WeltZeit
WeltZeit
Montag - Donnerstag • 18:05
20.10.2004
Die Enge in der Leichenkammer
Besuch in der Bagdader Gerichtsmedizin
Von Björn Blaschke

Kämpfe in Bagdad (Bild: AP)
Kämpfe in Bagdad (Bild: AP)
Die Pathologen in der Bagdader Gerichtsmedizin haben viel zu tun. Die durchschnittliche Zahl der Leichen, deren Todesursache sie überprüfen müssen, hat sich nach ihren Angaben seit dem Sturz Saddam Husseins verdreifacht. Das hat mit den zahlreichen Anschlägen und bürgerkriegsähnlichen Kämpfen zu tun, aber auch der zunehmenden Gewaltkriminalität. Auch die Zahl der verbrannten Toten ist gestiegen - eine Folge des maroden Elektrizitätssystems, das immer wieder für Brände mit Todesfolge sorgt.

Weiteres Thema: "Suche Geschäfte, biete Sicherheit" - Syrien und der Irak
Von Kristin Helberg
-> WeltZeit
-> weitere Beiträge