Preise und Auszeichnungen /

 

medium magazin: Auszeichnung für Deutschlandradio-Mitarbeiter

Ann-Kathrin Büüsker und Thomas Otto (© Deutschlandradio/ Straub, Fürst-Fastré)
Ann-Kathrin Büüsker und Thomas Otto (© Deutschlandradio/ Straub, Fürst-Fastré)

Gleich zwei Deutschlandradio Mitarbeiter stehen in diesem Jahr auf der Liste der Top 30 bis 30 des medium magazins für journalisten: Ann-Kathrin Büüsker, Deutschlandfunk-Redakteurin und Thomas Otto, Deutschlandradio-Korrespondent in Brüssel.

Ann-Kathrin Büüsker wird für ihre Leistung als Moderatorin der "Informationen am Morgen" gewürdigt. "Dass Ann-Kathrin Büüsker das Vorzeigeformat des Dlf bereits in so jungen Jahren moderieren darf, spricht Bände: Sie meistert die Herausforderung mit beeindruckender Souveränität", heißt es in der Begründung.

Thomas Otto wird für seine EU-Berichterstattung aus Brüssel ausgezeichnet. Es sei beeindruckend, "wie sich Otto seit drei Jahren mit Verve in dieses Thema gräbt", betont das Auswahlgremium.

Das medium magazin veröffentlichte bereits zum elften Mal seine Auswahl an jungen Journalistinnen und Journalisten, die durch herausragende Leistungen in Print, Online, Radio oder TV auffallen.

Bildanfrage

Objetiv einer Kamera in Nahaufnahme (©istock/magui80)

Bildanfragen von Journalisten beantworten wir gerne und bitten um Ihre Nachricht an presse@deutschlandradio.de.

Pressemitteilungen

Die aktuellen Pressemitteilungen von Deutschlandradio und seinen drei Programmen.

Pressemappe

BLOWBACK ist das erste Hörgame im Radio. Das Radiohörspiel eröffnet die Story, das Handygame macht aus Hörerinnen und Hörer anschließend Mitspielende. Alle wichtigen Informationen stehen hier (Zip-Datei) zur Verfügung.