Wir über uns

 

Andreas-Peter Weber, Programmdirektor

(Bettina Fürst-Fastré)
(Bettina Fürst-Fastré)

Lebenslauf 

  • 04.04.1961
    geboren in Kassel
  • Juli 1990
    Studium
    Albert-Ludwig-Universität zu Freiburg
    Abschluss: Magister Artium
    Fächer Politik, Staatsrecht und Germanistik
  • 1990-1992
    Geschäftsführer der LR Lokal - Regionalfunk Werbe und Programm GmbH, Bonn
  • 1992-1997
    Persönlicher Referent der Intendanten Manfred Buchwald und Fritz Raff im
    Saarländischen Rundfunk und Leiter des ARD-Referates
  • 1992-2006
    Geschäftsführer des Deutsch- Französischen Journalistenpreises von ARD, ZDF, ARTE, France Télévisions, Radio France, Radio France Internationale, Deutsch Französischem Jugendwerk, Holtzbrinck-Gruppe und dem Deutsch Französischen Kulturrat
  • 1993-1997
    Geschäftsführer von Radio Salü und Antenne Saar im Auftrag des Saarländischen Rundfunks
  • 1997-2006
    Programmchef SR 1 Europawelle Saar des Saarländischen Rundfunks
  • 2000-2006
    Gründer und Programmchef Unser Ding, Jugendradio des Saarländischen Rundfunks
  • 2006-2011
    Programmchef HR 1 des Hessischen Rundfunks, Frankfurt
  • 2009-2011
    Mitglied in hr.2020/Strategiegruppe der Geschäftsleitung
  • Seit 1.9.2011
    Programmdirektor Deutschlandradio

Leistungsbilanz

Über uns

Frankreich vor der PräsidentenwahlDeutschlandfunk-Reporter unterwegs auf der Nationalstraße 7 von Paris nach Menton

Grobe Karte der Nationalstraße 7 durch Frankreich, hervorgehoben sind einige Stationen der DLF-Reihe. Map tiles by Stamen Design, under . Data by OpenStreetMap, under CC BY SA (Deutschlandradio / OpenStreetMap / Stamen Design / CC BY 3.0)

Im Vorfeld der anstehenden Präsidentenwahl in Frankreich begeben sich zwei Deutschlandfunk-Reporter auf die Reise durch das Land im Wahlkampf.

Kurt-Magnus-Preis der ARD 2017Deutschlandradio-Autor Panajotis Gavrilis ausgezeichnet

Verleihung des 55. Kurt-Magnus-Preises der ARD am 22. März 2017 im Hessischen Rundfunk Panajotis Gavrilis (DLR), Träger des 2. Preises, und Dr. Heinz Sommer (Hörfunkdirektor hr und Vorsitzender der Jury). © HR/Sebastian Reimold (© HR/Sebastian Reimold)

Mit dem Kurt-Magnus-Preis 2017 sind am heutigen Mittwoch in Frankfurt fünf junge Radiotalente ausgezeichnet worden.

Forum neuer Musik 2017 Köln: »Im Anthropozän«

(Deutschlandradio/Katrin Kolkmeyer, Dom Medien GmbH)

Vom 7. bis 9. April 2017 findet im Kölner Funkhaus des Deutschlandradio sowie zwei anderen Orten in der Stadt das internationale "Forum neuer Musik" statt: mit insgesamt 13 Veranstaltungen, darunter vier Uraufführungen und zwei Musiktheaterproduktionen.