Wir über uns: Datenschutzbericht

 

Bericht des Beauftragten für den Datenschutz

Der Beauftragte für den Datenschutz erstattet laut Deutschlandradio-Staatsvertrag dem Verwaltungsrat alle zwei Jahre einen Bericht über seine Tätigkeit. Der neunte Tätigkeitsbericht umfasst den Zeitraum vom 1. Oktober 2009 - 30. September 2011.

In dem vorliegenden Bericht werden allgemeine Entwicklungen des Datenschutzes sowie daten-schutzrechtlich relevante Veränderungen und Problemstellungen innerhalb des Deutschlandradi-os während des Berichtszeitraums dargestellt. 

In Ausübung seines Amtes ist der Beauftragte für den Datenschutz unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen. Er untersteht der Dienstaufsicht des Verwaltungsrates. Der Datenschutz-beauftragte hat folgende Aufgaben:

  • Kontrolle aller Bereiche, die personenbezogene Daten verarbeiten,
  • Mitwirkung bei der Planung von Vorhaben, die der automatisierten Verarbeitung von Daten dienen,
  • Schulung von Mitarbeitern im Bereich Datenschutz,
  • Beanstandung von Verstößen gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen oder sonstige Mängel bei der Verarbeitung personenbezogener Daten bei dem Intendanten, verbunden mit der Aufforderung zur Behebung der Mängel,
  • Untersuchung von Beanstandungen von betroffenen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern bzw. Dritter.

Den vollständigen Datenschutzbericht 2009 - 2011 können Sie  hier als PDF-Dokument herunterladen.

 

Kontakt:

Dr. Markus Höppener
Datenschutzbeauftragter
Deutschlandradio
Funkhaus Köln
Raderberggürtel 40
50968 Köln
datenschutzbeauftragter@dradio.de

 

Den vollständigen Datenschutzbericht 2009 und Datenschutzbericht 2007   können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Über uns

„Sein und Streit“ – Deutschlands erstes Philosophiemagazin im nationalen Hörfunk

Sein und Streit Icon

Staunen, dass es etwas gibt und nicht Nichts. Wie Sokrates auf dem Marktplatz philosophieren – oder über ihn. Philosophie hat ein neues Zuhause im Radio: jeden Sonntag von 13.05 Uhr bis 14.00 Uhr im Programm von Deutschlandradio Kultur.

Spannung vor PremiereCountdown-Blog zu erstem Hörgame im Radio

Im Januar 2015 betreten Radiohörerinnen und Radiohörer mit Deutschlandradio Kultur Neuland. Im ersten Hörgame BLOWBACK verschmelzen Hörspiel und Handygame zu einer neuen Erlebnis- und Klangwelt. Schon jetzt geht der Blog zu diesem künstlerischen Experiment online.

Wilhelm-Raabe-Literaturpreis 2014

In der Mitte steht der Preisträger Thomas Hettche. Der Programmdirektor des Deutschlandradio Andreas-Peter Weber und der Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig Ulrich Markurth gratulieren dem Preisträger.

Für seinen in diesem Jahr erschienenen Roman „Pfaueninsel“ erhielt der Autor Thomas Hettche am Sonntag, den 2. November in Braunschweig den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis.