Tacheles
Archiv | Tacheles | Freitag • 18:05
7.11.2003
Rainer Eppelmann
CDU-Bundestagsabgeordneter, Vorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Rainer Eppelmann, CDU-Abgeordneter im Bundestag und Vorstandsvorsitzender der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, hat sich dagegen ausgesprochen, den 9. November zu einem nationalen Feiertag zu machen. Vielmehr solle er als "Gedenktag deutscher Geschichte" begangen werden.
Rainer Eppelmann   mehr


31.10.2003
Jürgen Peters
Vorsitzender der IG Metall
Der Vorsitzende der IG-Metall, Jürgen Peters, hat sich für eine verstärkte Steuerfinanzierung der sozialen Sicherungssysteme ausgesprochen. Ziel müsse es sein, die soziale Grundsicherung zunehmend von Lohn und Gehalt abzukoppeln, sagte Peters.
Jürgen Peters   mehr


17.10.2003
Ernst Uhrlau
Koordinator für die Geheimdienste im Bundeskanzleramt
Vom Irak ist vor Beginn des Krieges nach Einschätzung der Bundesnachrichtendienste keine akute immanente Bedrohung ausgegangen. Dies erklärte der Koordinator für die Geheimdienste im Bundeskanzleramt, Ernst Uhrlau, in einem Interview mit DeutschlandRadio Berlin. Auch habe es keine Hinweise für Verbindungen zwischen dem laizistischen Regime Saddam Husseins und der religiös - fundamentalistischen Terrororganisation El Quaida gegeben.
Ernst Uhrlau   mehr


10.10.2003
Prof. Dr. Meinhard Miegel
Leiter des Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft Bonn e.V.
Nach Auffassung des Soziologen und Politikberaters Meinhard Miegel wird sich die CDU-Vorsitzende Merkel im unionsinternen Machtkampf und Richtungsstreit um die künftige Sicherung der Sozialsysteme gegen CSU-Chef Stoiber durchsetzen. Die von der Herzog-Kommission vorgelegten und von der CDU-Spitze jetzt übernommenen Reformvorschläge müssten sich zwingend durchsetzen, erklärte der Leiter des Bonner Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft.
Prof. Dr. Meinhard Miegel   mehr


26.9.2003
Edelgard Bulmahn
Bundesministerin für Bildung und Forschung
Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn hat mehr Bildungsoptimismus in Deutschland gefordert. Dazu gehöre, sowohl den Stellenwert der Bildung zu verbessern als auch eine organisatorische und inhaltliche Veränderung des Bildungssystems voranzutreiben, sagte Bulmahn. Als Beispiel nannte die SPD-Politikerin eine stärkere Zahl von Ganztagsschulen.
Edelgard Bulmahn   mehr


19.9.2003
Viviane Reding
Luxemburgische EU-Kommissarin für Bildung, Kultur, Medien, Jugend und Sport
Über die Schaffung eines Europäischen Hochschulraumes, den Standort-Vorteil Qualität für die Hochschulen und die Diskussion um den europäischen Verfassungs-Vertrag
Viviane Reding   mehr


12.9.2003
Lothar Bisky, PDS-Bundesvorsitzender
Wolfgang Leonhard, Historiker und Kommunismus-Experte
Über Vergangenheit und Zukunft eines demokratischen Sozialismus, Freiheit, soziale Gerechtigkeit und den Prager Frühlling
Lothar Bisky, PDS-Bundesvorsitzender   mehr


5.9.2003
Vladimír Spidla
Ministerpräsident der Tschechischen Republik
Über Vertriebene, das Engagement im Irak und Kritk am Entwurf für eine europäische Verfassung
Vladimír Spidla   mehr


29.8.2003
Wolfgang Clement
Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit
Über Ungerechtigkeiten, Systemwechsel bei den Krankenkasse, den ausstehenden Mentalitätswechsel in Deutschland, gute und schlechte Subventionen
Wolfgang Clement   mehr


22.8.2003
Ulla Schmidt
Bundesministerin für Gesundheit und Soziales
Über kleine und große Reformen, Lastenverteilung bei der aktuellen Gesundheitsreform und Hüftoperationen für alle
Ulla Schmidt   mehr


vorherige Seite zurück   2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   weiter nächste Seite
Tacheles • Das Streitgespräch Tacheles • Das Streitgespräch