Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Grundton D 2013

Deutschlandfunk - Benefizreihe

Die Ludwigskirche in Saarbrücken (picture alliance / dpa / Daniel Karmann)
Die Ludwigskirche in Saarbrücken (picture alliance / dpa / Daniel Karmann)

Mit der Benefiz-Konzertreihe "Grundton D" engagiert sich der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz seit mehr als zwei Jahrzehnten für Baudenkmale in Not. Bei "Grundton D" werden unbedingt erhaltenswerte und teilweise vom Verfall bedrohte Baudenkmale im ganzen Bundesgebiet zur Bühne für hochkarätige Musikerinnen und Musiker.

Der Erlös der Benefiz-Veranstaltungen - bisher viereinhalb Millionen Euro - fließt in den Wiederaufbau und Erhalt der Konzertorte. Mit der anschließenden Sendung der "Grundton-D"-Konzerte lässt der Deutschlandfunk Millionen von Hörern an einzigartigen Musikereignissen teilhaben und öffnet Augen und Ohren für die großartigen Räume, in denen sie erklingen.




So 12.05.2013, 18 Uhr
Hamburg: Hamburg-Eppendorf
Ehemaliger Sektionssaal des Universitätsklinikums
Nicolas Altstaedt, Cello
Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello Nr. 1 G-Dur, BWV 1007
Benjamin Britten: Suite für Violoncello Nr. 3, op. 87
Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello Nr. 5 c-Moll, BWV 1011

Sendung: Musik-Panorama, 27. Mai 2013, 21:05 Uhr




Sa 01.06.2013, 20 Uhr
Hessen: Kaufungen
Ziegelei Oberkaufungen (Hessisches Ziegeleimuseum)
Pigor und Eichhorn
"Pigor singt und Eichhorn muss begleiten"
Sendung: Musik-Panorama, 24. Juni 2013, 21:05 Uhr




So 30.06.2013, 18 Uhr
Sachsen-Anhalt: Salzwedel
St. Katharinenkirche
Kristian Bezuidenhout, Hammerklavier
Freiburger Barockorchester
Leitung: Anne Katharina Schreiber
W.A. Mozart: Ouvertüre zur Azione Sacra "La Betulia liberata", KV 118
Klavierkonzert G-Dur, KV 453
Klavierkonzert Es-Dur, KV 482
Sinfonie g-Moll, KV 183

Sendung: Konzertdokument der Woche, 04. August 2013, 21.05 Uhr




So 28.07.2013, 18:00
Bayern: Wolframs-Eschenbach
Liebfrauenmünster
Tenebrae
Leitung: Nigel Short
Werke von;
Alonso Lobo
Giovanni Pierluigi da Palestrina
Thomas Tallis
Francis Poulenc
Carlo Gesualdo und
Arnold Schönberg

Sendung: Musik-Panorama, 09. September 2013, 21.05 Uhr




Sa 31.08.13, 19:30 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern: Mestlin
Kulturhaus
Alliage Quintett
Nikolai Rimski-Korsakow: "Scheherazade"
Germaine Tailleferre: "Sérénade en La Mineur"
Jun Nagao: Rhapsody über "Carmen" von Georges Bizet
Giacomo Puccini: Fantasie über "Tosca" (arr. A. Hilner)
Michael Nyman: Filmmusik aus "Das Piano"

Sendung: Konzertdokument der Woche, 22. Dezember 2013, 21.05 Uhr

So 01.09.2013, 17 Uhr
(in Kooperation mit den Brandenburgischen Sommerkonzerten)
Brandenburg: Pritzwalk
Wallfahrtskirche Alt-Krüssow
Die Singphoniker
Programm "fragile"
Sendung: Musik-Panorama, 11. November 2013, 21.05 Uhr




So 08.09.2013, 17 Uhr - Tag des offenen Denkmals
Saarland: Saarbrücken
Ludwigskirche
World Brass
Gervaise: Old French Dances
Bach: Chorales
Bizet: Carmen-Suite
Paul Dukas: Fanfare La Péri
Brahms: Rhapsody, op.119
Intermezzo Nr. 2 & 3, op.119
Debussy: Clair de Lune / Masques
Piaf: Chanson Suite

Sendung: Musik-Panorama, 14. Oktober 2013, 21.05 Uhr




Fr 27.09.2013, 20:00 Uhr Beginn und ab ca. 21:30 Uhr Eric Schaefer
(In Kooperation mit den Jazztagen Leipzig)
Sachsen: Leipzig
UT Connewitz
Eric Schaefer, Schlagzeug
John-Dennis Renken, Trompete
John Eckhardt, Kontrabass und E-Bass
Volker Meitz, Keyboards
"Who’s afraid of Richard W."
Sendung: Musik-Panorama, 20. Januar 2014, 21.05 Uhr




Sa 28.09.2013, 19 Uhr
Thüringen: Greiz
Stadtkirche St. Marien
amarcord
Lautten Compagney
Leitung: Wolfgang Katschner
Claudio Monteverdi: Marienvesper
Sendung: Konzertdokument der Woche, 23. Februar 2014, 21.05 Uhr




So 03.11.2013, 18 Uhr
Nordrhein-Westfalen: Marsberg
Kloster Bredelar
Katarzyna Mycka, Marimba
Mandelring Quartett
F. Mendelssohn - Streichquartett D-Dur, op. 44/1
E. Séjourné - Konzert für Marimba und Streicher
M. Ravel - Streichquartett F-Dur
N. Rosauro - Konzert für Marimba und Streiche

Sendung: Konzertdokument der Woche, 30. März 2014, 21.05 Uhr



Informationen über den Kartenvorverkauf und die Eintrittspreise erhalten Sie unter der Rufnummer 0221/345-1671 oder per Mail unter Simone.Wien(at)dradio.de

Stand: 05.04.2013; Änderungen vorbehalten



Mehr bei deutschlandradio.de
 

Letzte Änderung: 18.10.2013 17:23 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen

Deutschlandfunk Kultur

MP3 | Ogg

seit 06:20 Uhr Wort zum Tage

Deutschlandfunk Nova

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr Soundtrack

Aus unseren drei Programmen

Ausstellung "Deuscthland" in DüsseldorfJan Böhmermann macht Kunst

"Deuscthland" - eine Ausstellung von Jan Böhmermann und btf. (btf / Philipp Kaessbohrer)

Der Satiriker Jan Böhmermann hat seine erste Ausstellung: Zu sehen ist unter anderem ein NS-Themenpark, in den der Besucher über ein großes Adolf-Hitler-Maul per 3D-Brille einfährt. "Großartig", meint Rudolf Schmitz. Eine Ausstellung, die einen zwingt, Stellung zu beziehen.

Land in der DauerkriseDie vielen Kriege der Ukraine

epa05568812 Pro-Russian rebel troops leave their positions during the withdrawal of forces from the front line in Petrovske village, about 50 km from Donetsk, Ukraine, 03 October 2016. Both Ukrain's army and the Russian-backed separatists announced on 01 October the withdrawal of their forces from Petrovske, as part of the demilitarisation agreement signed in September. (picture alliance / dpa / Alexander Ermochenko)

Knapp vier Jahre nach Beginn der Kiewer Maidan-Proteste kämpft die Ukraine noch immer gegen prorussische Separatisten - und gegen sich selbst. Denn die Kräfte des alten Regimes sind stark. Es gibt zivilgesellschaftliche Initiativen. Doch Vorkämpfer der Demokratie und Transparenz stoßen nicht immer auf Gegenliebe.

Digitale TagelöhnerHinter der hippen Fassade von Foodora und Co.

Eine Fahrerin von Foodora steht in Berlin im Bezirk Mitte an ihrem Fahrrad. (picture alliance / Wolfram Steinberg)

Lieferdienste wie Foodora oder Deliveroo boomen. Doch vom Wachstum profitieren die Fahrerinnen und Fahrer kaum. Sie fordern deshalb mehr Lohn, ein besseres Schichtsystem und höhere Pauschalen für Reparaturen an den Fahrrädern.

Reduktion von CO2-Ausstoß"Eine wirtschaftliche Chance"

Ein Elektrobus der Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB) an einer Ladestation am Südfriedhof in Köln-Zollstock. Seit 2016 fahren auf der Linie 133 in Köln 8 Elektrobusse.  (imago / Manngold)

Trotz der Klimaschutzziele sind die vom Verkehr verursachten CO2-Emissionen in Deutschland leicht gestiegen. Ein Ausweg aus dem Dilemma sieht der Sachverständigenrat für Umweltfragen in der E-Mobilität. In einem neuen Gutachten erklärt er, wie das funktionieren könnte - auch zum Nutzen der Wirtschaft.

Bachmann-Biografin Ina Hartwig"Vorreiterin und auch eine radikale Figur"

Schriftstellerin Ingeborg Bachmann erhält Georg-Büchner-Preis (RolandWitschel/dpa)

In ihrer Biografie über Ingeborg Bachmann beschäftigt sich Ina Hartwig unter anderem mit dem Verhältnis der Dichterin zum Feminismus. Als "exzentrische Figur weiblichen Geschlechts" sei sie in ihrer Generation als Literatin auch ein Phänomen gewesen, sagt sie.

Protest der BetriebsräteSchulz nennt Stellenabbau bei Siemens "asozial"

Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz spricht in Berlin, am Rande der Siemens-Betriebsrätetagung der IG-Metall, zu den demonstrierenden Siemens-Beschäftigten (picture alliance/ dpa/ Sophia Kembowski)

Die Beschäftigen bei Siemens sind erbost: Der Konzern will Stellen abbauen und Standorte schließen, obwohl er einen Milliardengewinn erwirtschaftet hat. Beim Protest in Berlin an der Seite der Gewerkschaften: SPD-Chef Martin Schulz, der Siemens-Chef Joe Kaeser an dessen soziale Verpflichtung erinnerte.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Deutscher Hebammenverband  Gewalt in der Geburtshilfe ist auch schlechten Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern geschuldet | mehr

Kulturnachrichten

Deutscher Kurzfilmpreis verliehen | mehr

 

| mehr