Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Fußball-Europameisterschaft: Spanien erreicht Halbfinale

Frankreich unterliegt mit 2:0

Jordi Alba (Spanien) im Zweikampf mit dem Franzosen Yann M'Vila
Jordi Alba (Spanien) im Zweikampf mit dem Franzosen Yann M'Vila (dpa / Thomas Eisenhuth)

Beim EM-Viertelfinale in der Ukraine hat Titelverteidiger Spanien den Einzug ins Halbfinale geschafft. In der Partie gegen Frankreich setzte sich die spanische Mannschaft mit 2:0 durch. Die Treffer schoss Xabi Alonso in der 19. Minute sowie in der 90. Minute mit einem Elfmeter. Mehr als 45.000 Zuschauer verfolgten im Stadion von Donezk das Spielgeschehen.

In der zweiten Halbzeit gelang es den Franzosen nicht, dass Spiel zu bestimmen. Nach dem Einwechseln von Samir Nasri und Jeremy Menez ging die Mannschaft von Trainer Laurent Blanc in die Offensive. Immer wieder wurde in der Spitze Franck Ribery angespielt. In der 73. Minute setzte er sich im spanischen Strafraum gegen drei Abwehrspieler durch – ohne Erfolg. Torwart Iker Casillas klärte die brenzlige Situation. Auch in den letzten zehn Minuten brachten die Franzosen mit langen Pässen den spanischen Torhüter nicht ernsthaft in Bedrängnis.

Erste Halbzeit von taktischen Manövern geprägt

Nach einem schwachen Start mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten setzten sich die Spanier zunehmend durch. Der Weltmeister erhöhte den Druck auf Frankreich und bestimmte im Mittelfeld mit Kurzpässen das Spiel. Frankreichs Trainer Laurent Blanc hatte zu Beginn der Partie mit zwei Rechtsverteidigern eine defensive Aufstellung gewählt. Spanien startete ohne seinen Stürmer Fernando Torres.

Den Gewinner erwartet ein schwieriger Gegner

Die spanischen Spieler treffen am Mittwoch im Halbfinale auf Portugal. Gestern hatte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nach einem 4:2-Sieg über Griechenland bereits den Einzug ins Semifinale geschafft. Gegner wird entweder England oder Italien. Kanzlerin Angela Merkel wird der Elf von Bundestrainer Jochim Löw bei der Partie am kommenden Donnerstag in Warschau nicht zuschauen. Die Regierungschefin nimmt zur gleichen Zeit an einer Sitzung des europäischen Rates in Brüssel teil.

Mehr zum Thema:
Portal UEFA EM 2012
Fußball im Radio - Die Fußball-EM bei Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk

Spielplan der UEFA EURO 2012 (sportschau.de)

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:54 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 05:07 Uhr Studio 9

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Kakao aus der ElfenbeinküsteRohstoff als Fluch und Segen

Eine Kakaofarm in der Nähe des Nationalparks Tai in der Elfenbeinküste

Die Elfenbeinküste produziert fast zwei Millionen Tonnen Kakao im Jahr. Zwar hat das Land eine Konvention unterschrieben, die Kinderarbeit verhindern soll, besonders wirksam ist das aber nicht. 

Die Naikan-MethodeMeditation hinter Gefängnismauern

In der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Burgdorf sprechen zwei Häftlinge (hinten) mit Mitarbeitern von der Braunschweiger JVA.

Eine besondere Form der Meditation aus Japan wendet sich vor allem an Strafgefangene. Naikan heißt sie. Es geht darum, das eigene Leben neu zu bewerten. Das niedersächsische Justizministerium hat sogar einen Naikan-Beauftragten.

Digitaler Krieg1 oder 0, Leben oder Tod

Zu sehen sind Einschusslöcher in einem Auto, verursacht durch einen ferngelenkten Sprengkörper in Kabul am 15. Juli 2014

Der nächste Krieg wird digital. Das scheint common sense zu sein. Doch was ist Krieg und was ist Terrorismus? Was ist ein Hackerangriff und was Cyberwar? Und können autonome Kampfroboter vor ein Gericht gestellt werden? 

Auschwitz-Gedenktag"Wir wissen erst höchstens 20 Prozent"

Auschwitz-Birkenau

Auch 70 Jahre nach der Auschwitz-Befreiung sei die Forschung auf manchem Gebiet erst am Anfang, sagt Bernward Dörner, Professor für Antisemitismusforschung an der TU Berlin, im DLF. 

Ebola in LiberiaSchlimmer als der Bürgerkrieg

Der Kampf gegen Ebola ist noch nicht gewonnen: Krankenpfleger in Liberia.

Ebola ist aus den Schlagzeilen verschwunden, aber die Krankheit wütet weiter in Westafrika. In Liberia sind Universitäten geschlossen, Studenten verdingen sich als Totengräber. Doch es gibt auch Hoffnung.

KommunikationJodeln in Berlin-Kreuzberg

Jodeln gehört in die Berge? Von wegen, meint Reporterin Nina Lindlahr, das geht auch in Berlin. Schließlich ist Jodeln eine wichtige Kommunikationsform. Jahollhadihüüüüüüüdiheyhei!

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Athen: Syriza spricht mit Rechtspopulisten - rasche Regierungsbildung geplant | mehr

Kulturnachrichten

Außenminister Steinmeier  sorgt sich um deutschen Ruf | mehr

Wissensnachrichten

Tiere  Spermaproduktion hängt nicht von Hodengröße ab | mehr