Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Deutsche Hockey-Herren gewinnen Gold

Sprinter Bolt holt in Weltrekordzeit Gold mit der Staffel

Die deutschen Hockey-Herren bejubeln ihren Olympia-Sieg
Die deutschen Hockey-Herren bejubeln ihren Olympia-Sieg (picture alliance / dpa / Christian Charisius)

Jubel bei den deutschen Hockey-Herren: Am Abend besiegte das Team im Finale die Niederlande und sicherte sich wie schon in Peking den Olympiasieg. Der jamaikanische Sprinter Usain Bolt gewann auch mit der 4x100 Meter-Staffel Gold - in Weltrekordzeit.

Die deutschen Hockey-Herren sind zum vierten Mal Olympiasieger. Am Abend konnte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise gegen die Niederländer mit 2:1 durchsetzen. "Das Gefühl ist unbeschreiblich, man kann es gar nicht fassen. Das Turnier mit so einem Ende - unglaublich", erklärte Jan Philipp Rabente, der beide Tore für Deutschland schoss. Die Bronzemedaille sicherte sich Weltmeister Australien. Das Team besiegte Großbritannien im Spiel um Platz drei mit 2:1.

Sein drittes Olympia-Gold - und sein sechstes insgesamt - sicherte sich Sprinter Usain Bolt. In der Weltrekordzeit von 36,84 Sekunden ließ die Staffel Jamaikas die USA hinter sich. Bolt wiederholte damit als erster Leichtathlet der Geschichte seine drei Siege von den Spielen zuvor. Er hatte in der vergangenen Woche bereits Gold über 100 Meter und auch über 200 Meter geholt. Dritter wurde das Quartett aus Trinidad und Tobago, das nach der Disqualifikation Kanadas die Bronzemedaille zugesprochen bekam.

Silber für Mountainbikerin Spitz

Die deutsche Crossfahrerin Sabine Spitz erkämpft sich in London Silber auf dem Mountainbike.Die deutsche Crossfahrerin Sabine Spitz erkämpft sich in London Silber auf dem Mountainbike. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)Bereits am Nachmittag hatte die deutsche Mountainbikerin Sabine Spitz Silber geholt. Für die 40-Jährige war Silber nach Bronze 2004 in Athen und Gold 2008 in Peking das dritte Edelmetall bei Olympischen Spielen. Erfolglos waren hingegen die deutschen Wasserspringer. Martin Wolfram und Sascha Klein schafften es auf Platz acht und zehn. Damit blieben die deutschen Springer wie zuletzt 1988 ohne olympische Medaillen.

Für eine Überraschung sorgten Mexikos Fußballer: Sie besiegten Brasilien im olympischen Finale. Der fünfmalige Weltmeister Brasilien muss somit weiter auf sein ersten Olympia-Gold warten. Nach 1984 und 1988 schaffte es die Mannschaft nur auf Platz zwei.

Heute, am letzten Tag der Olympischen Spiele in London, werden 15 Goldmedaillen vergeben. Beste Chancen auf eine deutsche Medaille hat Lena Schöneborn im Modernen Fünfkampf. Die Bonnerin geht in London als Titelverteidigerin an den Start. Auch die Basketballer der USA wollen heute ihre Goldmedaille von Peking 2008 verteidigen. Alles andere als ein klarer Sieg der Amerikaner im Finale gegen Spanien wäre eine echte Überraschung.

Mehr zu den Olympischen Sommerspielen in London gibt es auf dem Olympia-Portal.

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:56 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 05:07 Uhr Studio 9

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Sexuelle Gewalt in ÄgyptenKein Kavaliersdelikt mehr

Demonstration gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen in Kairo

Sexuelle Gewalt an Frauen war in Ägypten lange ein totgeschwiegenes Thema. Doch das Tabu löst sich auf: Immer mehr Aktivisten sprechen über einen Missstand, den Präsident Sisi unlängst als "Schande" bezeichnete. Harte Gesetze und landesweite Aufklärung sollen nun dafür sorgen, dass Frauen sich sicherer fühlen können.

Solo-Album"Ich lebe alles in der Rockmusik aus"

Ärzte-Sänger Farin Urlaub hat auch ein Solo-Leben. Mit Farin Urlaub Racing Team hat er jetzt ein neues Album heraus gebracht. Privat, sagt Urlaub, sei er ganz harmlos. Und jedenfalls nicht platinblond wie auf der Bühne.

FamilienfeiernDas richtige Essen

Carsten Christian Henn schreibt kulinarische Krimis und weiß genau, welche Speisen für welche Verwandten die richtigen sind. Außerdem hat er noch ein paar Tipps, falls einem die Sippe mal so richtig auf die Nerven geht: Es geht um das richtige Mordwerkzeug.

Deutscher Comedypreis 2014"Männer bringen Leute zum Lachen, Frauen nicht"

Lachender Mund

Comedians mit Migrationshintergrund wie Kaya Yanar oder Bülent Ceylan sind längst Superstars der Comedy-Szene. Komikerinnen hätten es dagegen nach wie vor schwer, große Säle zu füllen, meint die Komikerin Senay Duzcu.

Courage auf beiden Seiten"Wir alle befinden uns gewissermaßen in einem neuen Zeitalter"

Zu sehen ist Günter Schabowski im Gespräch mit Demonstranten am 21. Oktober 1989 in Ost-Berlin.

Aus unserer Serie "Mauersplitter - Dokumente einer Revolution" über die Tage der Wende in der DDR: 21. Oktober 1989. Der Berliner SED-Bezirkschef Günter Schabowski im Gespräch mit Demonstranten in Ost-Berlin.

Lehrer des JahresQuereinstieg in den Klassenraum

Schüler malen an einer Hauptschule in Arnsberg (Sauerland).

Einige von denen, die täglich als Lehrer arbeiten, haben eigentlich etwas ganz anderes gelernt. Auch Peter Bulicke hat den Quereinstieg gewagt. Mit Erfolg: Die Schüler kürten ihn in Hamburg zum Lehrer des Jahres.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Lufthansa-Piloten  beenden Streik um Mitternacht | mehr

Kulturnachrichten

Erklärung von Udo Reiter:  Öffentliches Verlesen kritisiert | mehr

Wissensnachrichten

Autoimmunerkrankungen  Forscher entdecken neuen Gendefekt | mehr