Podcast

 

Radio zum Herunterladen und Mitnehmen

Über 100 Podcasts aus unseren Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen stehen Ihnen zur Auswahl bereit. Klicken Sie einfach auf das entsprechende Logo des Podcasts, der Sie interessiert, Ihr Browser wird Ihnen den Inhalt des Podcast-Feeds anzeigen.

Wenn Sie den Podcast abonnieren möchten, befolgen Sie bitte unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung. Dort finden Sie auch einen Link zu Podcatchern, mit denen Sie unsere Podcasts abonnieren können. Unsere Podcasts können Sie natürlich auch mit dem Deutschlandradio-Recorder abonnieren und verwalten. 

Der schnelle Weg für Podcast-Erfahrene: Mit rechter Maustaste das Podcast-Logo anklicken, die Link-Adresse kopieren und in den Podcatcher einsetzen.

iTunes-Nutzer:  Sofern Sie das Programm iTunes bereits installiert haben, können Sie direkt auf unsere Podcast-Seiten im iTunes-Store wechseln 

Deutschlandfunk

Deutschlandradio Kultur

DRadio Wissen (ab circa Oktober 2014)

 

Podcasts Deutschlandfunk 

Podcast Andruck  Podcast Aus Kultur- und Sozialiwssenschaften  Podcast Bücher für junge Leser  Podcast Büchermarkt


Podcast Campus und Karriere    Podcast Computer und Kommunikation Beiträge  Podcast Computer und Kommunikation Sendung  


Podcast Corso  Podcast Das war der Tag Beiträge  Podcast Das war der Tag Sendung  Podcasts Informationen am Morgen Das Wichtigste heute Morgen  


  Podcast Deutschland heute  Podcast DLF-Magazin  Podcast Eine Welt    


  Podcast Essay und Diskurs  Podcast Europa heute  Podcast Feature      


Podcast Firmenporträt  Podcast Forschung aktuell Beiträge  Podcast Forschung aktuell Sendung  Podcast Gesichter Europas      


Podcast Hintergrund  Podcast Informationen am Abend Beiträge  Podcast Informationen am Abend Sendung  Podcast Informationen am Mittag      

Podcast Informationen am Morgen  Podcast Informationen und Musik   Podcast Interview Deutschlandfunk  Podcast Interview der Woche         


Podcast Kirchensendungen  Podcast Kommentar  Podcast Kontrovers  Podcast Kultur heute Beiträge      


Podcast Kultur heute Sendung  Podcast Kulturfragen  Podcast Lebenszeit  Podcast Länderzeit      


Podcast Markt und Medien  Podcast Marktplatz  Podcast DLF Nachrichten  Podcast Pisaplus      


 Podcast Podium  Podcast Presseschau  Podcast Sonntagsspaziergang Beiträge  Podcast Sonntagsspaziergang Sendung     


Podcast Sport aktuell  Podcast Sportgespräch Podcast Sport  Podcast Sprechstunde      


Podcast Sternzeit  Podcast Tag für Tag  Podcast Themen der Woche  Podcast Umwelt und Verbraucher Beiträge      


Podcast Umwelt und Verbraucher Sendung  Podcast Verbrauchertipp  Podcast Wirtschaft am Mittag  Podcast Wirtschaftspresseschau      


Podcast Wirtschaft und Gesellschaft  Podcast Wissenschaft im Brennpunkt  Podcast Zur Diskussion

 

 

Podcasts Deutschlandradio Kultur

 

Podcast Alltag anders  Podcast Aus den Archiven  Podcast Aus den Feuilletons  Podcast Aus der jüdischen Welt


Podcast Breitband Beiträge  Podcast Breitband Sendung  Podcast das blaue sofa  Podcast Buchkritik


Podcast Deutschlandrundfahrt  Podcast Die Reportage  Podcast Echtzeit  Podcast Frühkritik


Podcast Fazit  Podcast - Im Gespräch Podcast Interview Deutschlandradio Kultur  Podcast Kakadu 


Podcast Kommentar  Podcast Kompressor  Podcast Kulturnachrichten  Podcast Kulturpresseschau


Podcast Länderreport  Podcast Lesart  Podcast Nachspiel  Podcast Politisches Feuilletin


  Podcast Religionen  Podcast Reportage  Podcast Schlaglichter


Podcast Sein und Streit  Podcast Studio 9  Podcast Tacheles  Podcast Vollbild


Podcast Weltzeit  Podcast Wortwechsel  Podcast Wurfsendung  Podcast Zeitfragen

 

 

 


 

Podcasts DRadio Wissen - Bild anklicken

Audiosuche

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Aus unseren drei Programmen

Abel Gance Zwischen Heroisierung und Anklage

Der französische Regisseur Abel Gance (r) während der Dreharbeiten zu seinem Film "Napoleon" im Jahr 1926.

Vor 125 Jahren wurde der französische Filmpionier Abel Gance geboren. Er drehte den ersten Antikriegsfilm der Geschichte, später allerdings auch ein verklärendes Epos über Napoleon. Schon damals sah er im Film "das größte Medium des menschlichen Geistes".

IndienDas Milliardengeschäft mit dem Sandraub

Eine Mann watet aus dem Wasser, auf dem Rücken trägt er einen Eimer voll Sand.

Wer baut, braucht Sand. In einem Land wie Indien mit stets wachsenden Super-Metropolen ist illegaler Sandabbau ein lukratives Geschäft. Das Geld fließt schnell. Alles, was notwendig ist, sind ein Lkw und ein paar Männer. Doch wird das zum Problem für Mensch und Umwelt. 

Milliarden-Nachzahlung"Briten wussten, was auf sie zukommt"

Monika Hohlmeier, Tochter des ehemaligen Verteidigungsministers und Ministerpräsidenten von Bayern, Franz-Josef Strauß.

Die CSU-Europapolitikerin Monika Hohlmeier hat kein Verständnis für den Unmut des britischen Premiers Cameron. Er lehnt die von der EU-Kommission geforderte Nachzahlung in Höhe von 2,1 Milliarden Euro ab. Großbritannien habe selbst jahrelang von der Regelung profitiert, sagte Hohlmeier im DLF.

AusstellungEin Minimalist schaut auf sich selbst

Der Künstler Imi Knoebel 2014 vor seinen Werken "Aliaaa" (l, 2002) und "Ich Nicht X" (2006) in der Ausstellung "Imi Knoebel. Werke 1966-2014" im Kunstmuseum in Wolfsburg.

Der Beuys-Schüler Imi Knoebel gehört zu den wichtigsten Vertretern der Minimal Art in Deutschland. Zum 75. Geburtstag des Künstlers zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg eine umfassende Werkschau, inszeniert von Imi Knoebel selbst.

Jean in HamburgEndlich angekommen

Jean kommt aus Kamerun. Von dort muss er fliehen. Wohin, ist ihm erstmal egal, Hauptsache er findet einen Platz, an dem er angenommen wird. Es beginnt eine lange, beschwerliche Reise. Bis er nach Hamburg kommt.

Homo floresiensis10 Jahre Streit um Hobbits

Peter Brown, einer der Entdecker des Homo floresiensis, fotografiert den Schädel des Fossils.

Das Jahr 2004 markiert in der Paläoanthropologie einen der größten Einschnitte, die es je in dieser Disziplin gegeben hat. Forscher hatten die Knochen einer neuen Menschenart präsentiert, die sie Homo floresiensis nannten. Die Überraschung bestand darin, dass diese Spezies in keine der gängigen Stammbaumtheorien passte.