Veranstaltungen

  • 11.03.2018
    19:30 Uhr
    Berlin

HörtheaterHaus der Weißen Herren - Humboldtforum, Shared Heritage und der Umgang mit dem Anderen

Feature-Präsentation

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141

Feature von Lorenz Rollhäuser
Regie: der Autor

Mit: Nele Rosetz, Bernhard Schütz und Lorenz Rollhäuser
Ton: Andreas Narr
Länge: 54′30
Ursendung: 23. September, 18.05 Uhr
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017

Wie viel koloniale Arroganz steckt in der Planung des Humboldtforums? Die Beniner Bronzen sind in deutschen ethnologischen Museen eine Attraktion. Dass sie 1897 von britischen Truppen aus dem heutigen Nigeria geraubt wurden, war lange kein Thema. Doch wo die Museen von "Shared Heritage" sprechen, reden Kritiker von "Raubkunst". Wem gehören die Bronzen wirklich? Der Autor reist in das Mutterland der Bronzen und spricht mit Kritikern und Kuratoren.

Lorenz Rollhäuser, geboren 1953 in Marburg. Lebt in Berlin.
Seit 1990 Autor zahlreicher Features und Hörspiele, darunter 'Kreuzberg von oben' (DKultur 2014).

Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Produktionsteam.
Moderation: Stella Luncke

Eintritt Frei!

    Breitband

    (Bild: Deutschlandradio)
    Im Internet vervielfältigen sich neue Inhalte, Formen und Vertriebswege. Darüber hinaus beschleunigt die Digitalisierung die Konvergenz der traditionellen Kanäle Zeitung, Hörfunk und Fernsehen. Breitband ist ein wöchentliches, aktuelles Magazin, das diese vielschichtigen Prozesse aufzeigt, analysiert und einordnet.