Wir über uns: Kooperationspartner

 

Chronik der Mauer

Die "Chronik der Mauer" ist eine Kooperation von Deutschlandradio, der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Zentrum für zeithistorische Forschung Potsdam. Sie stellt das derzeit umfangreichste multimediale Informationsangebot dar, das neben einer Chronologie der Geschichte der Mauer und umfangreichen Textquellen einschließlich Sekundärliteratur, Link- und Filmlisten O-Töne und Reportagen aus Ost und West enthält, die einen Querschnitt aus 28 Jahren Mauer abbilden.
mehr...

 


Weitere Kooperationen und Medienpartnerschaften
mehr...


 Öffentlich-rechtliche Kooperationspartner
mehr...

 

Über uns

Live aus dem Kölner Stadtgarten:DRadio Wissen meets c/o pop

DRadio Wissen verlegt für einen Tag sein Studio in den Stadtgarten in Köln. Im Rahmen der c/o pop präsentiert der jüngste Sender von Deutschlandradio am Samstag, 22. August, einen achtstündigen Live-Event. On air, online und jetzt auch on stage. Umsonst und draußen.

Media Analyse Radio II 2015DRadio Wissen erstmals in MA ausgewiesen

Zu sehen ist das Logo der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V (Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V)

Das ausschließlich digital verbreitete Programm DRadio Wissen wurde erstmals von der Media Analyse (MA) erfasst und ist damit das erste digitale Radioprogramm überhaupt, das aufgrund signifikanter Hörerzahlen Eingang in die MA findet.

25 Jahre "Grundton D"- Konzerte für den Denkmalschutz

Friedenskirche im Park Sanssouci in Potsdam (imago / Rainer Weisflog)

Mit einem Jubiläumskonzert in der Friedenskirche Potsdam feiern der Deutschlandfunk und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am 19. Juli das 25-jährige Bestehen der Benefizreihe »Grundton D«.