Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Buchmesse Leipzig: Alle Sendungen auf einen Blick

Deutschlandradio vor Ort

Sie finden den Stand von Deutschlandradio im Glashallenforum (Deutschlandradio - Bettina Straub)
Sie finden den Stand von Deutschlandradio im Glashallenforum (Deutschlandradio - Bettina Straub)

Am Donnerstag öffnete die Leipziger Buchmesse ihre Tore. Im Deutschlandradio Kultur und im Deutschlandfunk hören Sie Interviews, Reportagen und die Neuigkeiten des Tages. Höhepunkt ist der "Bücherfrühling" am Samstag mit Lesungen von neun Autoren.

In Sendungen wie dem "Radiofeuilleton" und "Fazit" im Deutschlandradio Kultur oder "Büchermarkt" und "Kultur heute" im Deutschlandfunk hören Sie Interviews, Reportagen und die Neuigkeiten des Tages. Höhepunkt ist der "Bücherfrühling" am Samstag mit Lesungen von neun Autoren. Gastland ist in diesem Jahr Serbien.

Die Übersicht wird ständig aktualisiert! Änderungen vorbehalten!


"Sonntag, 13. März "

Deutschlandradio Kultur

0.05 - 1.00 Uhr
Literatur
Die Villa am Rande der Zeit - Serbische Entdeckungen


"Dienstag, 15. März "

Deutschlandradio Kultur

16.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Halbierte Literaturgeschichte
Die Kiepenheuer-Verlage zwischen Ost und West
Gespräch mit Siegfried Lokatis, Autor von "100 Jahre Kiepenheuer Verlage" (Links Verlag)

"Mittwoch, 16. März "

Deutschlandradio Kultur

9.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Wie viel Gegenwart steckt in der gegenwärtigen Literatur?
Gespräch mit den Literaturkritikern Richard Kämmerlings ("Die Welt") und Helmut Böttiger (Deutschlandradio Kultur)

10.50 Uhr
Radiofeuilleton - Profil
Streitlustiger "Beton"-Macher
Der serbische Autor Sascha Ilic

19.07 Uhr Uhr
Fazit am Abend
"Ich betrachte das mit gemischten Gefühlen"
Gespräch mit dem österreichischen Schriftsteller Martin Pollack
Er erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

23.05 Uhr - 0.00 Uhr
Fazit - Kultur vom Tage
Live aus Leipzig
Bericht von der Eröffnungsveranstaltung (MP3-Audio)

Deutschlandfunk

20.30 Uhr:
Lesezeit
Kathrin Schmidt liest Erzählungen aus ihrem neuen Buch "Finito. Schwamm drüber"


Leipziger Buchmesse 2010: Das blaue Sofa (Deutschlandradio - Janine Wergin)Das blaue Sofa (Deutschlandradio - Janine Wergin) "Donnerstag, 17. März "

Deutschlandradio Kultur

8.20 Uhr
Ortszeit - Reportage
Aus der Zeit gefallen?
Verlagsvertreter auf Buchverkaufsreise
Von Nadine Wojcik

9.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Buchland Serbien - Gastland auf der Leipziger Buchmesse
Interview mit Dragan Velicic, Schriftsteller und Mitgestalter des Serbienschwerpunktes

10.33 Uhr
Radiofeuilleton - Kritik
Live aus dem Messestudio
Dirk Kurbjuweit: "Kriegsbraut", Rowohlt Verlag
Rezensiert von Rainer Moritz

10:50 Uhr
Radiofeuilleton - Profil
Porträt Gudrun Fröba und Rainer Nitsche vom Transit Buchverlag

14.50 Uhr
Radiofeuilleton
Live aus Leipzig
Verlagsvertreter - ein Berufsbild in Zeiten der Digitalisierung
Interview mit Bodo Föhr, Verlagsvertreter von Wagenbach, Dumont, Matthes und Seitz, Schöffling

14.33 - 14.40 Uhr
das blaue sofa
Karen Duve: "Anständig essen", Galiani Verlag
Moderation: Susanne Führer

16.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Abschiedsbriefe - der Briefwechsel von Helmuth James und Freya von Moltke
Interview mit Helmuth Caspar von Moltke, Sohn und Herausgeber

16.33 - 16.40 Uhr
das blaue sofa
Patrick Bahners: "Die Panikmacher", C. H. Beck Verlag
Moderation: René Aguigah

19.07 Uhr
Fazit am Abend
das blaue sofa
Die Buchpreisträger (MP3-Audio)

23.05 Uhr
Fazit - Kultur vom Tage
Live aus Leipzig
Preisverleihung mit Überraschungen<br>Leipziger Buchmesse Tagesbericht

Deutschlandfunk

16.10 Uhr
Büchermarkt
Live aus Leipzig
Die aktuellen Veränderungen im Buchmarkt, diskutiert mit dem Chefredakteur des Börsenblatts des Deutschen Buchhandels Torsten Casimir. Und ein Gespräch mit der Alfred-Kerr-Preisträgerin 2011 Ina Hartwig (auf der Messe erst ausgezeichnen) und ihrem Laudator Clemens Meyer über die Verfassung von Literatur und Kritik.
Moderation: Hubert Winkels. (MP3-Audio)


17.35 Uhr
Kultur heute
Live aus Leipzig
Zur Verleihung des Preises der Leipziger Buchmesse zur europäischen Verständigung an Martin Polllack, zur Verleihung des Leipziger Buchpreises und zum Messe-Schwerpunktland Serbien. (MP3-Audio)
Interview mit Mirko Schwanitz, der drei Trends in der Literatur Serbiens erkennt.
Moderation: Karin Fischer

Leipziger Buchmesse 2010: Kinder- und Jugendbuch (Deutschlandradio - Janine Wergin)Kinder- und Jugendbuch (Deutschlandradio - Janine Wergin) "Freitag, 18. März "

Deutschlandradio Kultur

8.40 Uhr
Ortszeit - Interview
"Ich nenne sie ja Libroide"
Wie E-Books und E-Papers das Lesen verändern
Wissenschaftsjournalist Jürgen Neffe im Gespräch mit Jan-Christoph Kitzler

9.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Live aus Leipzig
Der Buchpreis geht an ...
"Ich muss jetzt anfangen mit den Gedankenspielen" Clemens J. Setz über die für ihn überraschende Ehrung

11.33 - 11.40 Uhr
das blaue sofa
Bernd Greiner: "9/11: Der Tag, die Angst, die Folgen", C. H. Beck Verlag
Moderation: René Aguigah (MP3-Audio)

13.30 - 14 Uhr
Kakadu
Live aus Leipzig
Quasseltag für Kinder

14.07 Uhr
Radiofeuilleton - Thema
Live aus Leipzig
Ohne die Übersetzungsförderung des Netzwerks "Traduki" wären die meisten osteuropäischen Autoren in Deutschland unbekannt
Interview mit Alida Bremer, Schiftstellerin, Kroatin, Übersetzerin

14.33 Uhr
das blaue sofa
Tanja Langer: "Wir sehn uns wieder in der Ewigkeit. Die letzte Nacht von Henriette Vogel und Heinrich von Kleist", dtv
Moderation: René Aguigah (MP3-Audio)

15:33 Uhr
Ihre Buchhändlerin empfiehlt
Live aus Leipzig
Empfehlungen von Nicola Geldmacher von der Fachbuchhandlung Lehmanns in Leipzig

16.33 Uhr
das blaue sofa
Michael Jürgs: "BKA. Die Jäger des Bösen", C. Bertelsmann
Moderation: Marie Sagenschneider (MP3-Audio)

23.05 - 0.00 Uhr
Fazit - Kultur vom Tage
Live aus Leipzig
Tagesbericht

Deutschlandfunk

16.10 Uhr
Büchermarkt
Live aus Leipzig
Umbruch im Hörbuchmarkt
Gäste: Heinrich Steinfest, Schriftsteller u. Klaus Sander, edition suppose
Moderation: Denis Scheck

17.35 Uhr
Kultur heute
Berichte Gespräche über die Themen und Ereignisse des Tages


Besucher gehen über die Buchmesse in Leipzig. (AP)Besucheransturm auf dem Messegelände (AP) "Samstag, 19. März "

Deutschlandradio Kultur

9.00 - 11.00 Uhr
Radiofeuilleton - Im Gespräch
Live aus Leipzig
Mordsvergnügen - Warum lieben wir Krimis?
Gespräch mit Sebastian Fitzek, Krimi-Autor, und Thomas Wörtche, Krimi-Experte und Jury-Mitglied beim Deutschen Krimipreis

11.05 - 11.30 Uhr
das blaue sofa
Oliver Hilmes: "Liszt", Siedler Verlag
Moderation: Wolfgang Hagen (MP3-Audio)

17:30 - 18.00 Uhr
Lesung
Aus "Kaiser von Amerika" von Martin Pollack
Gelesen vom Autor, ausgezeichnet mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung

23.05 - 2:00 Uhr
Bücherfrühling 2011 <br> Autoren stellen auf der Buchmesse ihre Neuerscheinungen vor

Colson Whitehead: "Der letzte Sommer auf Long Island"
Matthias Politycki: "London für Helden"
Zsuzsa Bánk: "Die hellen Tage"

Dirk Kurbjuweit: "Kriegsbraut"
Angela Krauß: "Im schönsten Fall"
Joanna Bator: "Sandberg"

Andrej Hermlin: "My Way – Ein Leben zwischen den Welten"
Esther Kinsky: "Banatsko"
Margriet de Moor: "Der Maler und das Mädchen"

Moderation: Jörg Plath, Sigried Wesener, Dorothea Westphal


Deutschlandfunk

16.05 Uhr
Büchermarkt
Das All Age Buch im Trend.
Bücher, die von allen Generation gelesen werden (z. B. Harry Potter) Verkaufsstrategien der großen Verlage. Ein Gespräch mit u. a. mit Renate Grubert (Sprecherin de cbj Verlages) / Zur Nominierung der Kandidaten zum Deutschen Kinder- und Jugendbuchpreises 2011.
Moderation: Tanya Lieske


"Sonntag, 20. März "

Deutschlandradio Kultur

11.05 - 11.30 Uhr
das blaue sofa
Josef H. Reichholf: Der Ursprung der Schönheit, C. H. Beck Verlag
Moderation: Ralf Müller-Schmid (MP3-Audio)

23.05 - 0.00 Uhr
Fazit - Kultur vom Tage
Leipziger Buchmesse Abschlussbericht

"Montag, 21. März "

Deutschlandradio Kultur

19.07 Uhr - 19.30 Uhr
Fazit am Abend
das blaue sofa
Gregor Sander: Winterfisch, Wallstein Verlag
Moderation: Marie Sagenschneider

"Sonntag, 27. März "

Deutschlandradio Kultur

0.05 - 1.00 Uhr
Literatur
das blaue Sofa
Autorinnen und Autoren im Gespräch
Mitschnitte von der Leipziger Buchmesse 2011


Sie finden den Stand von Deutschlandradio in der Glashalle, Stand-Nr. 12.

Mit Büchern in die Fantasie reisen - <br> Leipziger Buchmesse vom 17. bis 20. März

Bücherfrühling 2011

Gespräche auf dem Blauen Sofa <br> Live von der Leipziger Buchmesse (DKultur)



Mehr bei deutschlandradio.de
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:40 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 05:07 Uhr Studio 9

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Vom Amok zum Dschihad? Wenn junge Menschen den Krieg erklären

Maskierte Jugendliche stehen am 08.10.2014 in Hamburg vor der Al-Nour Moschee. Bei einer Ausschreitungen zwischen Kurden und radikalen Muslimen sind in Hamburg mehrere Menschen verletzt worden. Foto: Markus Scholz/dpa (picture alliance / Markus Scholz)

Sie sind Kinder unserer Gesellschaft und erklären dem Abendland den Krieg: Warum ziehen junge Europäer in den Djihad? Treibt sie religiöser Fanatismus? Forscher gehen der Frage nach, ob sich Erkenntnisse aus der Amok-Forschung auf den Islamismus in Europa übertragen lassen.

Medikamentenfunde am ukrainischen Mannschaftshotel"Nichts, was man sich mal einfach so einschmeißen sollte"

Ein Tropfen an der Nadel einer Spritze (dpa / picture-alliance / Patrick Seeger)

Journalisten des Recherchezentrums Correctiv haben in der Mülltonne am Hotel der ukrainischen Fußballmannschaft in Frankreich Medikamente, Spritzen und Infusionsbesteck gefunden. Dabei handle es sich zwar nicht um verbotene Substanzen, aber um "hartes Zeug, das normalerweise nicht eingesetzt werden müsste", sagte Correctiv-Journalist Daniel Drepper im DLF.

Nach Anschlägen in der Türkei"Die innere Einstellung ist entscheidend"

Seit den Anschlägen in der Türkei nimmt die Zahl der Touristen ab. Schlecht für die türkische Tourimusbranche, die darum richtig krasse Schnäppchen anbietet: Eine Woche, 4-Sterne-Hotel, Vollpension, mit Flügen für 300 Euro. Ist es moralisch richtig solche Schnäppchen zu buchen? Wir haben mit Rainer Erlinger drüber gesprochen.

Australiens FlüchtlingspolitikAus der Hölle in die Hölle

Unterstützer von Flüchtlingen protestieren im australischen Brisbane gegen die Unterbringung von Flüchtlingen auf der Insel Nauru. (picture alliance / dpa / Dan Peled)

Australien geht erbarmungslos mit Flüchtlingen um: Wer das Land überhaupt erreicht, wird auf eine öde Insel gesperrt. Hier herrschen grauenerregende Zustände - und manche Menschen müssen dort jahrelang ausharren.

CETA-Handelsabkommen"Gründe für einen Rücktritt Junckers gibt es viele"

Hunko mit ernstem Blick vor einer grauen Wand mit der Aufschrift "racc". (Yuri Mashkov / DPA I ITAR-TASS )

Das Vorgehen von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Streit um das CETA-Handelsabkommen stößt auch bei der Partei Die Linke auf scharfe Kritik. Es sei verheerend, so kurz nach dem Votum der Briten für den Brexit die nationalen Parlamente bei der Zustimmung zu CETA auszuschalten, sagte der Linken-Abgeordnete Andrej Hunko im Deutschlandfunk.

LebensmittelchemieHeiß, heißer, glutenfrei?

Wer kein Gluten verträgt, muss auf Lebensmittel verzichten, die das Klebereiweiß enthalten: oft sind das Getreideprodukte. Die Lebensmittelchemikerin Carmen Lamacchia hat eine Lösung gefunden, Gluten wieder verträglich zu machen - mithilfe von Hitze.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Türkei  Von der Leyen fliegt nach Incirlik | mehr

Kulturnachrichten

Zuschauer feiern "Eugen Onegin" in der Semperoper  | mehr

Wissensnachrichten

Neu-Mitglieder  Oscars bald nur noch 89 Prozent weiß | mehr