Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Grundton D 2013

Deutschlandfunk - Benefizreihe

Blick auf die Dorfkirche von Bibow (Deutschlandradio - Joachim Czwalinna)
Blick auf die Dorfkirche von Bibow (Deutschlandradio - Joachim Czwalinna)

Mit der Benefiz-Konzertreihe "Grundton D" engagiert sich der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz seit mehr als zwei Jahrzehnten für Baudenkmale in Not. Bei "Grundton D" werden unbedingt erhaltenswerte und teilweise vom Verfall bedrohte Baudenkmale im ganzen Bundesgebiet zur Bühne für hochkarätige Musikerinnen und Musiker.

<p>Der Erlös der Benefiz-Veranstaltungen - bisher viereinhalb Millionen Euro - fließt in den Wiederaufbau und Erhalt der Konzertorte. Mit der anschließenden Sendung der "Grundton-D"-Konzerte lässt der Deutschlandfunk Millionen von Hörern an einzigartigen Musikereignissen teilhaben und öffnet Augen und Ohren für die großartigen Räume, in denen sie erklingen.<br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 12.05.2013, 18 Uhr</strong><br />Hamburg: Hamburg-Eppendorf<br />Ehemaliger Sektionssaal des Universitätsklinikums<br />Nicolas Altstaedt, Cello<br /><em>Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello Nr. 1 G-Dur, BWV 1007<br />Benjamin Britten: Suite für Violoncello Nr. 3, op. 87 <br />Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello Nr. 3 C-Dur, BWV 1009</em> <br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 27. Mai 2013, 21:05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>Sa 01.06.2013, 20 Uhr</strong><br />Hessen: Kaufungen<br />Ziegelei Oberkaufungen (Hessisches Ziegeleimuseum)<br />Pigor und Eichhorn<br /><em>"Pigor singt und Eichhorn muss begleiten"</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 24. Juni 2013, 21:05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 30.06.2013, 18 Uhr</strong><br />Sachsen-Anhalt: Salzwedel<br />St. Katharinenkirche<br />Kristian Bezuidenhout, Hammerklavier<br />Freiburger Barockorchester<br />Leitung: Petra Müllejans<br /><em>W.A. Mozart: Ouvertüre zur Azione Sacra "La Betulia liberata", KV 118 <br />Klavierkonzert G-Dur, KV 453 <br />Klavierkonzert Es-Dur, KV 482<br />Sinfonie g-Moll, KV 183</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 04. August 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 28.07.2013, 18:00</strong><br />Bayern: Wolframs-Eschenbach<br />Liebfrauenmünster<br />Tenebrae<br />Leitung: Nigel Short<br /><em>Alonso Lobo: Versa est in luctum <br />Giovanni Pierluigi da Palestrina: Stabat mater <br />Thomas Tallis: Lamentations I <br />Francis Poulenc: Quatre motets pour le temps de penitence <br />Carlo Gesualdo: Tenebrae Responsories 3, 5, 8 & 9 <br />Thomas Tallis: Lamentations II <br />Arnold Schönberg: Friede auf Erden</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 09. September 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr> <br /><br /><strong>Sa 31.08.13, 19:30 Uhr</strong><br />Mecklenburg-Vorpommern: Mestlin<br />Kulturhaus<br />Alliage Quintett<br /><em>Nikolai Rimski-Korsakow: "Scheherazade"<br />Germaine Tailleferre: "Sérénade en La Mineur"<br />Jun Nagao: Rhapsody über "Carmen" von Georges Bizet<br />Giacomo Puccini: Fantasie über "Tosca" (arr. A. Hilner)<br />Michael Nyman: Filmmusik aus "Das Piano"</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 22. Dezember 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><strong>So 01.09.2013, 17 Uhr</strong><br />(in Kooperation mit den Brandenburgischen Sommerkonzerten)<br />Brandenburg: Pritzwalk<br />Wallfahrtskirche Alt-Krüssow<br />Die Singphoniker<br /><em>Programm "fragile"</em> <br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 11. November 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 08.09.2013, 17 Uhr - Tag des offenen Denkmals</strong><br />Saarland: Saarbrücken<br />Ludwigskirche<br />World Brass<br /><em>Gervaise: Old French Dances <br />Bach: Chorales<br />Bizet: Carmen-Suite<br />Paul Dukas: Fanfare La Péri<br />Brahms: Rhapsody, op.119<br />Intermezzo Nr. 2 & 3, op.119<br />Debussy: Clair de Lune / Masques<br />Piaf: Chanson Suite</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 14. Oktober 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>Fr 27.09.2013, 19:30 Uhr Beginn und ab 21 Uhr Eric Schaefer</strong><br />(In Kooperation mit den Jazztagen Leipzig)<br />Sachsen: Leipzig<br />UT Connewitz<br />Eric Schaefer, Schlagzeug<br />John-Dennis Renken, Trompete<br />John Eckhardt, Kontrabass und E-Bass<br />Volker Meitz, Keyboards<br /><em>"Who’s afraid of Richard W."</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 20. Januar 2014, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr> <br /><br /><strong>Sa 28.09.2013, 19 Uhr</strong><br />Thüringen: Greiz<br />Stadtkirche St. Marien<br />amarcord<br />Lautten Compagney<br />Leitung: Wolfgang Katschner<br /><em>Claudio Monteverdi: Marienvesper</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 23. Februar 2014, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 03.11.2013, 18 Uhr</strong><br />Nordrhein-Westfalen: Marsberg<br />Kloster Bredelar<br />Katarzyna Mycka, Marimba<br />Mandelring Quartett<br /><em>F. Mendelssohn - Streichquartett D-Dur, op. 44/1<br />E. Séjourné - Konzert für Marimba und Streicher<br />M. Ravel - Streichquartett F-Dur<br />N. Rosauro - Konzert für Marimba und Streiche</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 30. März 2014, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><strong>Informationen über den Kartenvorverkauf und die Eintrittspreise erhalten Sie unter der Rufnummer 0221/345-1671 oder per Mail unter Simone.Wien(at)dradio.de</strong><br /><br /><em>Stand: 05.04.2013; Änderungen vorbehalten</em></p>
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 14:09 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 14:05 Uhr Campus & Karriere

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 14:30 Uhr Vollbild

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 14:00 Uhr Grünstreifen

Aus unseren drei Programmen

Afrikanische AkademikerAus der Not eine Tugend machen

Der Chemiker Derek Ndinteh, aufgenommen in seinem Büro an der Universität Johannesburg (Südafrika).  (picture alliance / dpa / Anja Bengelstorff)

Zahlreiche afrikanische Akademiker verlassen wegen schlechter Bedingungen für Bildung und Forschung den Kontinent. Derek Ndinteh ist geblieben. Er will beweisen, dass in Afrika gute Wissenschaft möglich ist. Und er ist überzeugt, dass er eines Tages den Chemie-Nobelpreis bekommt.

Insekten in KörperöffnungenKein Grund zur Panik

Spinnen im Mund, Kakerlaken in der Nase - ja, alles möglich. Ist aber sehr selten und meistens überhaupt kein Grund zur Sorge. "Das sind eher Schreckensmärchen, das passiert so gut wie nie", sagt Notfallarzt Dr. Johannes Wimmer.  Und selbst wenn.

Europa im UmbruchZerbricht die Demokratie?

Marine Le Pen, Vorsitzende des rechtsextremen Front National, steht bei einem Kongress der Partei im südfranzösischen Frejus mit ausgebreiteten Armen auf der Bühne. (AFP / Franck Pennant)

Rechtsruck, Brexit, EU-Krise: Auf der Demokratie lastet ein enormer Druck, sagt Philipp Blom. Ob sie überlebe, sei noch nicht entschieden. Philipp Albrecht entgegnet: Die Zivilgesellschaft ist stärker, als wir manchmal denken.

175 Jahre Karl MayDie Lust am Reisen in Gedanken

Der französische Schauspieler Pierre Briece als Winnetou und der britisch-amerikanische Schauspieler Stewart Granger (r) in der Rolle des Old Surehand in einer Karl-May-Verfilmung Anfang der 60-er Jahr in Jugoslawien (picture alliance / dpa / rialto)

Er unternahm fiktive Reisen an reale und imaginäre Orte, reiste als Old Shatterhand nach Nordamerika und als Kara Ben Nemsi in den Orient: Der Erfolg von Karl Mays Romanen lag in der Kombination von real Möglichem mit Imaginärem und starken Charakteren, sagt der Literaturwissenschaftler Werner Nell.

Schleswig-HolsteinStreit um Ölförderung im Wattenmeer

Die Bohr- und Förderinsel Mittelplate in der Nordsee vor der Küste bei Büsum (Schleswig-Holstein), aufgenommen am 21.05.2014. (picture alliance / dpa - Christian Charisius)

Die Deutsche Erdöl AG will im im schleswig-holsteinischen Wattenmeer noch mehr Öl fördern - bekommt dafür aber bislang keine Genehmigung. Jetzt sprach sich SPD-Wirtschaftsminister Reinhard Mayer für die Bohrungen aus - und stellte sich damit mitten im Wahlkampf gegen die eigene Regierung.

Gewitter-Jäger Dennis OswaldDas perfekte Gewitter kommt allein

Dennis Oswald ist auf der Suche nach guten Gewittern. Gut im Sinne von: fotogen. Dafür reist er viel herum und arbeitet akribisch Pläne aus, wann er welches Gewitter wo fotografieren kann. Denn ein Gewitter, von dem er gute Aufnahmen machen kann, muss gewisse Bedingungen erfüllen.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Agenda 2010  Merkel kritisiert Reformpläne von Schulz | mehr

Kulturnachrichten

Thriller "Elle" mit zwei Césars ausgezeichnet  | mehr

Wissensnachrichten

Mondmission  Bemannte Mond-Umrundung schon 2019? | mehr