Pressemitteilung /

 

Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul im Amt bestätigt

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio hat in seiner heutigen Sitzung am 6. Juni 2013 in Berlin den amtierenden Intendanten Dr. Willi Steul mit 29 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen und einer Enthaltung für weitere fünf Jahre wiedergewählt. Seine zweite Amtszeit beginnt am 1. April 2014. Der 62-Jährige steht seit April 2009 an der Spitze des nationalen Hörfunks.

Willi Steul dankte dem Hörfunkrat für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. Er verwies auf die hohe Qualität der Programme und ihre steigende Akzeptanz. Mehr als 2,1 Millionen Hörer folgten täglich Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk, mehr als je zuvor. "Damit erreichen wir jetzt", so Steul, " ein volles Drittel der anspruchsvollen Hörerschaft gehobener Programme, und auch mit der neuen DLF-Radionacht bieten wir eine klare Alternative im gesamten öffentlich-rechtlichen Bouquet." Deutschlandradio Kultur werde Anfang 2014 leichte Programm-Veränderungen vornehmen, auch werde das digitale DRadio Wissen weiter entwickelt. "Die zunehmend zahlreichen Preise, nicht zuletzt Prix Italia und Grimme-Preis, sind Anerkennung und Ansporn", so Steul.

Für die neue Amtszeit setzt Steul auf eine weitere Akzentuierung der drei Programme bei noch stärkerer Betonung ihres klassischen öffentlich-rechtlichen Profils. Hohe Priorität hat für den wiedergewählten Intendanten auch der Ausbau des bundesweiten digitalen Sendernetzes DAB. "Nur mit diesem Radio der Zukunft wird der Sprung aus der analogen Ecke in die moderne digitale Welt gelingen", so Steul.

Der Vorsitzende des Hörfunkrates, Dr. Erwin Vetter, erklärte: "Willi Steul steht gleichermaßen für neue Ideen und für Kontinuität. In Zeiten, in denen der öffentlich-rechtliche Rundfunk einem wachsenden Legitimationsdruck ausgesetzt ist, setzen seine Veränderungsbereitschaft, seine Kreativität und dabei sein Augenmaß den richtigen Kurs."

Pressemappe

Die Saison ist eröffnet: Deutschlandfunk Kultur präsentiert Wartburgkonzerte mit Spitzenmusikern. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.

Pressemappe

Seit Juni 2014 ist Deutschlandfunk Kultur mit einem erneuerten Programmschema auf Sendung. Die Pressemappe (Zip-Datei) mit Hintergrundinformationen zum geänderten Programm steht hier zum Download zur Verfügung.

Pressemappe

20 Jahre Deutschlandradio - eine wichtige Wegmarke in der Geschichte des nationalen Hörfunks. Die Pressemappe (Zip-Datei) zum Senderjubiläum steht hier zum Download zur Verfügung.

Presse