Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 70 Fundstellen )

Audio

  • 09.04.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Tagesprogramm: 09.04.2017 00:00 Nachrichten 00:05 Lange Nacht Die beste Zeit im Jahr ist mein Eine Lange Nacht zum evangelischen Kirchenlied des 16. und 17. Jahrhunderts Von Siegfried und Thomas Freitag Regie: Jan Tengeler Vom Ende des 16. bis weit Mehr …

  • 22.03.2017 | Kultur heuteLissabons Museum MAAT - Schub für Portugals Kunstszene

    widersprüchliches Porträt von einer durch den Menschen tief veränderten Region: La Città Perfetta. Die perfekte Stadt – danach haben seit der Veröffentlichung von Thomas Morus‘ philosophischer Abhandlung "Utopia" vor über 500 Jahren unzählige Künstler, Visionäre und Mehr …

  • 27.12.2016 | Aktuell | ArchivNeue Musik - Sehnsucht nach vorn

    geht es darum, sich zur Gegenwart zu verhalten, um der Zukunft der Neuen Musik einen Sinn zu geben. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht Mehr …

  • 27.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Tagesprogramm 27.12.2016 00:00 Nachrichten 00:05 Neue Musik Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia' Vom utopischen Moment der Avantgarde Von Michael Rebhahn 01:00 Nachrichten 01:05 Tonart Jazz Moderation: Manuela Krause 02:00 Nachrichten 03:00 Mehr …

  • 26.12.2016 | Interview | ArchivPolitische Utopien - Großes denken und im Kleinen ausprobieren

    etwas Neues zu denken! Auch das ist ja etwas, was Thomas Morus wollte, dass man darüber nachdenkt, wie könnte die Welt anders aussehen?" Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia Mehr …

  • 26.12.2016 | Aktuell | ArchivUtopien in Politik, Gesellschaft und Kunst - Welche anderen Welten sind möglich?

    1516 entwarf Thomas Morus in dem Buch "Utopia" das Bild einer idealen Gesellschaft. Wir fragen 500 Jahre später: Was ist aus der Vision des englischen Humanisten geworden? Antworten gibt unser Themenschwerpunkt "Zukunft denken". "Die Natur hat uns Mehr …

  • 24.12.2016 | Lesart | ArchivEdition Nautilus - "Je schlimmer die Realität, desto dringender brauchen wir Utopien"

    Interviews und Diskussionen nicht zu eigen. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen Mehr …

  • 24.12.2016 | Lesart | ArchivWiedergelesen: Thoreaus "Walden" - Variationen eines Klassikers

    Todesco ist bei den entsprechenden Anbietern im Netz zu haben. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Mehr …

  • 24.12.2016 | Lesart | ArchivDIY, Upcycling und Co. - Anleitung zum Weltverbessern

    (Hg.): "Die Welt reparieren. Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis" Transcript Verlag 352 Seiten, 19,99 Euro Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Mehr …

  • 24.12.2016 | Lesart | ArchivÁgnes Heller: "Von der Utopie zur Dystopie" - Warum Dystopien realistischer als Utopien sind

    können wir uns wünschen?" Edition Konturen, Wien 100 Seiten, 19,80 Euro Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Mehr …

  • 24.12.2016 | Interview | ArchivUtopien in der Politik - "Ohne Utopie gibt es keinen Fortschritt"

    Welty: 500 Jahre ist es jetzt her, dass "Utopia" erschien, das Buch des englischen Politikers und Juristen Thomas Morus, das Buch, das eine andere und womöglich bessere Form des Zusammenlebens beschreibt. Und wie Thomas Morus ist auch Heiner Geißler Mehr …

  • 24.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    denken. 500 Jahre 'Utopia' Moderation: Ute Welty 06:20 Wort zum Tage Pfarrerin Angelika Obert Evangelische Kirche 06:30 Nachrichten 06:40 Aus den Feuilletons 07:00 Nachrichten 07:20 Kommentar der Woche Deutschland nach dem Terroranschlag von Berlin Von Mehr …

  • 23.12.2016 | Zeitfragen | ArchivAltern 2.0 - Von der schönen neuen Genwelt

    unter strengstem Naturschutz stehenden Streuobstwiesen auf den Tisch. Sündhaft teuer, aber garantiert genfrei. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur Mehr …

  • 23.12.2016 | TonartAustra-Sängerin Katie Stelmanis - "Wir leben alle auf dem gleichen Planeten"

    denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

  • 23.12.2016 | Studio 9Utopie auf der Bühne - Theater braucht Entschleunigung statt Events

    Jahre später bekannt vor, wenn man an die eine oder andere zu lang geratene Intendanz denkt, wo die Zeit scheinbar stehen blieb. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Mehr …

  • 23.12.2016 | Interview | ArchivGesellschaftliche Utopien - Warten auf die große Politik

    helfen, die Bürger mehr für Politik zu interessieren. "Was ich im Moment vermisse, ist so etwas wie die große Politik", sagt der Berliner Soziologe Wolf Lepenies im Deutschlandradio Kultur. In unserem Schwerpunkt "Zukunft denken - 500 Jahre 'Utopia Mehr …

  • 23.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    -Sczuka-Förderpreis 1997. 01:00 Nachrichten 01:05 Tonart Weltmusik Moderation: Wolfgang Meyering 02:00 Nachrichten 03:00 Nachrichten 04:00 Nachrichten 05:00 Nachrichten 05:07 Studio 9 Kultur und Politik am Morgen u.a. Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia' Moderation: Korbinian Mehr …

  • 22.12.2016 | Fazit | ArchivArchitektur-Utopien - Die geplatzten Träume von "Arcosanti" und "Masdar City"

    und was auch richtig ist. ...Wir haben natürlich gemerkt, dass die Realität viel komplexer ist als einfache Lösungen." Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Mehr …

  • 22.12.2016 | TonartDie Geschichte der Barockoper - Galante Inder, Indianer und dazu noch Ballett

    mitten in der Schlacht einen betörenden Friedenstanz aufführen, dem sich keiner entziehen kann. So einfach geht Frieden auf der Opernbühne! Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre Mehr …

  • 22.12.2016 | KompressorAkzelerationismus - Ist Hyperbeschleunigung die Lösung?

    Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

  • 22.12.2016 | Interview | ArchivKai Diekmann - "Als Medienmarken müssen wir uns neu erfinden"

    ." Es fehle bisher an den richtigen Geschäftsmodellen, um den Journalismus auf die Dauer auch in der digitalen Welt finanzieren zu können. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre Mehr …

  • 22.12.2016 | TonartUtopia aus den Boxen - Den großen Wandel herbeitanzen

    gibt, die das zumindest anstreben." Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen Mehr …

  • 22.12.2016 | Interview | ArchivSilicon Valley - Große Ideen im Rekordtempo

    langen Reise aus dem Silicon Valley mitgebracht hat. Herr Kleber, ich grüße Sie! Claus Kleber: Guten Tag! Frenzel: Ihre Reise ins Silicon Valley, hat sich das ein bisschen angefühlt wie Thomas Morus' Reise vor 500 Jahren nach Utopia. Kleber: Sehr viel Mehr …

  • 22.12.2016 | Politisches Feuilleton | ArchivDer Weg nach Utopia führt ins Nichts - Auf nach Pragmatien!

    aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es Mehr …

  • 22.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Nachrichten 05:00 Nachrichten 05:07 Studio 9 Kultur und Politik am Morgen u.a. Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia' Moderation: Korbinian Frenzel 05:30 Nachrichten 05:50 Kalenderblatt Vor 25 Jahren: Der österreichisch-amerikanische Komponist Ernst Krenek Mehr …

  • 21.12.2016 | Zeitfragen | ArchivTowers of Power - Kirchtürme, Bankentürme und die Faszination der Größe

    Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu Mehr …

  • 21.12.2016 | Studio 9Literarische Utopien - Vom Paradies zur albtraumartigen Science Fiction

    Vor 500 Jahren schrieb Thomas Morus sein Werk "Utopia" und lieferte damit die Blaupause für eine neue literarische Form: Lange waren Utopien positive Gesellschaftsentwürfe, während Autoren im 20. Jahrhundert vor allem Dystopien verfassten – so auch Mehr …

  • 21.12.2016 | TonartChicks on Speed - Der weibliche Futurismus

    Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

  • 21.12.2016 | Studio 9Utopien nach '68 - Die bunte Republik der Gegenkulturen

    Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

  • 21.12.2016 | Politisches Feuilleton | ArchivCampanellas "Sonnenstadt" - Die erste Öko-Utopie

    lebt in Berlin. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits Mehr …

  • 21.12.2016 | Interview | Archiv500 Jahre "Utopia": Wo sind die großen Ideen? - Nur noch Leere und Müdigkeit

    seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Mehr …

  • 21.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia' Moderation: Korbinian Frenzel 05:30 Nachrichten 05:50 Kalenderblatt Vor 125 Jahren: In Massachusetts findet das weltweit erste Basketballspiel statt 06:00 Nachrichten 06:20 Wort zum Tage Pfarrerin Angelika Obert Mehr …

  • 20.12.2016 | Zeitfragen | ArchivDie Weltregierung (Teil 2) - Utopie einer gerechten Verteilung

    ." Roger Willemsen. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits Mehr …

  • 20.12.2016 | Studio 9Utopien in der Musik - "Durch Nacht zum Licht"

    kreisend, webend, dem großen Atmen wunschlos mich ergebend." Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Mehr …

  • 20.12.2016 | Interview | ArchivDystopie und Utopie - "Wir leben in Deutschland die Erfüllung sämtlicher Utopien"

    Deutschlandradio Kultur macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur Mehr …

  • 20.12.2016 | TonartOde an die Freude - Beethovens politisch-philosophischer Freiheitstraum

    Es ist die vielleicht berühmteste Melodie überhaupt – die Ode an die Freude aus der 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Wir haben den Dramaturgen im Rahmen unseres Schwerpunkts "500 Jahre Utopia" den Dramaturgen Steffen Georgi gefragt, wieso diese Mehr …

  • 20.12.2016 | Interview | ArchivUtopie und Dystopie - Warum das Schlechte mehr fasziniert als das Gute

    Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Mehr …

  • 20.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    am Breitscheidplatz Von Reinhold Truß-Trautwein Evangelische Kirche 06:30 Nachrichten 06:40 Aus den Feuilletons 07:00 Nachrichten 07:20 Politisches Feuilleton 07:30 Nachrichten 07:40 Interview 500 Jahre Utopia - Über das Leben mit Utopien Gespräch mit Mehr …

  • 19.12.2016 | Zeitfragen | ArchivDie Weltregierung (Teil 1) - Utopie einer gerechten Verteilung

    ." Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge Mehr …

  • 19.12.2016 | Interview | ArchivDie letzte Utopie? - "Der Feminismus hat sich in Nebenprobleme verstrickt"

    hyperindividualisierten Position runterkommen und sich fragen: was kann ich für meine Gesellschaft tun? Was kann ich für die anderen tun?" Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Mehr …

  • 19.12.2016 | TonartUtopien in der Popmusik - Die Tanzfläche als letzte Utopie

    Bastion für Utopien. Vor 500 Jahren erschien Thomas Morus' Roman "Utopia" - ein Werk so bedeutend und prägend, dass Geschichten und Ideen einer besseren Gesellschaft, einer besseren Welt als Utopie bezeichnet werden. Aus diesen Anlass beschäftigen wir uns Mehr …

  • 19.12.2016 | TonartPop/Rock-Kultur - Utopisten, Visionäre, Weltverbesserer

    geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

  • 19.12.2016 | KompressorArchitektur-Utopie: Ihme-Zentrum Hannover - Von der Betonwüste zum Auwald

    ." Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge Mehr …

  • 19.12.2016 | Studio 9Reisen via Hyperloop - Auf dem Luftkissen durch die Röhre

    Großartiges und Neues passieren kann. Es muss nicht immer das gleiche alte Zeug sein." Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. Mehr …

  • 19.12.2016 | Lesart | ArchivUtopie in der Literatur - Geschichten als Möglichkeitsraum

    denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

  • 19.12.2016 | Lesart | Archiv"Utopia" von Thomas Morus - Possenreißers Insel-Narretei

    des Buches laut beklagt wurde. Keine Frage, vor 500 Jahren hatte die materiell recht auskömmliche Gleichschaltung auf Utopia in Ab­grenzung zum Feudalismus anziehende Seiten − gerade für kleine Bauern. Überdies gab Morus dem Insulaner-Leben gewisse Mehr …

  • 19.12.2016 | Interview | ArchivOtfried Höffe über "Utopia" - "Vorbild für eine ganz neue literarische Gattung"

    Vor 500 Jahren veröffentlichte der britische Staatsmann und Humanist Thomas Morus sein bekanntestes Werk: "Utopia". Der Philosoph Otfried Höffe hat die Schrift neu verlegt. Manches in Morus' idealer Gesellschaft wirkt bis heute - anderes sei aber Mehr …

  • 19.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Nachrichten 05:00 Nachrichten 05:07 Studio 9 Kultur und Politik am Morgen u.a. Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia' Moderation: Korbinian Frenzel 05:30 Nachrichten 05:50 Kalenderblatt Vor 275 Jahren: Der dänische Seefahrer Vitus Jonassen Bering gestorben 06:00 Mehr …

  • 18.12.2016 | Aktuell | ArchivEdward Bellamy - Der Traum vom Radio für alle

    Informations-, Bildungs- und Unterhaltungsmedium zuteil wird: das Radio für alle, damals noch ein Traum. Was ist aus den Utopien und Visionen von Thomas Morus geworden? Der Schwerpunkt "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Mehr …

  • 18.12.2016 | Religionen | ArchivUtopie einer Friedensstadt - Das "himmlische Jerusalem" im märkischen Sand

    "Zukunft denken. 500 Jahre 'Utopia'" in Deutschlandradio Kultur sucht nach Antworten vom 18. bis 27. Dezember. Die Übersicht der Themen und alle bereits gesendeten Beiträge gibt es hier zu lesen und zu hören: Mehr …

Bei der Suche nach "500 jahre utopia" wurden keine Ergebnisse gefunden.