Wir über uns

 

Rainer Kampmann, Verwaltungs- und Betriebsdirektor

Lebenslauf

geboren am 06.06.1964 in Bochum

  • seit 01.03.2014
    Verwaltungs- und Betriebsdirektor Deutschlandradio
  • 2005-2014
    Leiter der Hauptabteilung Finanzen des Westdeutschen Rundfunks, Köln

  • 2000-2005
    Stadtkämmerer in Gelsenkirchen (Vorstandsbereich Finanzen, Beteiligungen, Liegenschaften, Feuerwehr und Abfallwirtschaft)
    Geschäftsführer des Bochum-Gelsenkirchener Bahngesellschaft mbH
  • 2000
    Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei Plambeck Neue Energien, Cuxhaven

  • 1993-1999
    Gemeindedirektor in Legden  (Kreis Borken/ NRW)
    Werkleiter der Gemeindebetriebe und Geschäftsführer der Legdener Grundstücksgesellschaft mbH
  • 1990-1993
    Referent in der Abteilung „Vorstandsreferat/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" beim damaligen Genossenschaftsverband Rheinland e.V., u.a. Mitglied der Redaktion des „Rheinischen Genossenschaftsblattes"
Ausbildung
  • 1985-1990
    Studium an der Ruhr-Universität Bochum, Fächer Wirtschaftswissenschaften / Publizistik und Kommunikationswissenschaft
    Abschluss: Diplom-Ökonom
  • 1983-1985
    Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei einem mittelständischen Unternehmen in Bochum-Wattenscheid

Leistungsbilanz

Über uns

Ultraschall Berlin 2018 – Festival für neue Musik

Das Radialsystem von der Spree aus gesehen (Radialsystem / Sebastian Bolesch)

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandfunk Kultur veranstalten vom 17. bis zum 21. Januar 2018 "Ultraschall Berlin".

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus