Wir über uns

 

Dr. Chris Weck, Hauptabteilungsleiter Technik und Infrastruktur

 

Lebenslauf

geboren am 5. Oktober 1956, verheiratet, zwei erwachsene Kinder

  • seit März 2012
    Hauptabteilungsleiter "Technik und Infrastruktur", Deutschlandradio
  • April 2007 – Februar 2012
    Hauptabteilungsleiter "Rundfunk- und Informationstechnik", Deutschlandradio

  • Januar 2000 – März 2007
    Institut für Rundfunktechnik: Geschäftsfeldleiter „Programmverbreitung"
  • Januar 1993 – Dezember 1999
    IRT, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Rundfunksysteme"
  • Juni 1987 – Dezember 1992
    IRT, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung "Systeme der Ton- und Datenübertragung"

  • Oktober 1986 – Mai 1987
    IRT, Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung „Rundfunksysteme"

 

Ausbildung

  • Februar 1996
    Promotion an der Technischen Universität Berlin im Bereich der quellenadaptiven Kanalcodierung für digitalen Hörfunk (Titel: Dr.-Ing.)
  • Oktober 1977 – August 1986
    Technische Universität Berlin: Studium der Elektrotechnik mit Abschluss "Dipl.-Ing."
  • bis Juni 1976
    Technisches Gymnasium, Sigmaringen, Baden-Württemberg

 

 

 

 

Leistungsbilanz

Über uns

Sitzung des HörfunkratsGroße Anerkennung für Arbeit von Intendant Dr. Willi Steul

Die Mitglieder des Hörfunkrats vor dem Berliner Funkhaus.

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio hat sich bei seiner Sitzung am 1. Dezember 2016 ausführlich mit programmlichen Schwerpunkten, medienpolitischen Grundsatzfragen, geplanten Änderungen im Deutschlandradio-Staatsvertrag und der Ankündigung von Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul, sein Amt zum 1. Mai 2017 zur Verfügung zu stellen, befasst.

Auszeichnung für DLF-Koproduktion"Manhattan Transfer" ist Hörbuch des Jahres 2016

Teamfoto der Schauspieler mit dem Regisseur Leonhard Koppelmann. (SWR / Stefan Kolbe)

Das Hörspiel „Manhattan Transfer“ ist von der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste zum „Hörbuch des Jahres 2016“ gekürt worden. Das dreiteilige Stück wurde unter Regie von Leonhard Koppelmann von Deutschlandfunk und dem Südwestrundfunk produziert.

Dr. Willi Steul stellt sein Amt 2017 zur Verfügung

Dr. Willi Steul, Intendant von Deutschlandradio (© Deutschlandradio/B. Fürst-Fastré )

Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul (65) stellt sein Amt zum 1. Mai 2017 zur Verfügung. Steul steht seit dem 1. April 2009 an der Spitze des nationalen Hörfunks und wurde 2014 im Amt bestätigt. Seine zweite Amtszeit läuft bis zum 31. März 2019.