Wir über uns

 

Matthias Gierth, Leitung Kultur DLF

Porträt von Matthias Gierth (©Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)
Matthias Gierth (©Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)

Lebenslauf

Geboren 1971 in Coburg, verheiratet, zwei Kinder

  • Seit März 2015
    Leiter der Hauptabteilung Kultur des Deutschlandfunks
  • 2013- Februar 2015
    Vertreter des Leiters der Hauptabteilung Kultur des Deutschlandfunks
    Vertreter des Abteilungsleiters „Musik und Information"

  • 2011- Februar 2015
    Redakteur der Redaktion „Religion und Gesellschaft" beim Deutschlandfunk
  • 2001- 2011
    Stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung Rheinischer Merkur
    Leiter der Innenpolitik
    Redaktionsleiter „Sonntags-Merkur", Würzburg

  • 1999-2001
    Ressortleiter der Redaktion Medien, Rheinischer Merkur

  • 1998–1999
    Redakteur im Ressort Innenpolitik, Rheinischer Merkur

Ausbildung

  • Januar 1997 – 1998: Volontariat
    Absolvent des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), München
  • 1990 – 1996
    Studium der Katholischen Theologie, Philosophie und Psychologie in Bamberg, Freiburg i. Br. und Würzburg

  • Abitur am humanistischen Gymnasium

 

 

 

 

 

Leistungsbilanz

Über uns

Neue „Sachbuch-Bestenliste“ von Deutschlandfunk Kultur, ZDF und DIE ZEIT

Bücherstapel (imago stock&people)

30-köpfige Jury empfiehlt monatlich zehn Titel – Vorstellung zur Buchmesse am 12. Oktober

Debüt im Deutschlandfunk Kultur startet in die Saison 2017/18

Berliner Philharmonie (Schirmer, Berliner Philharmoniker)

Die traditionsreiche Konzertreihe "Debüt im Deutschlandfunk Kultur" startet am Mittwoch, 18. Oktober um 20.00 Uhr in der Berliner Philharmonie mit einem spannenden Programm und ausgezeichneten jungen Musikerinnen und Musikern in die neue Saison 2017/18.

„Reformation quergedacht“

Das Erfurter Luther-Denkmal steht vor der Kaufmannskirche auf dem Anger genannten Bereich. Luther lebte zwischen 1501 und 1511 in Erfurt.  (imago/Klaus Martin Höfer)

9.-15. Oktober: Themenwoche im Deutschlandfunk