Pressemitteilungen /

 

Ergebnisse der ma 2017 IP Audio III

Digitale Nutzung der Deutschlandradio-Programme weiter gestiegen

((c) iStock)
((c) iStock)

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) hat heute die von ihr ermittelten Daten zur aktuellen Webradio-Nutzung (ma 2017 IP Audio III) veröffentlicht.

Im Vergleich zu den Vorjahreszahlen (ma 2016 IP Audio III) haben Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova ihre Platzierungen weiter deutlich ausbauen können.

Der Deutschlandfunk ist mit 3,8 Millionen Sessions pro Monat zum elften Mal in Folge der erfolgreichste Informationssender. Deutschlandfunk Kultur führt mit rund 822.000 Sessions die Liste der "werbefreien Kulturprogramme" an. Das ausschließlich digital im Netz und auf DAB+ verbreitete Programm Deutschlandfunk Nova belegt mit über 420.000 Sessions den zweiten Platz bei den rein digital ausgestrahlten Jugendprogrammen.

Deutschlandradio-Programmdirektor Andreas-Peter Weber äußerte sich erfreut über das Ergebnis: "Das überzeugende Abschneiden der drei Deutschlandradio-Programme im Netz zeigt die Bedeutung digitaler Verbreitungswege für Qualitätsprogramme. Die Nutzerzahlen belegen, dass sich der kontinuierliche Ausbau unserer digitalen Angebote auszahlt."

Bildanfrage

Objetiv einer Kamera in Nahaufnahme (©istock/magui80)

Bildanfragen von Journalisten beantworten wir gerne und bitten um Ihre Nachricht an presse@deutschlandradio.de.

Über uns