Wir über uns: Ausbildung

 

Nachwuchsprogramme

(Deutschlandradio)Utensilien eines Radioreporters (Deutschlandradio)

AUSBILDUNG

Mediengestalter/-innen Bild und Ton

Wir vergeben zum 1. September 2017 Ausbildungsplätze im Berufsbild Mediengestalter/-in Bild und Ton.

Bewerbungsfrist: 30. September 2016.

Jetzt bewerben!


PRAKTIKA

Das Deutschlandradio bietet Studierenden die Möglichkeit zu journalistischen Praktika, entweder in den Redaktionen des Deutschlandfunk in Köln oder des Deutschlandradio Kultur in Berlin. Praktika dauern in der Regel sechs Wochen.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2016.

Für Berlin: Jetzt bewerben!

Für Köln: Jetzt bewerben!


Praktikum in der Abteilung Kommunikation und Marketing

Die Abteilung Kommunikation und Marketing bietet Studierenden dreimonatige Praktika in einem spannenden und herausfordernden Umfeld. Weitere Informationen finden Sie hier:

Jetzt bewerben!


POSTGRADUALE AUSBILDUNG ZUR WISSENSCHAFTLICHEN DOKUMENTARIN/ ZUM WISSENSCHAFTLICHEN DOKUMENTAR

Zurzeit sind keine Bewerbungen möglich. Sobald es eine neue Ausschreibung gibt, finden Sie hier einen Bewerbungslink.


REDAKTIONSVOLONTARIAT

Das Deutschlandradio bietet die Möglichkeit zu einem Redaktionsvolontariat. Während der 18-monatigen Ausbildung arbeitet die Volontärin / der Volontär nach einem vorgegebenen Rahmenplan übergreifend in den drei Programmen in Köln und Berlin. Einbezogen sind Stationen in einer externen Multimedia-Redaktion, in unserem Hauptstadtstudio, im Außenbüro Brüssel sowie nach Absprache etwa bei Nachrichtenagenturen.

Falls das Volontariat aktuell ausgeschrieben ist, finden Sie es im folgenden Download. Wir bitten, von Bewerbungen zu anderen Zeitpunkten abzusehen.


TRAINEESHIP Marketing

Das Deutschlandradio bietet eine praxisorientierte Ausbildung in allen relevanten Aufgabenstellungen des Unternehmems- und Programmmarketings eines öffentlichen-rechtlichen Rundfunkunternehmens. Die Ausbildung dauert 18 Monate und findet vorwiegend im Bereich Marketing der Abteilung Kommunikation und Marketing in Köln statt. Sie wird ergänzt durch fakultative Stagen innerhalb der Programmredaktionen des Deutschlandradios sowie nach Möglichkeit um eine Station bei einem externen Medienunternehmen. Ergänzt wird die Ausbildung durch den Besuch fachspezifischer Seminare. 

Falls das Traineeship aktuell ausgeschrieben ist, finden Sie es im folgenden Download. Wir bitten, von Bewerbungen zu anderen Zeitpunkten abzusehen.

TRAINEESHIP Kommunikation

Das Deutschlandradio bietet eine praxisorientierte Ausbildung in allen Bereichen der Abteilung Kommunikation und Marketing eines öffentlichen-rechtlichen Rundfunkunternehmens. Die Ausbildung dauert 18 Monate und findet vorwiegend im Bereich Kommunikation der Abteilung Kommunikation und Marketing in Berlin statt. Sie wird ergänzt durch fakultative Stagen innerhalb der Programmredaktionen des Deutschlandradios sowie nach Möglichkeit um eine Station bei einem externen Medienunternehmen. Ergänzt wird die Ausbildung durch den Besuch fachspezifischer Seminare.

Falls das Traineeship aktuell ausgeschrieben ist, finden Sie es im folgenden Download. Wir bitten, von Bewerbungen zu anderen Zeitpunkten abzusehen. 

 


REFERENDARIATSAUSBILDUNG


Das Justiziariat und die Personalabteilung des Deutschlandradios bieten (jeweils ausschließlich am Standort Köln) Rechtsreferendarinnen und -referendaren die Gelegenheit, eine Ausbildung während der Wahlstation oder je nach anwendbarer Ausbildungsordnung auch in anderen Stagen zu absolvieren.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Tätigkeit liegen im Justiziariat bei Arbeits-, Zivil-, Urheber- und Medienrecht. In der Personalabteilung erhalten Sie umfassenden Einblick in die Arbeit der Personalverwaltung und die damit zusammenhängenden rechtlichen Fragestellungen. Daneben ist es möglich, das aktuelle Tagesgeschäft einer Rundfunkanstalt kennen zu lernen. In beiden Bereichen wird Ihre aktive Mitarbeit zu den üblichen Bürozeiten erwartet. 

Das Deutschlandradio gewährt Referendarinnen und Referendaren einen monatlichen Unterhaltszuschuss in Höhe von 349 Euro brutto.

Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Interessentinnen/Interessenten werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - je nach Interesse an Justiziariat oder Personalabteilung - an die nachfolgende Adresse zu senden:

Deutschlandradio
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Raderberggürtel 40
50968 Köln

Für Rückfragen stehen Ihnen im Justiziariat Frau Cogel (0221 345-3500) und in der Personalabteilung Frau Jakobi (0221 345-3301) zur Verfügung.

 

Über uns

Deutschlandradio-Programme ab Frühsommer 2017 mit neuen NamenStarke Marken: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova

Deutschlandradio setzt auf starke Marken, die auf allen Verbreitungswegen das vermitteln, wofür der Sender steht: qualitativ bestes Radio zu bieten, glaubwürdig zu sein, Orientierung zu geben. Ab dem kommenden Frühsommer wird das Gütesiegel Deutschlandfunk die Verwandtschaft der Programme unterstreichen und die bisherige Markenlandschaft ablösen.

Nominierungen für den Deutschen RadiopreisErstmals alle drei Programme von Deutschlandradio im Finale

Zum ersten Mal sind in diesem Jahr alle drei Programme von Deutschlandradio unter den Finalisten des Deutschen Radiopreises.

Prix Phonurgia NovaHauptpreis und zwei lobende Erwähnungen für Deutschlandradio Kultur

Der französische Radiokunstpreis Prix Phonurgia Nova geht dieses Jahr an das Hörstück „TÖRST“ von Hanna Hartman. Die Produktion der Klangkunst-Redaktion von Deutschlandradio Kultur teilt sich den ersten Platz mit der Autorenproduktion „Circular thinking“ von Mark Vernon und Jenn Mattinson.