Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Grundton D 2013

Deutschlandfunk - Benefizreihe

Blick auf die Dorfkirche von Bibow (Deutschlandradio - Joachim Czwalinna)
Blick auf die Dorfkirche von Bibow (Deutschlandradio - Joachim Czwalinna)

Mit der Benefiz-Konzertreihe "Grundton D" engagiert sich der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz seit mehr als zwei Jahrzehnten für Baudenkmale in Not. Bei "Grundton D" werden unbedingt erhaltenswerte und teilweise vom Verfall bedrohte Baudenkmale im ganzen Bundesgebiet zur Bühne für hochkarätige Musikerinnen und Musiker.

<p>Der Erlös der Benefiz-Veranstaltungen - bisher viereinhalb Millionen Euro - fließt in den Wiederaufbau und Erhalt der Konzertorte. Mit der anschließenden Sendung der "Grundton-D"-Konzerte lässt der Deutschlandfunk Millionen von Hörern an einzigartigen Musikereignissen teilhaben und öffnet Augen und Ohren für die großartigen Räume, in denen sie erklingen.<br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 12.05.2013, 18 Uhr</strong><br />Hamburg: Hamburg-Eppendorf<br />Ehemaliger Sektionssaal des Universitätsklinikums<br />Nicolas Altstaedt, Cello<br /><em>Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello Nr. 1 G-Dur, BWV 1007<br />Benjamin Britten: Suite für Violoncello Nr. 3, op. 87 <br />Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello Nr. 3 C-Dur, BWV 1009</em> <br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 27. Mai 2013, 21:05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>Sa 01.06.2013, 20 Uhr</strong><br />Hessen: Kaufungen<br />Ziegelei Oberkaufungen (Hessisches Ziegeleimuseum)<br />Pigor und Eichhorn<br /><em>"Pigor singt und Eichhorn muss begleiten"</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 24. Juni 2013, 21:05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 30.06.2013, 18 Uhr</strong><br />Sachsen-Anhalt: Salzwedel<br />St. Katharinenkirche<br />Kristian Bezuidenhout, Hammerklavier<br />Freiburger Barockorchester<br />Leitung: Petra Müllejans<br /><em>W.A. Mozart: Ouvertüre zur Azione Sacra "La Betulia liberata", KV 118 <br />Klavierkonzert G-Dur, KV 453 <br />Klavierkonzert Es-Dur, KV 482<br />Sinfonie g-Moll, KV 183</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 04. August 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 28.07.2013, 18:00</strong><br />Bayern: Wolframs-Eschenbach<br />Liebfrauenmünster<br />Tenebrae<br />Leitung: Nigel Short<br /><em>Alonso Lobo: Versa est in luctum <br />Giovanni Pierluigi da Palestrina: Stabat mater <br />Thomas Tallis: Lamentations I <br />Francis Poulenc: Quatre motets pour le temps de penitence <br />Carlo Gesualdo: Tenebrae Responsories 3, 5, 8 & 9 <br />Thomas Tallis: Lamentations II <br />Arnold Schönberg: Friede auf Erden</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 09. September 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr> <br /><br /><strong>Sa 31.08.13, 19:30 Uhr</strong><br />Mecklenburg-Vorpommern: Mestlin<br />Kulturhaus<br />Alliage Quintett<br /><em>Nikolai Rimski-Korsakow: "Scheherazade"<br />Germaine Tailleferre: "Sérénade en La Mineur"<br />Jun Nagao: Rhapsody über "Carmen" von Georges Bizet<br />Giacomo Puccini: Fantasie über "Tosca" (arr. A. Hilner)<br />Michael Nyman: Filmmusik aus "Das Piano"</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 22. Dezember 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><strong>So 01.09.2013, 17 Uhr</strong><br />(in Kooperation mit den Brandenburgischen Sommerkonzerten)<br />Brandenburg: Pritzwalk<br />Wallfahrtskirche Alt-Krüssow<br />Die Singphoniker<br /><em>Programm "fragile"</em> <br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 11. November 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 08.09.2013, 17 Uhr - Tag des offenen Denkmals</strong><br />Saarland: Saarbrücken<br />Ludwigskirche<br />World Brass<br /><em>Gervaise: Old French Dances <br />Bach: Chorales<br />Bizet: Carmen-Suite<br />Paul Dukas: Fanfare La Péri<br />Brahms: Rhapsody, op.119<br />Intermezzo Nr. 2 & 3, op.119<br />Debussy: Clair de Lune / Masques<br />Piaf: Chanson Suite</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 14. Oktober 2013, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>Fr 27.09.2013, 19:30 Uhr Beginn und ab 21 Uhr Eric Schaefer</strong><br />(In Kooperation mit den Jazztagen Leipzig)<br />Sachsen: Leipzig<br />UT Connewitz<br />Eric Schaefer, Schlagzeug<br />John-Dennis Renken, Trompete<br />John Eckhardt, Kontrabass und E-Bass<br />Volker Meitz, Keyboards<br /><em>"Who’s afraid of Richard W."</em><br /><strong>Sendung: Musik-Panorama, 20. Januar 2014, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr> <br /><br /><strong>Sa 28.09.2013, 19 Uhr</strong><br />Thüringen: Greiz<br />Stadtkirche St. Marien<br />amarcord<br />Lautten Compagney<br />Leitung: Wolfgang Katschner<br /><em>Claudio Monteverdi: Marienvesper</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 23. Februar 2014, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><br /><strong>So 03.11.2013, 18 Uhr</strong><br />Nordrhein-Westfalen: Marsberg<br />Kloster Bredelar<br />Katarzyna Mycka, Marimba<br />Mandelring Quartett<br /><em>F. Mendelssohn - Streichquartett D-Dur, op. 44/1<br />E. Séjourné - Konzert für Marimba und Streicher<br />M. Ravel - Streichquartett F-Dur<br />N. Rosauro - Konzert für Marimba und Streiche</em><br /><strong>Sendung: Konzertdokument der Woche, 30. März 2014, 21.05 Uhr</strong><br /><br /><hr><br /><strong>Informationen über den Kartenvorverkauf und die Eintrittspreise erhalten Sie unter der Rufnummer 0221/345-1671 oder per Mail unter Simone.Wien(at)dradio.de</strong><br /><br /><em>Stand: 05.04.2013; Änderungen vorbehalten</em></p>
 

Letzte Änderung: 02.10.2013 14:09 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 20:05 Uhr Hörspiel

Deutschlandfunk Kultur

MP3 | Ogg

seit 19:05 Uhr Konzert

Deutschlandfunk Nova

MP3 | Ogg

seit 19:00 Uhr Club der Republik

Aus unseren drei Programmen

Pastorentöchter und gute Hirten Von der Kunst des Regierens

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) in einer Bildkombo (AFP Photo / Odd Andersen / Fred Tanneau)

Bis zum letzten Moment kämpfen die Parteien um die Wähler. Programme, Themen und Personen sollen noch schnell in den Köpfen der Bürger verankert werden. Aber was heißt es genau, gut zu regieren? Wir fragen den Soziologe Ulrich Bröckling.

Techcrunch-KonferenzUS-Start-ups entdecken künstliche Intelligenz

Blaupause für einen roboterhaften vitruvianischen Mann (imago/Ikon Images)

Die Start-up-Konferenz Techcrunch Disrupt in San Francisco ist ein Spiegelbild der angesagten Themen im Silicon Valley. Etwa 100 Unternehmen präsentierten hier ihre Themen. Immer mehr Geschäftsideen setzen dabei auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz.

Raubkunst im Humboldt Forum?Haus der Weißen Herren

Benin Büsten im Museum Dahlem (Lorenz Rollhäuser)

Wie viel koloniale Arroganz steckt in der Planung des Humboldtforums? Eine Recherche in Deutschland und Nigeria.

Bundestagswahl 2017Brauchen wir eine Wahlpflicht?

Auf einem Schild steht "Zum Wahllokal", darunter ein roter Pfeil. (imago / CHROMORANGE)

Am Sonntag ist es wieder soweit: Rund 61,5 Millionen Bürger sind aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. Aber wie viele werden ihr Wahlrecht wahrnehmen? Immer weniger machen ihr Kreuzchen. Wie kann man der Wahlunlust entgegensteuern?

Die EU und der Brexit"Das Ziel ist, kein Scheitern zu sehen"

Sir Sebastian Wood, britischer Botschafter in Deutschland. (pa/dpa/Carstensen)

Am 1. April 2019 soll es soweit sein: Dann verlässt Großbritannien die EU. Die Uhr ticke, sagte der britische Botschafter Sebastian Wood im Dlf. Nun gehe es darum, über die Zukunft zu sprechen und dabei die Interessen der Bürger und Unternehmen zu berücksichtigen. Ziel sei es, einen guten Deal für beide Seiten auszuhandeln.

Unabhängigkeitsreferendum im Irak"Daumenschrauben für Bagdad"

Jochen Hippler, Politologe und Friedensforscher an der Universität Duisburg (Imago / Metodi Popow)

"Ich halte es für ziemlich ausgeschlossen, dass nach dem Referendum wirklich die Unabhängigkeit ausgerufen wird", sagte der Politologe Jochen Hippler im Dlf. Die Abstimmung der nordirakischen Kurden am Montag sei eher ein Hebel, um Bagdad zu Zugeständnissen zu bewegen. Die Eskalationsgefahr sei aber hoch.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Letzter Tag  Parteien beenden ihren Bundestagswahlkampf | mehr

Kulturnachrichten

Berliner Volksbühne bleibt besetzt  | mehr

 

| mehr