ZeitFragen
ZeitFragen
Sonn- und Feiertag • 15:05
30.1.2005
Armes Deutschland
Auswege aus der persönlichen Schuldenfalle
Von Udo Philipp

Bei immer mehr Menschen reicht das Einkommen nicht mehr zur Begleichung der Rechnungen. (Bild: AP)
Bei immer mehr Menschen reicht das Einkommen nicht mehr zur Begleichung der Rechnungen. (Bild: AP)
Jugendliche, die die Handyrechnung nicht mehr bezahlen können - Arbeitslose, die ihren Hypothekenkredit nicht bedienen können - Ehepaare, die mit den Abzahlungsraten in Rückstand sind: das Ausmaß privater Verschuldung nimmt ständig zu. Seitdem auch Privatleute Insolvenz erklären können, haben viele neue Hoffnung geschöpft. Doch der Weg aus der "Schuldenfalle" ist nicht leicht. Und die Tugend "Was ich mir nicht leisten kann, kaufe ich mir nicht" ist auch nur noch selten anzutreffen.

Schuldig an der Verschuldung sind nicht zuletzt auch die Betroffenen und nicht nur deren unverschuldete Probleme wie Verlust des Arbeitsplatzes, des Ehepartners oder Krankheit. Den Verführungen des Marktes erlegen, leben viele Menschen über ihre Verhältnisse, passen ihre Haushaltsführung dem Wandel der Gesellschaft nicht an, verlieren durch die Inflation von Plastikkarten das Verhältnis zum Geld. Mitschuldig an der Verschulding sind mehr und mehr ihre Kinder, Opfer der Handy- und Internetgesellschaft.
-> ZeitFragen
-> weitere Beiträge
->
-> Forum Schuldnerberatung
-> Überschuldung und Schuldnerberatung
-> Unterrichtshilfe Finanzkompetenz
-> Manuskript: Armes Deutschland