Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Großes Autorenkino und Stars unter Palmen

Heute beginnen in Cannes die 65. Internationalen Filmfestspiele

Das Objekt der Begierde: die Goldene Palme von Cannes (FIF)
Das Objekt der Begierde: die Goldene Palme von Cannes (FIF)

Die Internationalen Filmfestspiele in Cannes gelten als das bedeutendste Filmfest der Welt. 22 Werke renommierter Regisseure treten im Wettbewerb um die "Goldene Palme" für den besten Film an. Deutsche Filme sind nicht darunter.

<p>Eröffnet wird das Festival heute Abend mit der Tragikomödie "Moonrise Kingdom" des US-Regisseurs Wes Anderson - starträchtig besetzt mit Tilda Swinton, Bruce Willis und Edward Norton. Die Jury, angeführt vom italienischen Schauspieler und Regisseur Nanni Moretti, gibt die Preisträger des Wettbewerbs am 27. Mai bekannt. Auch die deutsche Schauspielerin Diane Kruger ist Mitglied der Festivaljury. <br /><br /><papaya:media src="94a55145d9779303c1f915857cca501a" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="Michael Haneke (Mitte) mit Goldener Palme 2009." popup="yes" /></p><p><strong>Viele Altmeister, keine Frauen</strong></p><p>Wer ins Festivalprogramm schaut, findet wieder viele prominente Regienamen: Der Österreicher Michael Haneke, der 2009 mit "Das weiße Band" die Goldene Palme gewann, ist im Wettbewerb mit dem französischen Film "Amour" vertreten. Auch der Brite Ken Loach ("The Angel´s Share") , der Iraner Abbas Kiarostami ("Im Nebel") und der Rumäne Christian Mungiu ("Beyond the Hills") sind schon einmal mit der höchsten Auszeichnung des französischen Filmfestivals geehrt worden. Frankreichs Altmeister Alain Renais zeigt in diesem Jahr seinen Film "Vous n'avez encore rien vu" ("Ihr werdet Euch noch wundern"). <br /><br />Alle 22 Wettbewerbsfilme stammen von Männern, Arbeiten von Filmemacherinnen wurden in diesem Jahrgang nicht berücksichtigt. Drei französische Regisseurinnen kritisierten deshalb die Auswahl der Jury in einem Protestbrief. Die deutsche Filmemacherin Helma Sanders-Brahms hält die Beschwerde ihrer Kolleginnen für begründet: Sie nennt die Leiter des Filmfestivals von Cannes, Thierry Frémaux und Gilles Jacob, eine <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="147260" text="&quot;Männergesellschaft" alternative_text="&quot;Männergesellschaft" />. <br /><br /><papaya:media src="f824f866d7923b3244eb7aaee054f00b" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="Brad Pitt" popup="yes" /></p><p><strong>Hollywood-Prominenz</strong></p><p>Auch in diesem Jahr werden wieder viele weltbekannte Stars über den roten Teppich des Festivalpalastes laufen. Aus Hollywood hat sich Brad Pitt - eventuell im Doppelpack mit seiner Verlobten Angelina Jolie - angekündigt. Pitt spielt in dem Gangsterfilm "Killing Them Softly" des australischen Regisseurs Andrew Dominik mit. Anreisen wollten außerdem Robert de Niro, Roman Polanski, Nicole Kidman, Gary Oldman und Reese Witherspoon sowie die Stars der "Twilight"-Vampirfilme Robert Pattinson und Kristen Stewart. <br /><br /><papaya:media src="152883905c7fd82d935b03c72d812008" rspace="5" bspace="5" width="144" height="108" align="left" resize="abs" subtitle="Regisseur Fatih Akin nach der Preisvergabe in Cannes 2007" popup="yes" /></p><p><strong>Keine deutschen Filme im Wettbewerb</strong></p><p>Deutsche Regisseure haben das Nachsehen - kein einziger deutscher Film wurde in diesem Jahr im Wettbewerb von Cannes berücksichtigt. Allerdings zeigt der deutsch-türkische Filmemacher Fatih Akin, der 2007 an der Côte d'Azur für sein Drama "Auf der anderen Seite" mit dem Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde, in einer Sondervorführung seine Dokumentation "Müll im Garten Eden" über den <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="205987" text="Kampf eines türkischen Dorfes gegen eine Mülldeponie." alternative_text="Kampf eines türkischen Dorfes gegen eine Mülldeponie." /><br /><br />Im vergangenen Jahr hatte ein Skandal die <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="204114" text="64. Internationalen Filmfestspiele 2011 in Cannes" alternative_text="64. Internationalen Filmfestspiele 2011 in Cannes" /> überschattet: Der Filmemacher Lars von Trier war vom Festival ausgeschlossen worden, nachdem er sich selbst als <papaya:addon addon="d53447f5fcd08d70e2f9158d31e5db71" article="204112" text="&quot;Nazi&quot;" alternative_text="&quot;Nazi&quot;" /> bezeichnet hatte. <br /><br /><strong>Programmhinweise:</strong><br />Im <span style="color:#F47530"><strong>Deutschlandradio Kultur:</span></strong>Die Kultursendung <em>Fazit</em> fasst um 23.05 Uhr mit einem Life-Bericht von Anke Leweke aus Cannes den ersten Tag der 65. Filmfestspiele zusammen.</p>


Mehr bei deutschlandradio.de
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:52 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 19:15 Uhr Das Feature

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

Londoner U-Bahn-Attentat"Ich dachte, dass wir alle sterben"

Sajda Mughal überlebte das Londoner U-Bahn-Attentat von 2005. Sie wurde von Großbritannien für ihre Arbeit gegen islamischen Extremismus ausgezeichnet. (afp/Pool/Yui Mok)

Sajda Mughal hat den Anschlag auf die Londoner U-Bahn vor zehn Jahren überlebt. Kurz danach wird sie, die selbst Opfer war, öffentlich angefeindet, weil sie Muslimin ist. Heute kämpft sie gegen islamischen Extremismus.

Ilse StorbWas erzählt Ihre Trommel?

(Deutschlandradio - Matthias Dreier)

Wo immer sie auftaucht, ist sie der schillernde Mittelpunkt: Ilse Storb, Europas einzige Professorin für Jazzforschung. Ihr Markenzeichen ist die "Talking Drum", die sie ständig mit sich trägt.

Sommerroman Kochend zur großen Liebe

Kochlehrling Elke Nüstedt arbeitet am 03.03.2014 bei den 22. Regionalen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in der Küche der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock. (picture alliance / ZB / Jens Büttner)

Anne Köhler lässt ihren Roman "Ich bin gleich da" über weite Strecken in einer Küche spielen. Ihre Protagonistin ist Köchin aus Berufung und will nach Norden, ans Meer - jedenfalls möglichst weit weg von ihrer Familie.

Klappe hältNeue Möglichkeiten bei Herzklappen-Erkrankungen

Vor einem Gebäude ein Schild mit der Aufschrift "Herz-Zentrum" (picture alliance / dpa - Felix Kästle)

Die Leistungsfähigkeit nimmt ab, die Patienten klagen über Schmerzen in der Brust oder Atemnot: Solche Symptome für Herzklappen-Erkrankungen treten oft erst auf, wenn die Erkrankung fortgeschritten ist. 

Griechenland-KriseOettinger sieht Chance auf Einigung

Günther Oettinger (CDU): EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft (picture alliance/dpa/Lukas Schulze)

EU-Kommissar Günther Oettinger sieht eine reale Chance auf eine Einigung im Schuldenstreit mit Griechenland. Es gebe zwei gute Entwicklungen: den neuen Finanzminister und eine ungekannte Einigkeit der griechischen Parteien.

Leben an der ukrainischen Front"Hauptsache, es fallen keine Bomben"

Frauenschuhe in einem zerstörten Haus in Donezk. (picture alliance / dpa / Irina Gerashchenko)

Veronika und Julia leben in Svetlodarsk, der letzte Ort auf ukrainisch kontrolliertem Gebiet. Die Front verläuft hinter der Stadt. Gerne würden die Mädchen einen unbeschwerten Sommer verbringen, doch jede Nacht fallen Schüsse.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Griechenland  Sondergipfel in Brüssel begonnen | mehr

Kulturnachrichten

Iván Fischer bleibt Chef bei Konzerthausorchester Berlin  | mehr

Wissensnachrichten

Schweiz  Weltweit erster Lehrstuhl für Muttermilch an der Uni Zürich | mehr