Wir über uns

 

Matthias Gierth, Leitung Kultur DLF

Porträt von Matthias Gierth (©Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)
Matthias Gierth (©Deutschlandradio - Bettina Fürst-Fastré)

Lebenslauf

Geboren 1971 in Coburg, verheiratet, zwei Kinder

  • Seit März 2015
    Leiter der Hauptabteilung Kultur des Deutschlandfunks
  • 2013- Februar 2015
    Vertreter des Leiters der Hauptabteilung Kultur des Deutschlandfunks
    Vertreter des Abteilungsleiters „Musik und Information"

  • 2011- Februar 2015
    Redakteur der Redaktion „Religion und Gesellschaft" beim Deutschlandfunk
  • 2001- 2011
    Stellvertretender Chefredakteur der Wochenzeitung Rheinischer Merkur
    Leiter der Innenpolitik
    Redaktionsleiter „Sonntags-Merkur", Würzburg

  • 1999-2001
    Ressortleiter der Redaktion Medien, Rheinischer Merkur

  • 1998–1999
    Redakteur im Ressort Innenpolitik, Rheinischer Merkur

Ausbildung

  • Januar 1997 – 1998: Volontariat
    Absolvent des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp), München
  • 1990 – 1996
    Studium der Katholischen Theologie, Philosophie und Psychologie in Bamberg, Freiburg i. Br. und Würzburg

  • Abitur am humanistischen Gymnasium

 

 

 

 

 

Leistungsbilanz

Über uns

Ultraschall Berlin 2018 – Festival für neue Musik

Das Radialsystem von der Spree aus gesehen (Radialsystem / Sebastian Bolesch)

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandfunk Kultur veranstalten vom 17. bis zum 21. Januar 2018 "Ultraschall Berlin".

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus