WeltZeit
WeltZeit
Montag - Donnerstag • 18:05
20.1.2005
Moskaus Joch
Die stolzen Tataren
Von Andrea Rehmsmeier

Rebellisch, stolz und subversiv - das ist das Klischee der wilden Tataren. Noch vor wenigen Jahren fürchtete Russland, Tatarstan könne zum zweiten Tschetschenien werden. Schließlich kommt die Tataren die Anbindung an die russische Föderation teuer zu stehen. Denn ein Großteil des Erdöls, das auf ihrem Gebiet gefördert wird, geht nach Moskau.

Dennoch haben sie nie mehrheitlich gegen die Moskau freundliche Politik ihres Präsidenten opponiert. Selbst national gesonnene Journalisten und Parteien haben ihren Kampf gegen die Dominanz Moskaus weitgehend aufgegeben. Nur in Sprache und Kultur beharren die Tataren auf ihrer Eigenständigkeit.

-> WeltZeit
-> weitere Beiträge