Veranstaltungen

  • 10.10.2012
    09:00 Uhr
    Frankfurt

Deutschlandradio vor OrtDeutschlandradio auf der Frankfurter Buchmesse

Messeauftritt

Messegelände, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt a. Main (Halle 3.1, Standnr. L 653)

<p>Deutschlandradio und seine drei Programme Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und <br />DRadio Wissen auf der <br /><br />Frankfurter Buchmesse 2012<br /><br />09:00 – 18:30 Uhr<br />Fachbesucher / Presse<br />(für Privatbesucher geschlossen)<br />Messegelände, Halle 3.1, Standnr. L 653<br /><br />Live aus dem Gläsernen Studio:<br /><br />16:10 - 16:30 <br />Büchermarkt. Aus dem literarischen Leben<br />Schreibenlernen und elektronischer Vertrieb. Wie gestaltet sich der neue technisch versierte Autor selbst?<br />Zu Gast:<br />André Hille, Literaturunternehmer<br />Stephan Porombka, Literaturwissenschaftler<br />Thomas Klupp, Autor, Lehrender und Lernender in diversen Schreibschulen<br />Moderation: Hubert Winkels, Deutschlandfunk<br /><br />17:35 - 18:00 <br />Kultur heute. Berichte, Meinungen, Rezensionen.<br />Aktuelle Berichte und Gespräche u.a. über die Präsentation des Gastlandes Neuseeland<br />Moderation: Karin Fischer, Deutschlandfunk<br /><br />Deutschlandradio Kultur berichtet tagesaktuell im >Radiofeuilleton< und in >Fazit< live von der Frankfurter Buchmesse&lt;/p> <p>Deutschlandradio <br />auf der Frankfurter Buchmesse, 10. - 14. 10.2012, Messegelände, Halle 3.1, Standnr. L 653</p>

Breitband

Im Internet vervielfältigen sich neue Inhalte, Formen und Vertriebswege. Darüber hinaus beschleunigt die Digitalisierung die Konvergenz der traditionellen Kanäle Zeitung, Hörfunk und Fernsehen. Breitband ist ein wöchentliches, aktuelles Magazin, das diese vielschichtigen Prozesse aufzeigt, analysiert und einordnet.