Heute neu

Dienstag, 02.01.2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Sendungen A-Z

Podcasts im Deutschlandradio

Aus unseren drei Programmen

Trier feiert 200. Geburtstag des Philosophen Guter Marx, böser Marx

Die größtenteils mit einer Plane verdeckte 2,3 Tonnen schwere und 4,40 Meter große Karl-Marx-Statue des chinesischen Künstlers Wu Weishan wird in Trier aufgestellt. (dpa / Harald Tittel )

Die einen bewundern seinen Weitblick, die anderen geben ihm die Schuld an kommunistischen Diktaturen: Karl Marx ist bis heute umstritten. Am 5. Mai 1818 kam er in Trier zur Welt. Die Stadt feiert seinen Geburtstag und enthüllt ihm zu Ehren eine Statue aus China - was bei vielen auf Unverständnis stößt.

Marx' missverstandene IdeologietheorieVom Instrument der Kritik zum Gummihammer

Statuen von Karl Marx und Friedrich Engels in einem Park an der Spree in Berlin-Mitte; geschaffen wurden sie 1986 von Ludwig Engelhardt. (imago/ZUMA Press)

In ihrer Ideologietheorie kritisieren Marx und Engels, dass die herrschende Klasse nicht nur die materielle Macht in einer Gesellschaft innehat, sondern auch die geistige. Diese Kritik wurde immer wieder fehlinterpretiert, meint der Journalist Dietmar Dath.

Kommentar zur Causa Staatstheater CottbusKünstler haben ihre Würde verteidigt

Der Haupteingang des Staatstheaters in Cottbus (dpa-Zentralbild/Patrick Pleul)

Am Staatstheater Cottbus hängt der Haussegen schief. Schon seit Monaten klagen Musiker über den autoritären Stil von Generalmusikdirektor Evan Christ. Jetzt hat Intendant Martin Schüler seinen Rücktritt angekündigt. Ein Kommentar der Kulturjournalistin Sylvia Belka-Lorenz.

 

Radiorekorder

Aufnehmen statt Herunterladen

(SXC - Samir Admane)

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Rekorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Rekorders