Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Die nächste industrielle Revolution?

Schwerpunkt im Deutschlandradio Kultur

Frisch aus dem 3D-Drucker: ein Modell des eigenen Körpers (picture alliance / dpa / Ruan Banhui)
Frisch aus dem 3D-Drucker: ein Modell des eigenen Körpers (picture alliance / dpa / Ruan Banhui)

Es klingt nach Science Fiction, ist aber technisch heute schon möglich: Mit Hilfe von computergesteuerten Geräten wie dem 3D-Drucker können menschliche Adern, Schutzhüllen für Handys oder Häuser reproduziert werden: im Computer entworfen - als dreidimensionale Gegenstände ausgedruckt. Der Konsument wird zum Produzenten beziehungsweise zum "Maker", der alles, was er will, alleine herstellen kann.

<p>Nicht nur der US-Ökonom Jeremy Rifkin spricht von einer neuen industriellen Revolution. Schon jetzt gibt es in den USA Kooperativen, die ganze Autos zusammenbauen oder kreative Einzelgänger, die ihre speziellen Erfindungen weltweit verkaufen. Optimisten träumen sogar von Mini-Fabriken zu Hause.<br /><br />Wie realistisch sind solche Visionen? Wird die Maker-Bewegung zur Bedrohung der traditionellen Industrie? Welche Folgen hätte es, wenn Konsumenten massenhaft zu Makers werden?<br /><br />Im Radiofeuilleton befragen wir Anhänger und Skeptiker der Maker-Bewegung, erklären wie man eine Herzklappe ausdruckt, auf welche rechtlichen Probleme die digitale Do-it-yourself-Bewegung stößt - und wie sie die Gesellschaft verändert.<br /><br /><iframe src="http://embed.ted.com/talks/lang/de/lisa_harouni_a_primer_on_3d_printing.html" width="470" height="264" frameborder="0" scrolling="no" webkitAllowFullScreen mozallowfullscreen="allowfullscreen" allowFullScreen></iframe><br /><br /><br /><span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur</span></strong><br /><br />Die Sendungen der Reihe "Die nächste industrielle Revolution?" im Überblick:<br /><br /><strong>Montag, 28. Januar</strong><br /><br /><em>9.07 Uhr - Thema</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235681" text="Der 3D-Drucker für den Hausgebrauch: Die Entwicklungsgeschichte" alternative_text="Der 3D-Drucker für den Hausgebrauch: Die Entwicklungsgeschichte" /><br /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235682" text="Makers auf dem Vormarsch: Hat die nächste industrielle Revolution begonnen?" alternative_text="Makers auf dem Vormarsch: Hat die nächste industrielle Revolution begonnen?" /><br />Interview mit Chris Anderson, Ex-Chefredakteur Wired und Autor des Buches "Makers - Das Internet der Dinge: die nächste Revolution"<br /><br /><iframe width="100%" height="166" scrolling="no" frameborder="no" src="http://w.soundcloud.com/player/?url=http%3A%2F%2Fapi.soundcloud.com%2Ftracks%2F76798783&show_artwork=true"></iframe><br /><br /><papaya:media src="b9a30c4e3219f5c94b2d793138f81be4" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="3D-Gesichtsscans aus dem 3D-Drucker" popup="yes" /><em>14.07 Uhr - Thema</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235684" text="Brrt und fertig: Wie funktioniert ein 3D-Drucker?" alternative_text="Brrt und fertig: Wie funktioniert ein 3D-Drucker?" /><br />Die ausgedruckte Herzklappe: Einsatzmöglichkeiten für 3D-Drucker<br />Interview mit Marlene Vogel, Physikerin an der Freie Universität Berlin, Initiatorin der Start-up-Firma <papaya:link href="http://www.trinckle.com/index.php" text="Trinckle 3D" title="Trinckle 3D" target="_blank" /><br /><br /><em>16.50 Uhr - Elektronische Welten</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235704" text="Fertig ist unsexy - die Dou_It-Yourself-Bewegung" alternative_text="Fertig ist unsexy - die Dou_It-Yourself-Bewegung" /><br /><br /><br /><strong>Dienstag, 29. Januar</strong><br /> <br /><papaya:media src="2c31e440bafa61ee10ea12f6d49510e9" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="3D-Drucker MakerBot" popup="yes" /><em>9.07 Uhr - Thema</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235801" text="Ich drucke mir die Welt" alternative_text="Ich drucke mir die Welt" /> - Der Gesetzgeber und die Marke Eigenbau<br /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235802" text="Darf ich mir eine Designerbrille drucken?" alternative_text="Darf ich mir eine Designerbrille drucken?" /> - Interview mit Volker Tripp über die rechtlichen Probleme des 3D-Druckens<br /><br /><em>14.33 Uhr - Kritik</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235795" text="Chris Anderson: Makers. Das Internet der Dinge: die nächste industrielle Revolution" alternative_text="Chris Anderson: Makers. Das Internet der Dinge: die nächste industrielle Revolution" /><br /><br /><em>16.50 Uhr - Elektronische Welten</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235821" text="Organe aus dem Drucker - Einsatz von 3D-Technik in der Medizin" alternative_text="Organe aus dem Drucker - Einsatz von 3D-Technik in der Medizin" /><br /><br /><br /><strong>Mittwoch, 30. Januar</strong><br /><br /><papaya:media src="dcbf23dc0ae072d41de3fb4380e8170e" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="3D-Drucker" popup="yes" /><em>9.07 Uhr - Thema</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235940" text="&lt;strong&gt;Digitale Do-it-yourself-Avantgarde: Die Entstehungsgeschichte der Maker-Bewegung&lt;/strong&gt;" alternative_text="&lt;strong&gt;Digitale Do-it-yourself-Avantgarde: Die Entstehungsgeschichte der Maker-Bewegung&lt;/strong&gt;" /><br /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="235939" text="&lt;strong&gt;Die Mini-Fabrik zu Hause: Nur ein neues Märchen der digitalen Phantasten?&lt;/strong&gt;" alternative_text="&lt;strong&gt;Die Mini-Fabrik zu Hause: Nur ein neues Märchen der digitalen Phantasten?&lt;/strong&gt;" /><br />Interview mit Dietmar Dath, Schriftsteller und Journalist <br /><br /><em>16.50 Uhr - Elektronische Welten</em><br /><strong>Echnaton erwacht zum Leben - Einsatz von 3D-Technik in Museen</strong><br /><br /><br /><strong>Donnerstag, 31. Januar</strong><br /><br /><em>9.07 Uhr - Thema</em><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="236084" text="Hauptstadt der 3-D-Bastler" alternative_text="Hauptstadt der 3-D-Bastler" /> - In Berlin breitet sich die Maker-Szene aus<br /><br /><a class="link_audio_beitrag" href="http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2013/01/31/drk_20130131_0912_47865950.mp3" title="Beitrag in Radiofeuilleton, Deutschlandradio Kultur (MP3-Audio)">"Stricken hat die Haute Couture auch nicht verändert": Welche gesellschaftlichen Folgen hat die Maker-Bewegung?</a><br />Interview mit <papaya:link href="http://design.fh-potsdam.de/fachbereich/personen/portrait/mueller-prof-boris.html" text="Boris Müller" title="Boris Müller" target="_blank" />, Professor für Interaction Design & Prodekan des Fachbereiches Design an der Fachhochschule Potsdam<br /><br /><em>16.50 Uhr - Elektronische Welten</em><br /><strong>Surftipps: DIY für Einsteiger</strong><br /><br /><br /><strong>Freitag, 1. Februar</strong><br /><br /><papaya:media src="409ebbf901c6be8108f59ab8ccb8b8ca" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="Bre Pettis, Hersteller des 3D-Druckers MakerBot" popup="yes" /><em>9.07 Uhr - Thema</em><br /><strong>Money-Maker: Bre Pettis, Hersteller des 3D-Druckers MakerBot </strong><br /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="236226" text="Hype oder Zukunft: Wie groß ist das revolutionäre Potenzial der Makers?" alternative_text="Hype oder Zukunft: Wie groß ist das revolutionäre Potenzial der Makers?" /><br />Interview mit <papaya:link href="http://www.tim.rwth-aachen.de/index.php?menu=team&inhalt=details&kuerzel=piller" text="Prof. Dr. Frank T. Piller" title="Prof. Dr. Frank T. Piller" target="_blank" />, Lehrstuhlinhaber für Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen und Executive Faculty Member der Smart Customization Group am Massachusetts Institute of Technology (MIT)<br /><br /><br /><strong>Mehr bei dradio.de:</strong><br /><br /><papaya:link href="http://breitband.dradio.de/druck-machen/" text="Druck machen! - Steht der 3D-Print vor dem Durchbruch zum Massenphänomen?" title="Druck machen! - Steht der 3D-Print vor dem Durchbruch zum Massenphänomen?" target="_self" /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="210146" text="Turbinenteile aus dem 3D-Drucker - Ein lasergestütztes Produktionsverfahren erobert die Luftfahrtindustrie" alternative_text="Turbinenteile aus dem 3D-Drucker - Ein lasergestütztes Produktionsverfahren erobert die Luftfahrtindustrie" /><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="226298" text="Fix und fertig aus dem Copyshop - Was 3D-Drucker bereits heute können" alternative_text="Fix und fertig aus dem Copyshop - Was 3D-Drucker bereits heute können" /></p>
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 14:05 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 05:35 Uhr Presseschau

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 05:07 Uhr Studio 9

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Tag der vermissten KinderMaddie McCann − seit acht Jahren gesucht

Kate and Gerry McCann (dpa / picture alliance / Kote Rodrigo)

Die kleine Maddie McCann verschwand 2007 spurlos. Ihre Eltern aßen nur hundert Meter entfernt zu Abend, doch als sie zurückkehrten, war das Mädchen verschwunden. Die Suche hat bereits zig Millionen Euro verschlungen.

Wie kommt das Neue in die Welt? (2/2)Zufälle und Katastrophen

Eine Person tippt mit dem Finger auf ein Tablet. (imago / Jochen Tack)

Am Beginn der Moderne steht nicht nur der Versuch, immer wieder Neues zu schaffen, sondern auch der Impuls, dem Entstehen des Neuen auf die Spur zu kommen und auf die Sprünge zu helfen. Im 21. Jahrhundert der Hochgeschwindigkeitsmoderne hat diese Fragestellung noch an Brisanz zugenommen.

Nahtod-ErfahrungenDas Licht am Ende des Tunnels

Menschen, die kurz vor dem Tod standen oder für kurze Zeit bereits klinisch tot waren, berichten von ähnlichen Erfahrungen: Sie befinden sich außerhalb ihres eigenes Körpers, blicken oft von oben darauf. In vielen Berichtengeht es um ein Licht am Ende eines Tunnels, dem diese Menschen gefolgt seien.

FrühgeboreneSchwieriger Start ins Leben

Das frühgeborene Baby Stella in einem Brutkasten in der Berliner Charité. (Deutschlandradio / Thomas Gith)

Kira wog 623 Gramm, als sie zur Welt kam, ihre Schwester Stella 1075 Gramm. Werden sie Schäden davontragen? Das fragen sich die Eltern der Zwillinge. Mehrere Monate an ihrer Seite gewähren Einblicke in den Alltag auf einer Station für Frühgeborene.

Rainer Maria Rilke"Gott durchweht dich von Anbeginn"

Der österreichische Lyriker Rainer Maria Rilke, einer der einflußreichsten deutschsprachigen Literaten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in einer zeitgenössischen Aufnahme.  (picture-alliance / dpa)

Der Dichter Rainer Maria Rilke hat zeitlebens eine kontroverse Auseinandersetzung mit dem Christentum und Gott gesucht. Die Rolle Jesus als Mittler zwischen Gott und den Menschen bleibt ihm fremd. Für Rilke war es wichtig "Gott aus der Gerücht-Sphäre in das Gebiet unmittelbarer und täglicher Erlebbarkeit" zu versetzen.

Generationenvertrag IIWas ist Gereichtigkeit?

Juristen reden nicht über Gerechtigkeit. Sie ist etwas Globales, etwas Ganzheitliches, das überall auf der Welt oder zumindest in einem Land herrschen sollte. Doch Juristen teilen die Welt in einzelne Rechtsgebiete oder -fälle auf. 

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

"Not happy":  Cameron spricht mit Juncker über die EU | mehr

Kulturnachrichten

Goldene Palme von Cannes für Jacques Audiard  | mehr

Wissensnachrichten

Wiederauferstehung  Italiener plant erste Kopf-Transplantation | mehr