Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

"da wird auch dein Herz sein"

33. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dresden

Von Anne Françoise Weber und Rüdiger Achenbach

Vorbereitungen zum Evangelischen Kirchentag in Dresden (picture alliance / dpa)
Vorbereitungen zum Evangelischen Kirchentag in Dresden (picture alliance / dpa)

Unter dem Motto "da wird auch dein Herz sein" findet der Deutsche Evangelische Kirchentag diesmal in Dresden statt. Deutschlandradio ist vom 1. bis 5. Juni live vor Ort. In den Programmen Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur berichten wir vielfältig vom Geschehen.

<p>Als Gustav Heinemann als Tagungspräsident im Juli 1949 in Hannover das protestantische Laientreffen offiziell zu einer "Einrichtung in Permanenz" erklärte, wurde der Startschuss zu einer neuen Bewegung im deutschen Protestantismus gegeben. <br /><br />Damals entstand neben den verfassten Amtskirchen, die sich bereits ein Jahr zuvor zur Evangelischen Kirche in Deutschland zusammengeschlossen hatten, eine rechtlich, organisatorisch und finanziell unabhängige protestantische Laienbewegung, der <papaya:link href="http://www.kirchentag.de/" text="Deutsche Evangelische Kirchentag" title="33. Deutscher Evangelischer Kirchentag Dresden" target="_blank" />. <br /><br />Im Laufe der Jahre etablierten die Protestantentreffen, die von etwa 100.000 Teilnehmern besucht werden, den offenen Dialog und den Meinungsstreit in ihrem Programm. <br /><br />In diesem Jahr in Dresden muss sich der Kirchentag ganz besonders mit denen auseinandersetzen, die sich eigentlich nicht weiter für ihn interessieren: 80 Prozent der Einwohner in der gastgebenden Stadt sind konfessionslos. Umso wichtiger wird die Frage nach der Rolle der Kirche(n) im säkularen Raum. <br /><br />Aber auch die Themenbereiche Integration und Demokratie, Atomenergie und Friedensethik, Fußball und Kunst, Osteuropa und Ökumene werden die Kirchentagsbesucher beschäftigen.<br /><br /><br /><strong>Die Sendungen im Überblick:</strong><br /><em>(Änderungen vorbehalten)</em><br /><br /><strong>Freitag, 27.05.2011</strong><br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>8.35 bis 9 Uhr - Tag für Tag</em><br />Blick auf den Kirchentag - Einfluss der Diaspora (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/05/27/dlf_20110527_0940_dbb5186e.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br />EHEC-Infektionen verunsichern kaum den Kirchentag in Dresden (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/05/27/dlf_20110527_0936_bbc95d60.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Samstag, 28.05.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em>16.05 bis 17 Uhr - Religionen</em><br />mit Vorberichten über den Kirchentag<br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="192771" text="Herz, Schmerz und Kirchentanz - Was bringt der Kirchentag 2011?" alternative_text="Herz, Schmerz und Kirchentanz - Was bringt der Kirchentag 2011?" /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="192769" text="&quot;Was ist mir wirklich wichtig?&quot;" alternative_text="&quot;Was ist mir wirklich wichtig?&quot;" /> - Gespräch mit Kirchentagspräsidentin Katrin Göring-Eckardt<br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="192768" text="Glauben in Nischen" alternative_text="Glauben in Nischen" /> - Das religiöse Leben in Tschechien<br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="192770" text="Der Klang des Alters" alternative_text="Der Klang des Alters" /> - Der Kölner Experimentalchor tritt beim Kirchentag auf<br /><br /><br /><strong>Montag, 30.05.2011</strong><br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>8.35 bis 9 Uhr - Tag für Tag</em><br />Im Kernland der Reformation - Dresden bereitet sich auf den Kirchentag vor (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/05/30/dlf_20110530_0939_cb0c9675.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Mittwoch, 01.06.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em>5 bis 9 Uhr - Ortszeit</em><br />- Der Kirchentag in Dresden - Ein Bericht von Thorsten Jabs (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/drk_20110601_0522_dda95573.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br />- <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="164043" text="Einladung an alle, die Gott vergessen haben" alternative_text="Einladung an alle, die Gott vergessen haben" /> - Gespräch mit Jochen Bohl, stellvertretender EKD-Vorsitzender zu den Anliegen des Kirchentages in Dresden (DKultur)<br /><br /><em>9.10 bis 9.20 Uhr - Radiofeuilleton</em><br />Zur Bibelauslegung in den gottlosen Osten - zum Kirchentag werden in Dresden über 100.000 Teilnehmer erwartet - Interview mit Anne Françoise Weber, DKultur-Redakteurin "Religionen" (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/drk_20110601_0908_fb7afe83.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>12 bis 18 Uhr - Ortszeit </em><br />Vor dem Beginn des Evangelischen Kirchentags - Ein Bericht von Thorsten Jabs (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/drk_20110601_1235_5e9fef12.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>17 bis 18 Uhr - Ortszeit </em><br />Auftaktbericht: Offizielle Eröffnung um 17.30 Uhr - Ein Bericht von Thorsten Jabs (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/drk_20110601_1727_ff61e1b2.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>22.30 bis 23.00 Uhr - Ortszeit</em><br />Auftaktbericht: Eröffnungsgottesdienst (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/dlf_20110601_2327_bfff5213.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>5.05 bis 9.00 Uhr - Informationen am Morgen</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="70138" text="Interview mit Günter Beckstein:" alternative_text="Interview mit Günter Beckstein:" /> Das Wort der Kirche ist "durchaus notwendig" - Vizepräses der Evangelischen Kirche über einen meinungsstarken Glauben<br /><br /><em>8.35 bis 9 Uhr - Tag für Tag</em><br />- Interview mit Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Evangelischen Kirchentags (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/dlf_20110601_0938_ef198022.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br />- Die evangelische Kirche in der offenen Gesellschaft, Teil 3 (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/dlf_20110601_0945_b8755055.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>19.10 Uhr - Kommentar</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="96271" text="Bibel als Steinbruch für ideologische Manipulationen? &lt;br&gt; Neue Weichenstellung des Kirchentags ist fraglich (DLF)" alternative_text="Bibel als Steinbruch für ideologische Manipulationen? &lt;br&gt; Neue Weichenstellung des Kirchentags ist fraglich (DLF)" /><br /><br /><em>20.10 bis 20.30 Uhr - Studiozeit: Aus Religion und Gesellschaft</em><br />Zwischen Pietismus und Religionslosigkeit - Die <papaya:link href="http://www.evlks.de/" text="Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens" title="Internetseite der Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachens" target="_blank" /> als Gastgeberin des Kirchentages in Dresden (Wolfram Nagel)<br /><br /><em>23.10 Uhr - Das war der Tag</em><br />Zur Eröffnung des Kirchentags (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/01/dlf_20110601_2327_bfff5213.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Donnerstag, 02.06.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em>12 bis 13 Uhr - Ortszeit</em><br /><papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/02/drk_20110602_1214_21861d80.mp3" text="Wie viel Integration braucht Demokratie? (MP3-Audio)" title="Wie viel Integration braucht Demokratie? (MP3-Audio)" target="_self" /> – <br />u.a. mit Bundespräsident Christian Wulff<br /><br /><em> 17 bis 18 Uhr - Ortszeit </em><br /><papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/02/drk_20110602_1708_025aedf2.mp3" text="Darf man Nazis konfirmieren?(MP3-Audio)" title="Darf man Nazis konfirmieren? (MP3-Audio)" target="_self" /><br /><br /><em>22.30 bis 23.00 Uhr - Ortszeit</em><br />Die Gedanken sind frei – u.a. mit Tom Koenigs, MdB, <br />Vorsitzender Menschenrechtsausschuss<br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>8.35 bis 9 Uhr - Tag für Tag</em><br />live vom Kirchentag<br /><br /><em>18.10 bis 18.40 Uhr - Informationen am Abend</em><br />Deutliches Signal - Bundesverteidigungsminister de Maizière auf dem Kirchentag (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/02/dlf_20110602_1814_226eb12c.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Freitag, 03.06.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em>11.55 bis 12 Uhr - Radiofeuilleton</em><br /><papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/drk_20110603_1153_b50e0854.mp3" text="Bibelarbeit mit Prominenten (MP3-Audio)" title="Bibelarbeit mit Prominenten (MP3-Audio)" target="_self" /><br /><br /><em>17 bis 18 Uhr - Ortszeit</em><br /><a class="link_audio_beitrag" href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/drk_20110603_2250_36682be6.mp3" title="Der Kirchentag und die Friedensethik (MP3-Audio)"> Der Kirchentag und die Friedensethik</a><br /><br /><em>19.07 bis 20 Uhr - Wortwechsel</em><br /><papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/drk_20110603_1907_c564cab5.mp3" text="Mitmach-Demokratie oder Dagegen-Republik? (MP3-Audio)" title="Mitmach-Demokratie oder Dagegen-Republik? (MP3-Audio)" target="_self" /> Eine Diskussion auf dem Evangelischen Kirchentag in der Dresdner Frauenkirche<br /><br />Proteste gegen "Stuttgart21", gegen Stromtrassen und Schnellstraßen – der mündige Bürger mausert sich vielerorts zum Wutbürger. Und nicht nur auf der Straße, auch per Volksbegehren versuchen die Bürger immer öfter, Einfluss zu nehmen auf politische Entscheidungen. Hat die parlamentarische Demokratie ihre Überzeugungskraft verloren? Brauchen wir mehr direkte Demokratie? Oder blockiert zu viel Bürgerbeteiligung unpopuläre, aber notwendige Zukunfts-Entscheidungen? Die Zukunft unserer Demokratie ist Thema einer Podiums-Diskussion auf dem 33. Evangelischen Kirchentag, zu der am Himmelfahrtstag der Deutsche Evangelische Kirchentag und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken in die Dresdner Frauenkirche geladen haben. Im "Wortwechsel" sendet Deutschlandradio Kultur am Freitag Auszüge dieser Veranstaltung mit den Teilnehmern:<br /><br />Frank Deja, Initiative Köln kann auch anders<br />Alois Glück, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken<br />Wolfgang Klose, Vorsitzender des Diözesanrats der Katholiken im Erzbistum Berlin<br />Barbara Rinke, Oberbürgermeisterin von Nordhausen<br />Jürgen Roters, Oberbürgermeister von Köln<br />Benedikt Schirge, Bürgerinitiative Freie Heide<br />Ursula Sladek, Geschäftsführerin der Elektrizitätswerke Schönau <br />Gesprächsleitung: Arnd Henze<br /><br /><em> 23.05 - 24 Uhr - Fazit - Kultur vom Tage </em><br /><a class="link_audio_beitrag" href=" http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/drk_20110603_2322_56250ca3.mp3" title=" Gott, Geld, Glück - Was ich mit Geld verbinde (MP3-Audio)"> Gott, Geld, Glück - Was ich mit Geld verbinde </a><br />Interview mit Hans-Dieter von Meibom, Manager der Frankfurter Kapitalbeteiligungsgesellschaft Palladion und Ordenskanzler des Johanniter-Ordens, Frankfurt/M.<br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>5.05 bis 9 Uhr - Informationen am Morgen</em><br />Teilnehmer des Kirchentags zum Atomausstieg (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/dlf_20110603_0549_f419d303.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>6.35 Uhr - Gedanken zur Woche</em><br />Zum Kirchentag in Dresden (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/dlf_20110603_0634_b45c3696.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>12.10 bis 13.30 Uhr - Informationen am Mittag</em><br />Zum Evangelischen Kirchentag in Dresden (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/dlf_20110603_1244_f524de1b.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>18.10 bis 18.40 Uhr - Informationen am Abend</em><br />Kirchentag Dresden: Thema Kernkraft (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/dlf_20110603_1831_55d2188a.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>23.10 Uhr - Das war der Tag</em><br />Zur Kirchentag-Veranstaltung mit Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/03/dlf_20110603_2329_566cce5e.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Samstag, 04.06.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em>12 bis 13 Uhr - Ortszeit</em><br /><a class="link_audio_beitrag" href=" http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/04/drk_20110604_1216_7841641c.mp3 " title="Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung (MP3-Audio)"> Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung </a> – u.a. mit <br />Bundeskanzlerin Angela Merkel<br /><br /><em> 12.30 Uhr Schlaglichter </em><br /><a class="link_audio_beitrag" href=" http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/04/drk_20110604_1254_3818cbf3.mp3" title="Kurzer Wochenrückblick - Evangelischer Kirchentag (MP3-Audio)"> Kurzer Wochenrückblick - Evangelischer Kirchentag </a><br /><br /><em>16.05 bis 17 Uhr - Religionen</em><br />live vom Kirchentag<br />Themen: <br />- Kirchen in der säkularen Gesellschaft (Gespräch Okko Herlyn)<br />- Dresden und der Kirchentag <br />- Kirchentag und Fußball: Die Popen-Open <br />- Kunst und Spiritualität <br />- <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="192774" text="Krieger, Arbeiter und verunsicherte Jungen - Gibt es eine &quot;Männertheologie&quot;?" alternative_text="Krieger, Arbeiter und verunsicherte Jungen - Gibt es eine &quot;Männertheologie&quot;?" /><br />- O-Ton-Collage "Wo das Herz ist"<br /><br /><em> 17 bis 18 Uhr - Ortszeit </em><br />- Tageszusammenfassung<br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>7.50 Uhr - Podium</em><br />Kirchentag, Thema Missbrauch (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/04/dlf_20110604_0752_467a9cc0.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>12.10 bis 13.30 Uhr - Informationen am Mittag</em><br /><a class="link_audio_beitrag" href=" http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/04/dlf_20110604_1225_9844a4d7.mp3" title="Merkel als Gastrednerin beim Evangelischen Kirchentag in Dresden (MP3-Audio)"> Merkel als Gastrednerin beim Evangelischen Kirchentag in Dresden </a><br /><br /><em>18.10 bis 18.40 Uhr - Informationen am Abend</em><br />Bericht zum Kirchentag (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/04/dlf_20110604_1826_291d8cb1.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br />Angela Merkel auf dem Kirchentag (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/04/dlf_20110604_1823_08d465a2.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Sonntag, 05.06.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em>7.05 bis 7.30 Uhr - Feiertag</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="177059" text="Sendung der Evangelischen Kirche zum Kirchentag" alternative_text="Sendung der Evangelischen Kirche zum Kirchentag" /><br /><br /><em>12 bis 12.30 Uhr - Ortszeit</em><br /><a class="link_audio_beitrag" href=" http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/05/drk_20110605_1224_5b920d08.mp3&lt;br /&gt;" title="Kirchentag Dresden: Schlussgottesdienst (MP3-Audio)"> Kirchentag Dresden: Schlussgottesdienst </a><br /><br /><em>22.30 bis 23.00 Uhr - Ortszeit</em><br />Kommentar von Anne Françoise Weber, DKultur-Redakteurin "Religionen" (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/05/drk_20110605_2238_7c34d9e4.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em> 23.05 - 24 Uhr - Fazit - Kultur vom Tage </em><br />Abschlussgespräch zum Kirchentag mit Ellen Ueberschär, Generalsektärin des Kirchentags (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/05/drk_20110605_2330_dc9afe9c.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><span style="color:#0071BC"><strong>Deutschlandfunk:</span></strong><br /><br /><em>5.05 bis 9 Uhr - Informationen am Morgen</em><br />Kommentar zum Kirchentag von Rüdiger Achenbach (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/05/dlf_20110605_0605_f8883428.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>12.10 bis 13.30 Uhr - Informationen am Mittag</em><br />Abschlussgottesdienst Kirchentag Dresden (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/05/dlf_20110605_1326_8ba07c8a.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><em>18.10 bis 18.40 Uhr - Informationen am Abend</em><br />Evangelischer Kirchentag in Dresden ist zu Ende gegangen (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/05/dlf_20110605_1829_cbd28811.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)<br /><br /><br /><strong>Montag, 06.06.2011</strong><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong><br /><br /><em> 1.05 Uhr bis 2 Uhr - Nachtgespräche am Telefon</em><br />00800 22 54 22 54<br />Kirchentag im "gottlosen Osten" - Was fehlt uns, wenn der Glaube fehlt? <br />Diskutieren Sie mit!<br /><br /><em>10.10 bis 10.20 Uhr - Feuilletonpressegespräch</em><br />Heinrich Löbbers, Ressortleiter Kultur und Gesellschaft bei der "Sächsischen Zeitung" zum Abschluss des Kirchentags (<papaya:link href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2011/06/06/drk_20110606_1008_6525dc94.mp3" text="MP3-Audio" title="MP3-Audio" target="_self" />)</p>


Mehr bei deutschlandradio.de
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:42 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 16:00 Uhr Nachrichten

Deutschlandfunk Kultur

MP3 | Ogg

seit 16:00 Uhr Nachrichten

Deutschlandfunk Nova

MP3 | Ogg

seit 10:00 Uhr Grünstreifen

Aus unseren drei Programmen

Ehe für alle"Das entfernt sich vom christlichen Eheverständnis"

Markus Blume ist seit 2008 CSU-Abgeordneter im Bayerischen Landtag.  (dpa / M.C.Hurek)

Der CSU-Politiker Markus Blume hält die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare für "Gleichmacherei". Dies gehe vielen zu weit und entferne sich vom christlichen Eheverständnis, wonach die Ehe auf Mann und Frau angelegt sei, sagte Blume im Dlf. Die CSU befürworte aber die rechtliche Gleichstellung homosexueller Partnerschaften.

Ehe für alleDas Ideal der "Normalität" ist eine Zumutung

Zwei weibliche Hände berühren sich, sitzend, weißes Hochzeitskleid (imago / Christine Roth)

Die Ehe für alle ist gerade groß in der Diskussion - sie verspricht Normalität für Schwule und Lesben. Doch sollten sich diese überhaupt Normalität wünschen? Die Polit-Tunte Patsy l’Amour laLove findet: Auf keinen Fall.

Migranten in ItalienDie neuen Sklaven Europas

Migranten aus Afrika warten darauf, als Erntehelfer auf den Zitrusfeldern in Gioia Tauro in Kalabrien eingesetzt zu werden. In der Landwirtschaft Süditaliens schuften viele Flüchtlinge für einen Hungerlohn. (AFP/ Filippo Monteforte)

In Italien, das mit großem Einsatz Migranten aufnimmt, werden dieselben Migranten gnadenlos ausgebeutet. Große Teile der Landwirtschaft leben von diesen Ausgebeuteten. Nicht nur in Süditalien - aber dort funktioniert das System besonders perfide.

documenta-echo: Alina SzapocznikowFragiles für die Ewigkeit

Alina Szapocznikows Arbeit "Souvenir" im Nationalen Museum für Zeitgenössische Kunst in Athen. (documenta 14 / Yiannis Hadjiaslanis)

Wie kann man die Zeit festhalten? Den Körper in der Zeit? Das eigene Sein? Alina Szapocznikows Werk kreist um diese Fragen. Für ihre Arbeiten formte sie den eigenen Körper ab, zerlegte diesen Abdruck und setzte ihn neu zusammen.

Amelia Earharts versuchte ErdumrundungVerschwunden im Pazifik

Die Flugpionierin Amelia Earhart 1928 in Hollywood, Kalifornien. (imago / Cinema Publisher Collection)

Bei dem Versuch, die Erde im Flugzeug zu umrunden, verschwand Amelia Earhart auf rätselhafte Weise über dem Pazifik. Am 29. Juni 1937 landete sie zum letzten Zwischenstopp in Neuguinea. Bis heute suchen Forscher nach Spuren der verschollenen Pilotin.

ANTI-CAFÉSBezahlt wird pro Minute

Eine Stunde macht drei Euro im Café Be'kech in Berlin. In dieser Stunde könnt ihr so viel essen und trinken, wie ihr wollt. Denn dieses Anti-Café will auch sozialer Treffpunkt sein. Kann das funktionieren?

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Türkei-Deutschland  Ankara kritisiert Auftrittsverbot für Erdogan | mehr

Kulturnachrichten

Heinz Mack erhält Moses-Mendelssohn-Medaille  | mehr

 

| mehr