Wir über uns: Aktuell /

 

Öffentliche Sitzung des Hörfunkrates von Deutschlandradio

Die Mitglieder des Hörfunkrats von Deutschlandradio.
Die Mitglieder des Hörfunkrats von Deutschlandradio.

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio tagt am Donnerstag, dem 11. September 2014 erstmals öffentlich. Die Sitzung findet im Funkhaus Berlin von Deutschlandradio, Hans-Rosenthal-Platz, Berlin, statt. Beginn ist 11.00 Uhr.

Um Anmeldung wird bis zum 8. September unter presse@deutschlandradio.de gebeten.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem folgende Punkte:

• Das neue Deutschlandradio Kultur – Erfahrungen und Eindrücke
• Sachstandsbericht ZDF-Staatsvertrag
• Bericht zur aktuellen Entwicklung des Rundfunkbeitrags
• Jahres- und Konzernabschluss 2013
• Ergebnisse der Media-Analyse 2014 II

Die vollständige Tagesordnung der Sitzung am 11.9.2014.

Der Hörfunkrat besteht aus vierzig Mitgliedern, Vertretern der Länder und des Bundes sowie gesellschaftlich relevanter Gruppen. Er hat die Aufgabe, die Richtlinien für die Sendungen von Deutschlandradio aufzustellen und deren Einhaltung gemäß der im Staatsvertrag aufgeführten Grundsätze zu überwachen. Er berät den Intendanten in Programmfragen. Der Hörfunkrat tritt mindestens alle drei Monate zu einer ordentlichen Sitzung zusammen. Seine Amtszeit beträgt vier Jahre.

Weitere Informationen zu den Gremien von Deutschlandradio finden Sie hier.