Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

"Goldener Löwe" bleibt in Italien

Hauptpreis erstmals für eine Dokumentation

Ein Dokumentarfilmer wird mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet: Gianfranco Rosi (picture alliance / dpa / XU NIZHI)
Ein Dokumentarfilmer wird mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet: Gianfranco Rosi (picture alliance / dpa / XU NIZHI)

Ein Dokumentarfilm ist in diesem Jahr mit dem Goldenen Löwen der internationalen Filmfestspiele Venedig ausgezeichnet worden. Preisträger ist der italienische Regisseur Gianfranco Rosi.

<p>"Sacro GRA" heißt der Film, den die Jury für herausragend hält. Der Streifen schildert das Leben von Menschen am römischen Autobahnring GRA. Es war überhaupt das erste Mal, dass bei dem Filmfest Dokumentationen zugelassen waren. Außerdem ist es der erste Goldene Löwe für Regisseur Rosi.<br /><br /><papaya:media src="aab8eb23d44084ce319371d1fee4b11b" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="Regisseur Philip Gröning" popup="yes" />Der deutsche Beitrag "Die Frau des Polizisten" wurde in Venedig mit dem Spezialpreis der Jury geehrt. Das Werk des Regisseurs Philip Gröning handelt von Gewalt in der Ehe.<br /><br /></p><p><strong>Besondere Ehrung nach Taiwan</strong></p><p>Zwei Auszeichnungen gingen nach Griechenland: Für das Drama "Miss Violence" gewann Regisseur Alexandros Avranas den Silbernen Löwen für die beste Regie. Themis Panou erhielt die Trophäe als bester Darsteller.<br /><br />Eine besondere Ehrung in Venedig ist stets auch der Große Preis der Jury. Er geht in diesem Jahr nach Taiwan. "Jiaoyou (Stray Dogs)" ist der Titel des Films von Regisseur Tsai Ming-liang. Er hatte 1994 für sein Drama "Vive l'Amour - Es lebe die Liebe" den Goldenen Löwen gewonnen. <br /><br />Die Preise wurden von einer neunköpfigen Jury unter Vorsitz des italienischen Regisseurs Bernardo Bertolucci verliehen. Das Filmfestival ist das älteste der Welt. Es zählt neben Cannes und Berlin zu den wichtigsten der Branche.<br /><br /><strong>Mehr auf dradio.de:</strong><br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="259525" text="Hollywood-Glanz in der Brückenstadt" alternative_text="Hollywood-Glanz in der Brückenstadt" />-<br> In Venedig hat das 70. Internationale Filmfestival begonnen<br /><papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="260323" text="Die Rückkehr des Erzählens" alternative_text="Die Rückkehr des Erzählens" /><br> Zwischenbericht von den Filmfestspielen in Venedig</p>


Mehr bei deutschlandradio.de
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 14:17 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 06:50 Uhr Interview

Deutschlandfunk Kultur

MP3 | Ogg

seit 05:05 Uhr Studio 9

Deutschlandfunk Nova

MP3 | Ogg

seit 06:30 Uhr Hielscher oder Haase

Aus unseren drei Programmen

Der Garten als Halt und HaltungDas Paradies vor der Haustür

Ein Mann pflanzt eine Blume in einem Garten (imago/Westend 61)

Der Garten steht sinnbildlich für das Glück, etwas mit eigenen Händen zu schaffen - und gilt als Oase der Ruhe. Aber ist das wirklich so? Unsere Autorinnen Susanne Billig und Petra Geist sind dieser Frage nachgegangen.

Die Europäische DSGVOMehr Selbstbestimmung oder mehr Verunsicherung?

Zeigerfinger, der auf einen Bildschirm tippt (timothy muza auf Unsplash )

Wenn ab 25. Mai die Europäische Datenschutzgrundverordnung gilt, sollen vor allem Facebook, Google und Amazon zittern. Doch wie das europäische Datenschutzrecht in der Praxis wirkt, ist noch offen.

Sexismus im LiteraturbetriebDie subtile Machtausübung der Männer

In Dresden auf dem Neumarkt trägt eine Frau auf einer Veranstaltung auf dem Ruecken ein symbolisches Bild gegen sexuelle Belästigung oder sexuelle Uebergriffe (picture alliance / dpa / Rainer Oettel)

In der #MeToo-Debatte haben sich vor allem Schauspielerinnen zu Wort gemeldet. Von Künstlerinnen anderer Disziplinen war wenig zu hören. Dabei sind auch im Literaturbetrieb Männer mit deutlich mehr Macht ausgestattet als Frauen, sagt Tanja Dückers.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Europäische Union  Neue Datenschutzregeln in Kraft | mehr

Kulturnachrichten

US-Medien: Verhaftung von Weinstein steht bevor  | mehr

 

| mehr