Aktuell-Archiv des früheren dradio.de-Auftritts / Archiv /

 

Mauerstücke

Reihe in der "Ortszeit" zum Bau der Berliner Mauer vor 50 Jahren

Von Peter Lange

Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor 1976
Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor 1976 (dpa / picture alliance / Nicola Galliner)

"August '61 – Mauerstücke" heißt eine zwölfteilige Reihe, die vom 25. Juli an täglich um 7.45 Uhr in der "Ortszeit" von DKultur zu hören sein wird.

Im Zentrum steht das Leben in beiden Teilen Berlins vor und nach dem Mauerbau sowie der 13. August selbst: Der Besuchsverkehr von West nach Ost, der mit einem Mal zum Erliegen kam; die Schwierigkeiten für die Pendler zwischen den beiden Stadthälften – Schüler, Studenten, Arbeitnehmer; die Kappung des öffentlichen Nahverkehrs rund um den Westteil Berlins; die Fluchtbewegung aus der DDR in den Wochen vor dem 13. August; der kalte Krieg im Radio; die Tage und Stunden der Grenzabriegelung, die wirtschaftlichen Folgen für die Betriebe in Ost- und West-Berlin und im Berliner Umland.

In den collagehaften Beiträgen kommen vier Zeitzeugen zu Wort: Egon Bahr, Günther Kunert, Erich Loest und Wolfgang Kohlhase. Was sie erzählen, wird illustriert mit historischen Originaltönen aus Korrespondentenberichten und Reportagen, und mit Auszügen aus der Erzählung "Zwei Ansichten", gelesen vom Autor Uwe Johnson selbst.

Die Reihe im Überblick:


"Montag, 25.7.2011 "
"Ein fast nicht mehr vorstellbarer Zustand"
Die Situation in Berlin und die politische Weltlage

" Dienstag, 26.7.2011 "
"Täglich über 1000 Leute warfen den ostdeutschen Ausweis weg"
Immer Mehr Menschen verlassen die DDR

" Mittwoch, 27.7.2011 "
"Wir sind nicht länger gewillt, tatenlos zuzusehen"
Die Maßnahmen gegen "Republikflucht" greifen nicht

" Donnerstag, 28.7.2011 "
Gespanntes Warten auf beiden Seiten der Berliner Grenze
Vier Zeitzeugen erinnern sich an die Zeit kurz vor dem Mauerbau

" Freitag, 29.7.2011 "
"Berlin war ja nicht die DDR, also Ost-Berlin"
Die Lage spitzt sich weiter zu

" Samstag, 30.7.2011 "
Der Krieg der Worte und der Propaganda

" Montag, 01.08.2011 "
Die letzten Tage in Freiheit
Der Flüchtlingsstrom in den Westen hält weiter an

" Dienstag, 02.08.2011 "
Westberlin wird abgeriegelt
Der Mauerbau Teil 1

" Mittwoch, 03.08.2011 "
Der Mauerbau - ein Schock
Der Mauerbau Teil 2

" Donnerstag, 04.08.2011 "
Die Nachricht kommt im Zuchthaus an
Der Mauerbau Teil 3

" Freitag, 05.08.2011 "
Furcht vor dem Eingesperrtsein
Die Tage und Wochen danach

" Samstag, 06.08.2011 "
Die Tage und Wochen danach

 

Letzte Änderung: 02.10.2013 13:43 Uhr

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Jetzt Im Radio

Deutschlandfunk

MP3 | Ogg

seit 18:10 Uhr Informationen am Abend

Deutschlandradio Kultur

MP3 | Ogg

seit 18:05 Uhr Nachspiel. Feature

DRadio Wissen

MP3 | Ogg

seit 00:00 Uhr DRadio Wissen

Aus unseren drei Programmen

KuhglockenSo laut wie ein Presslufthammer

Auf einer Schweizer Alm steht eine Kuh mit einer Kuhglocke um den Hals und trotzt dem schlechten Wetter.  

Kuhglocken - das klingt nach Heimatgefühl und Romantik. Dass dies die Kühe wohl etwas anders sehen, zeigen neuere Forschungen. Viele Glocken sind nämlich so laut wie ein Presslufthammer und könnten Kühe schwerhörig machen.

Peng!-LabAuch die Tofuwurst hat zwei Enden

Im Peng!-Lab geht's um die Wurst. Beziehungsweise darum, ob ein Vegetarier nicht konsequenterweise auch in seiner Sprache auf Wurst- und Fleischwaren verzichten sollte.

IsraelKultur in Zeiten des Krieges

Die Davidszitadelle in der Altstadt Jerusalems.

Nur drei Wochen nach der Waffenruhe zwischen Israel und der radikalislamischen Hamas lädt das "Open House Festival" Menschen aus aller Welt nach Jerusalem. Wie schnell kehrt wieder Normalität ein - und wie ist es um die Kulturszene der Stadt bestellt?

80. Geburtstag von Leonard Cohen Ein aus der Zeit gefallener Poet

Leonard Cohen

Gentleman des Pop, Tröster der Witwen und Waisen, melancholischer Meister des monotonen Moll - der Sänger Leonard Cohen hat mit seinen Liedern Musikgeschichte geschrieben. Heute wird der Schriftsteller und Musiker 80 Jahre alt.

GlaubeMormoni und die vielen Frauen

Der Bauernsohn Joseph Smith beichtet gerade, als ihm 1823 das Himmelswesen "Moroni" erscheint und und ihm von zwei güldenen Platten erzählt, die ganz in der Nähe versteckt sein sollen: das Buch Mormon.

Rückkehr der AltkleiderRecycling-Mode aus Mosambik

Nelly und Nelsa Guambe in der Stadt

Viele Altkleider, die in Deutschland gesammelt werden, landen auf Märkten in Entwicklungsländern, zum Beispiel in Mosambik. Doch auch dort finden sie nicht immer Abnehmer. Nelly und Nelsa Guambein hat das auf eine Idee gebracht.

 

Nachrichten

 
 

Nachrichten

Fast 100.000 Syrer  suchen Zuflucht in der Türkei | mehr

Kulturnachrichten

Leonard Cohen feiert 80. Geburtstag  | mehr

Wissensnachrichten

Tempolimits  Autofahrer fahren schneller, wenn Baustellen still stehen | mehr