WeltZeit
WeltZeit
Montag - Donnerstag • 18:05
27.1.2005
Selbstbewusste Schiiten, verbitterte Sunniten
Irak vor den Wahlen
Von Marc Thörner

Freiwillige kleben im Irak Wahlplakate (Bild: AP)
Freiwillige kleben im Irak Wahlplakate (Bild: AP)
Je näher der Wahltag im Irak rückt, desto häufiger scheinen die Anschläge zu werden und desto größer wird der Sicherheitsaufwand. Am Wahltag werden so viele amerikanische Soldaten im Land sein wie nie zuvor. Mehr als 100.000 irakische Sicherheitskräfte sollen die 8000 Wahllokale und deren Umgebung schützen. Die irakische Regierung hat schon eingestanden, dass Wahlwillige den vier überwiegend von Sunniten bewohnten Provinzen ihre Stimmen nur eingeschränkt werden abgeben können. Die Sunniten fürchten einen Wahlsieg der Schiiten, die 60 Prozent der Bevölkerung ausmachen.

Weiteres Thema:
"Ich laufe gegen dicke Wände" - Eine Wahlhelferin im Irak
Von Björn Blaschke

-> WeltZeit
-> weitere Beiträge