff-Technologie hat es dem Maschinenbauingenieur in spe angetan. In seinem Studium an der ostfriesischen Fachhochschule in Emden hat der Erfinder ein Brennstoffzellen-Fahrrad entwickelt, das er jetzt als Prototyp tatsächlich gebaut hat. Auf Fachmessen führt er das Dreirad gerne vor.
Wasserstoff betriebenes Fahrrad   mehr


15.12.2003
Das Mauterfassungssystem in der Schweiz
Von Thomas Wagner
Was in Deutschland bisher ein unerfüllter Wunsch ist, hat das Nachbarland Schweiz längst realisiert: Ein funktionierendes Mauterfassungssystem für LKW. "LSVA" heißen die vier entscheidenden Buchstaben. Dahinter verbirgt sich der Mammut-Begriff "Leistungsabhängige Schwerverkehrs-Abgabe".
Das Mauterfassungssystem in der Schweiz   mehr


8.12.2003
Latentwärme für Bodenheizung
Von Michael Hollenbach
Bodenheizungen sind eine feine Sache. Barfuss kann man sich in der Wohnung bewegen, die Wärme, die durch die schlangenartigen Heizrohre fließt und im Estrich gespeichert wird, verteilt sich gleichmäßig im Raum. Doch der Magdeburger Elektrotechniker Holger Zimmermann hat eine Bodenheizung entwickelt, die mit wesentlich weniger Energie auskommt. Der Clou: Die Hitze der Heizspiralen wird von Tausenden kleiner Granulatkügelchen gespeichert, die mit Paraffin gefüllt sind.
Latentwärme für Bodenheizung   mehr


1.12.2003
Die Go-Box
Österreichisches LKW-Maut-Erfassungssystem
Von Thomas Wagner
Während sich in Deutschland die Einführung der Lkw-Maut immer weiter hinauszögert, weil die Betreibergesellschaft die technischen Probleme des satellitengestützten Systems offenbar nicht in den Griff bekommt, setzt man in Österreich zur Mauterhebung auf eine simplere Lösung: die so genannte Go-Box.
Die Go-Box   mehr


24.11.2003
Der faltbare Bildschirm
Von Hartmut Schade
Die Displays der Zukunft heißen nicht "TFT" oder "LCD" sondern "OLED". Das Kürzel steht für organische LED, Leuchtdioden also. Die haben nun nichts mehr mit jenen stecknadelkopfgroßen gelben, grünen oder roten Gebilden zu tun, die auf den Wühltischen der Elektronikmärkte liegen. Denn diese bestehen aus anorganischen Stoffen, zumeist auf der Basis von Silizium.
Der faltbare Bildschirm   mehr


17.11.2003
Dämmstoff und Katzenstreu aus Seegras
Von Axel Flemming
Badegäste in lauschigen Buchten ärgern sich häufig über Seegras. Aber der nachwachsende Rohstoff, den die Wellen unaufhörlich an Land spülen, lässt sich positiv nutzen. Im Klützer Winkel, dem Landstrich im Nordwesten Mecklenburgs zwischen Lübeck und Wismar, wird Seegras gezielt vom Ostsee-Strand geholt, um es zu Öko-Dämmstoff und Katzenstreu zu verarbeiten.
Dämmstoff und Katzenstreu aus Seegras   mehr


10.11.2003
Leuchtfolie bringt Licht ins Dunkel
Von Stephanie Kowalewski
"Ambiente Beleuchtung", das ist es, was Frauen und Automobilbauer wollen. Das dachten sich zumindest einige findige Ingenieure beim Leverkusener Bayer-Werk und entwickelten gemeinsam mit der Schweizer Firma Lumitec eine Folie, die genau das kann und obendrein auch noch sehr beweglich ist, was die patente Idee zu einem echten High Light macht.
Leuchtfolie bringt Licht ins Dunkel   mehr


vorherige Seite zurück   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   weiter nächste Seite
Patentes Patentes