Wir über uns: Aktuell /

 

Deutschlandradio auf der Buchmesse Leipzig 2017

(© Deutschlandradio/Mohr Design)
(© Deutschlandradio/Mohr Design)

Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur senden vom 23. bis 26. April live von der Leipziger Buchmesse.

Zahlreiche Sendungen, darunter das Literaturmagazin Büchermarkt (Deutschlandfunk) und die Lesart (Deutschlandradio Kultur), finden live auf der Bühne von Deutschlandradio statt. Die Messebesucher und Hörerinnen erwarten Gespräche und Lesungen mit Autoren wie Martin Suter, Clemens Meyer, Dora Heldt, John von Düffel, Mathias Enard, Zsuzsa Bànk, Gert Scobel und vielen mehr. Außerdem zählen Verleger, Lektorinnen und Literaturwissenschaftler zu den Gesprächsgästen.

Beim Bücherfrühling von Deutschlandradio Kultur lesen am Samstag neun Autorinnen und Autoren aus ihren neuen Büchern und sprechen darüber (Sendung am 25.03., 23:05 und 26.03., 0:05 und im Anschluss zum Nachhören in der Mediathek).

Auf den Themenseiten von Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur finden Sie alle Beiträge von und zur Leipziger Buchmesse zum Hören und Nachlesen. Und auch auf Facebook und Twitter begleiten die beiden Programme das Geschehen auf Messe.

Von Freitag bis Sonntag stellen täglich Preisträgerinnen und Preisträger des von Deutschlandfunk initiierten Bundeswettbewerb für junge Lyrik "lyrix" auf der Deutschlandradio-Bühne ihre Texte vor.

Besuchen Sie die Deutschlandradio-Veranstaltungsbühne in der Glashalle (Stand 12). Dort können Sie mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Deutschlandradio ins Gespräch kommen und sich über Sendungen und Veranstaltungen der Programme Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen informieren.