Stapel mit Leitbild-Broschüren (© Deutschlandradio/B. Fürst-Fastré)Stapel mit Leitbild-Broschüren (© Deutschlandradio/B. Fürst-Fastré)

Das Deutschlandradio-Leitbild

Deutschlandradio ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Haus: Unsere Programme vereinen eine große Vielfalt an Inhalten, Perspektiven und Professionen – und dies unter zwei Dächern, an zwei Standorten. Seit mehr als 20 Jahren haben wir eine gemeinsame Identität entwickelt, die aus dem schöpft, was uns ausmacht, und die zugleich unserer Vielfalt den Raum lässt, den sie braucht.

Das Leitbild von Deutschlandradio bringt die DNA der Körperschaft auf den Punkt und bezieht sich auf die Themenfelder Herkunft und journalistischer Qualitätsanspruch, das Miteinander, die Beziehung zu den Hörerinnen und Hörern und die Zukunftsorientierung von Deutschlandradio. Dabei geht es nicht um journalistische Inhalte wie Sendungen, Formate oder Themen, sondern um den Geist des Hauses Deutschlandradio.

Deutschlandradio ist mehr als nur die Summe seiner Einzelteile. Es steht für bestimmte Werte und für ein Selbstverständnis, das über die reinen Fakten der journalistischen Angebote hinausgeht. Und genau dieses Mehr macht die Angebote von Deutschlandradio besonders und attraktiv.

Die Werte

Werte sind die zentralen Eigenschaften, die den Charakter der Körperschaft Deutschlandradio ausmachen.

Der Kern des Themenfelds Herkunft und journalistischer Qualitätsanspruch ist souverän.
Souverän steht für das Bekenntnis zur Herkunft, zu Journalismus und Qualität.
Kurz: Wir stehen zu unserer Tradition. Einer Tradition der Unabhängigkeit und der Staatsferne. Handwerkliche Professionalität und kritische Reflexion machen die Substanz und Glaubwürdigkeit unserer Arbeit aus.

Das Themenfeld Miteinander auf den Punkt gebracht lautet respektvoll.
Respektvoll heißt für uns: Wir sind ein Haus. Wir setzen uns im Sinn der Sache auseinander und gehen dabei stets fair und rücksichtsvoll miteinander um. So können wir mit Freude und Motivation bei der Sache sein und uns gegenseitig zum Nach- und Weiterdenken anregen.

Die Zukunftsorientierung von Deutschlandradio drückt sich aus in dem Wert neugierig.
Neugierig heißt für uns: Wir freuen uns auf das, was kommt. Unsere Offenheit und Wissbegier sind Kennzeichen für Journalismus mit Zukunft. Wir sind bereit, Neues auszuprobieren und uns weiterzuentwickeln. Dieser Mut ist unsere wertvollste Bestands- und Entwicklungsgarantie.

Die Vision

Die Vision beschreibt das inhaltliche Ziel, den gesellschaftlichen Beitrag und die Daseinsberechtigung von Deutschlandradio, also das, was Deutschlandradio für seine Hörerinnen und Hörer sein und wofür es heute und in Zukunft stehen will.

Wir wollen Maßstab für öffentlich-rechtlichen Journalismus sein

Deutschlandradio ist die erste Adresse für publizistische und künstlerische Qualität: die Instanz im öffentlich-rechtlichen System für Information, Kultur und Unterhaltung.
Akzeptiert, unabhängig und effizient sind wir nur der Erfüllung des Programmauftrags – und damit der Gesellschaft – verpflichtet. Diesen Anspruch an uns selbst entwickeln wir stets weiter, denn wir werden unser Publikum on air, online und live auch in Zukunft immer wieder positiv überraschen.

Wir wollen Leitmedium für Information und Kultur sein – zur Orientierung und Haltung in der modernen Welt

Wertvoll und nützlich für die Gesellschaft: Wir arbeiten präzise, vielfältig und weitsichtig und liefern als Leitmedium eine Grundlage für persönliche Meinungsbildung und gesellschaftliche Partizipation. Nähe und Präsenz auf allen Plattformen: Wir kennen die Lebenswelten der Menschen und treffen die richtigen Themen und den richtigen Ton.

Das Deutschlandradio-Leitbild auf einen Blick

(© Deutschlandradio) (© Deutschlandradio)