Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 8164 Fundstellen )

Audio ( 90 Fundstellen )

  • 25.04.2017 | Hintergrund100 Tage Trump-Präsidentschaft - Von der Realität eingeholt

    verstört. Denn das Verhältnis zu Putin war wegen der russischen Kriegführung in der Ukraine, der Besetzung der Krim und der Unterstützung Assads so schlecht, wie noch nie seit Ende des Kalten Krieges. Jetzt auch hier eine Kehrtwende: Mit Russland laufe Mehr …

  • 25.04.2017 | Europa heuteUkraine - Kiew hat den Separatistengebieten den Strom abgedreht

    Seit einigen Wochen werden bereits keine Waren mehr in die sogenannte "Volksrepublik Lugansk" im Osten der Ukraine geliefert, jetzt hat die Regierung in Kiew auch die Stromlieferungen gestoppt. Die Separatisten brüsten sich, das mache sie noch Mehr …

  • 25.04.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    geboren 09:10 Europa heute Tiefer Fall - Die französische Linke nach dem desaströsen Ergebnis Nächster Schritt - Die Ukraine will den Separatistengebieten den Strom abdrehen Langer Schatten - Madrid und das Erbe der Franco-Zeit Am Mikrofon: Anne Raith Mehr …

  • 24.04.2017 | Tag für TagRussland - "Ein Schlag gegen die Religionsfreiheit"

    Ukrainepolitik kritisiert haben oder etwa für die Behauptung, die annektierte Krim gehöre nicht zu Russland, sondern zur Ukraine. Zurück zu den "Zeugen Jehovas" - da ging es um Broschüren, die herausgegeben worden sind von den "Zeugen Jehovas". Inhalte sind Mehr …

  • 23.04.2017 | Interview der Woche CDU-Außenpolitiker Röttgen - "Wenn diese Wahl schiefgeht, sind wir jenseits des Abgrunds"

    North Stream 2, also, die neue zusätzliche Ölpipeline statt über das Land, über Polen und Ukraine, an diesen Ländern vorbei, einen Bypass sozusagen durch die Ostsee an diesen Ländern vorbeizuführen. Das sind drei große Europa spaltende Themen. In allen Mehr …

  • 21.04.2017 | FirmenporträtHelikopter-Dienstleister - Von Ahlen in die Waldbrand-Regionen

    Reihe: Feuer-Bekämpfer, Teil 1

    gegen Waldbrände Ukraine Waldbrand bei Tschernobyl ausgebrochen Mehr …

  • 20.04.2017 | JazzFactsFrom Odessa with Love - Porträt der ukrainischen Sängerin und Komponistin Tamara Lukasheva

    Sie ist jung, hat eine unbändige sängerische Energie, sie ist fantasievoll und verspielt. Sie verbindet Tradition mit Experiment und hat große Freude an Improvisation: Tamara Lukasheva, Jahrgang 1988, geboren in der Ukraine. Ihr Studium am Mehr …

  • 20.04.2017 | Nachrichten vertieftEx-Konzern von Außenminister Tillerson - Exxon will Sanktionen gegen Russland umgehen

    Der Ölkonzern ExxonMobil hat bei der US-Regierung laut einem Medienbericht eine Sondergenehmigung für den Handel mit Russland beantragt. Gegen Russland wurden im Zuge des Ukraine-Konflikts Sanktionen verhängt. Der Antrag zieht Fragen nach sich - Mehr …

  • 20.04.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    fantasievoll und verspielt, sie verbindet Tradition mit Experiment und hat große Freude an Improvisation: Tamara Lukasheva, Jahrgang 1988, geboren in der Ukraine. Ihr Studium am Konservatorium in Odessa mit den Fächern Gesang und Jazzpiano setzte sie in ihrer Mehr …

  • 16.04.2017 | Informationen am MittagOstersegen "Urbi et Orbi" - Franziskus appelliert an Regierungen

    eines Krieges, der nicht aufhört, Schrecken und Tod zu verbreiten. Der letzte niederträchtige Anschlag auf Flüchtlinge hat gestern zahlreiche Tote und Verletzte gefordert." Syrien, die Ukraine, der Irak, Jemen. Die Liste der Regionen, in denen Krieg und Mehr …

  • 15.04.2017 | Kommentare und Themen der WocheDonald Trump - Machtpolitik nach Einzelfall

    -Generäle dominieren sein Sicherheitskabinett: Verteidigungsminister Mattis, Heimatschutzminister Kelly, der Nationale Sicherheitsberater McMaster. Sie sehen Putins Russland als Sicherheitsrisiko, erst recht nach den Militäreinsätzen auf der Krim, in der Ost-Ukraine Mehr …

  • 15.04.2017 | Kommentare und Themen der WocheDonald Trump - Machtpolitik nach Einzelfall

    -Generäle dominieren sein Sicherheitskabinett: Verteidigungsminister Mattis, Heimatschutzminister Kelly, der Nationale Sicherheitsberater McMaster. Sie sehen Putins Russland als Sicherheitsrisiko, erst recht nach den Militäreinsätzen auf der Krim, in der Ost-Ukraine Mehr …

  • 15.04.2017 | KommentarKonflikt in Syrien - Eine Allianz gegen Assad

    dementiert, dass die Ukraine jetzt zur Verhandlungsmasse werden könnte. Wie auch immer: Ohne einen echten Interessenausgleich, ohne einen fairen Deal, wird es nicht gehen. Mehr zum Thema Giftgasangriff in Syrien - Wie die Iraner den Giftgasangriff sehen Mehr …

  • 14.04.2017 | On StageLena Willemark und die Thüringer Symphoniker - Folk trifft Klassik

    Schweden ihre Heimat verlassen und sich auf Inseln nahe der Küste Estlands niedergelassen. Dort bewahrten sie ihre religiösen Bräuche und Gesänge. Und dann, während der Regierungszeit von Katharina Stuart im 16. Jahrhundert zogen sie weiter in die Ukraine. Mehr …

  • 14.04.2017 | Essay und DiskursVorteile und Probleme der EU - Das Ende Europas?

    Beziehungen zu Russland, die infolge des Ukraine-Konflikts und des Kriegs in Syrien schwer beschädigt wurden. Im Augenblick ist kaum vorstellbar, dass es bald wieder besser werden könnte. Jedoch könnten zwei Aspekte eine gewisse Hoffnung nähren. Zum einen ist Mehr …

  • 12.04.2017 | WeltzeitPolen und seine Flüchtlinge - Sicherheit statt Freiheit

    Die Zentren sind dicht an der Ostgrenze und in Zentralpolen. Wir haben elf Zentren insgesamt." Der Jurist deutet auf die Grenze zu Weißrussland und der Ukraine. Zwischen 8000 und 15.000 Flüchtlinge suchen jedes Jahr in dem 39 Millionen Einwohner Mehr …

  • 12.04.2017 | InterviewVerfassungsreferendum in der Türkei - "Nein-Kampagne ist immer wieder Behinderungen ausgesetzt"

    Deshalb wird das nicht so einfach werden. Wir brauchen vor allem auch die Zustimmung des Landes, in dem beobachtet wird. Wenn wir zum Beispiel russische Konsulate in der Ukraine beobachten würden während der Wahl in Russland, wo wir dann Russen, die in der Mehr …

  • 12.04.2017 | Informationen am MorgenVor Tillerson-Besuch in Moskau - Putin bezieht Stellung zu Syrien

    Ukraine trügen wegen der Politik der Obama-Regierung die Vereinigten Staaten allein die Verantwortung. Deshalb wolle die russische Seite nun in den anstehenden Gesprächen mit Rex Tillerson verstehen, inwieweit sich die USA überhaupt der Notwendigkeit Mehr …

  • 11.04.2017 | InterviewBeratungen zu Syrien ohne Russland - "So löst man ein Problem nicht"

    agiert, sondern es gibt das Völkerrecht, das das Recht zwischen Staaten organisieren soll. Und wir alle waren gemeinsam empört, als Russland mit der Annexion der Krim oder dem Agieren im Osten der Ukraine das Völkerrecht ignoriert hat. Man entwertet aber Mehr …

  • 11.04.2017 | HörspielEin Schattenspiel aus der Geschichte der Leningrader Poesie - Petersburger Zwillinge

    Joseph Brodsky und Leonid Aronson

    Michael, Birgitta Asheuer, Olga Martynova Produktion: HR 2011 Länge: 49'27 Mehr zum Thema Joseph Brodsky Ein Kakadu in Grönland Literaturnobelpreisträger Wie Joseph Brodsky zum Ukraine-Hasser wurde Mehr …

  • 11.04.2017 | WeltzeitWer "schmarotzt", zahlt Strafe - Anfang vom Ende von Präsident Lukaschenko?

    Brexit, Migrationskrise, Krieg in Syrien, Krieg in der Ukraine. Auch ihre Werte haben sich fundamental geändert. Um heute ein guter europäischen Nachbar zu sein, musst du nicht mehr demokratisch sein. Es reicht, wenn du friedlich bist. Kurz gesagt, die Mehr …

  • 10.04.2017 | Tag für TagChristen in der Türkei - Hauptsache unauffällig

    Asien, Südkorea, von den Philippinen. Im Moment kommen auch viele Christen aus der Ukraine, die hier Arbeit suchen. Für uns als Gemeinden entstehen dadurch im Moment ganz neue Fragen." Gemeinden müssen Gottesdienste in verschiedenen Sprachen Mehr …

  • 09.04.2017 | HintergrundZwischen Starre und Protest - Russland vor der nächsten Revolution?

    russischen Spitzenpolitiker, die staatstreuen Medien und Präsident Putin selbst nahezu tagtäglich vor einem Umsturz, vor einer "orangenen" Revolution wie zuletzt in der Ukraine. Selbst kleinen Protesten begegnet der Kreml mit Repression. Nach dem Mehr …

  • 06.04.2017 | @mediasresMarina Weisband - Datenschutz-Zensur kann nicht helfen

    Marina Weisband, 1987 in der Ukraine geboren und seit 1994 als "Kontingentflüchtling" in Deutschland, war von 2011 bis 2012 politische Geschäftsführerin der Piratenpartei. Vor allem aber ist die Autorin und Diplompsychologin seit langem eine kluge Mehr …

  • 06.04.2017 | @mediasresMarina Weisband - Zensur und Aufhebung von Datenschutz werden nicht helfen

    Marina Weisband, 1987 in der Ukraine geboren und seit 1994 als "Kontingentflüchtling" in Deutschland, war von 2011 bis 2012 politische Geschäftsführerin der Piratenpartei. Vor allem aber ist die Autorin und Diplompsychologin seit langem eine kluge Mehr …

  • 06.04.2017 | InterviewUSA und China - "Trump muss sich anpassen"

    Brutalität nur weitergehen. Das ist die große Befürchtung und damit werden auch die Flüchtlingsströme nach Europa weiter ansteigen. Es geht nur mit den Russen. Wer geglaubt hat - das gilt auch für die Ukraine, aber das gilt für Syrien -, gegen die Russen Mehr …

  • 06.04.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Nachrichten interessieren euch? Flüchtlinge, Trump, Russland, Ukraine, Sport? Was ist euch eigentlich am wichtigsten? Seht ihr zusammen mit euren Eltern Nachrichtensendungen? Sprecht ihr über die Dinge, die in der Welt passieren? Und: Kennt ihr euch auch aus? Mehr …

  • 05.04.2017 | Kommentare und Themen der WocheVon der Leyens Cyber-Abwehr - Ein starkes und richtiges Zeichen

    Nicht nur die Ukraine-Krise hat gezeigt, dass Auseinandersetzungen zwischen Staaten, aber auch zwischen Gruppen, um Beispiel unterschiedlicher Ethnien, immer mehr im Cyberraum ausgetragen werden. Die Rolle von Waffen wird dabei geringer. Also muss der Mehr …

  • 05.04.2017 | Kommentare und Themen der WocheVon der Leyens Cyber-Abwehr - Ein starkes und richtiges Zeichen

    Nicht nur die Ukraine-Krise hat gezeigt, dass Auseinandersetzungen zwischen Staaten, aber auch zwischen Gruppen, um Beispiel unterschiedlicher Ethnien, immer mehr im Cyberraum ausgetragen werden. Die Rolle von Waffen wird dabei geringer. Also muss der Mehr …

  • 05.04.2017 | Im GesprächMarina Weisband - "Politik soll glücklich machen"

     auch auf dem Höhepunkt der Ukrainekrise. Sie galt als beliebter Gast in Talkshows zu dem Konflikt. Inzwischen ist es um die Ukraine stiller geworden und Weisband ist längst bei den Piraten ausgetreten. "Einerseits arbeite ich jetzt an Schulen, und da ich Mehr …

  • 05.04.2017 | Im GesprächMarina Weisband - "Politik soll glücklich machen"

     auch auf dem Höhepunkt der Ukrainekrise. Sie galt als beliebter Gast in Talkshows zu dem Konflikt. Inzwischen ist es um die Ukraine stiller geworden und Weisband ist längst bei den Piraten ausgetreten. "Einerseits arbeite ich jetzt an Schulen, und da ich Mehr …

  • 05.04.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Allgegenwärtig war ihr Gesicht auch auf dem Höhepunkt der Ukrainekrise. Sie galt als beliebter Gast in Talkshows zu dem Konflikt. Inzwischen ist es um die Ukraine stiller geworden und Weisband ist längst bei den Piraten ausgetreten. Doch auch nach ihrem Mehr …

  • 04.04.2017 | Europa heuteUkrainische Armee - Viele Soldaten sterben außerhalb von Kampfeinsätzen

    Es ist eines der heikelsten Themen des Kriegs im Donezbeckens: Die Ukraine verliert viele Soldaten ohne Feindeinwirkung. Es sterben offenbar mehr Soldaten durch Selbstmord, Unfälle oder Alkoholmissbrauch als bei Kampfeinsätzen. Die Regierung gibt Mehr …

  • 04.04.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Morgen 08:50 Presseschau Aus deutschen und ausländischen Zeitungen Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann 09:00 Nachrichten 09:05 Kalenderblatt Vor 125 Jahren: Die "Münchener Secession" wird gegründet 09:10 Europa heute Ukraine: Auffällig viele Todesfälle Mehr …

  • 03.04.2017 | InterviewAnschlag in St. Petersburg - "Der militante Islam hat Russland als Gegner identifiziert"

    Politik ambivalent ist, weil dieser russische Nationalismus ist gegenwärtig der Kitt, der die Gesellschaft trotz aller sozialen und ökonomischen Probleme zusammenhält. Dazu gehört auch die Intervention in der Ukraine, die diesen großrussischen Mehr …

  • 03.04.2017 | WeltzeitRussische NGOs und das Agenten-Gesetz - Der Staat und die "Frauen vom Don"

    bereits da – und bekommt erstmal eine Tasse Kaffee. Olga Plasulja war drei Stunden mit dem Bus unterwegs. "Meine Schwester lebt in der Ukraine. Die hat mir gezeigt, was entspannt: Du musst in den Himmel gucken." Sie lehnt den Kopf in den Nacken. Olga Mehr …

  • 03.04.2017 | Tag für TagKrieg im Donbass und die Kirchen - Orthodox und verfeindet

    Vor 25 Jahren hat sich die orthodoxe Kirche in der Ukraine von der russischen Mutterkirche in Moskau losgesagt. Bis heute verweigert das Moskauer Patriarchat dem Kiewer Patriarchen die Anerkennung. Seit Beginn des Krieges in der Ost-Ukraine hat sich Mehr …

  • 01.04.2017 | Fazit"Show!" in Bielefeld - Die Akrobaten rebellieren

    nicht muskulös  Die angekündigten zehn ukrainischen Muskelmänner sind weder aus der Ukraine noch haben sie übermäßig Muskeln noch heben sie je überhaupt etwas an. Die schöne Gloria kann weder steppen noch tanzen, die vermeintlichen Akrobaten Mehr …

  • 31.03.2017 | InterviewNATO-Außenministertreffen in Brüssel - "Kein Zweifel, dass Zusammenarbeit weiterhin gut vorangeht"

    eingeschlossen, um über die großen Krisen zu sprechen in Syrien, der Ukraine und sicherlich auch über die Militärausgaben. Ein Stück weit ist dieser Streit ja auch eine NATO-Krise. Am Telefon begrüße ich Franz-Josef Jung. Er war Verteidigungsminister und ist als Mehr …

  • 31.03.2017 | Informationen am MorgenAntrittsbesuch in Paris - Gemeinsam für das Europa der Zukunft

    Türkei, über die Konflikte in der Ukraine und in Syrien, aber wir haben auch über das gesprochen, was uns in beiden Ländern im Augenblick Sorgen macht - eine neue Faszination des Autoritären und die Frage, wie aufgeklärte Demokraten damit umgehen: Den Mehr …

  • 30.03.2017 | Informationen am MorgenUkraine - Rückschlag für Korruptionsbekämpfung

    Die Ukraine erhält jährlich Milliarden Euro, damit sie wirtschaftlich wieder auf die Beine kommt - insbesondere aus den USA und der EU. Als Gegenleistung hat sich das Land verpflichtet, die Korruption zu bekämpfen. Doch nun hat die Ukraine wieder Mehr …

  • 30.03.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    EuGH-Generalanwalt: Genmais-Sofortverbot nur bei ernstem Gesundheitsrisiko NATO-Russland-Rat in Brüssel - Ukraine-Konflikt belastet die Beziehungen Fall Anis Amri: Wachsende Kritik am Umgang der Behörden mit Gefährdern Trumps Einreiseverbot bleibt gestoppt Mehr …

  • 28.03.2017 | InterviewNawalny-Festnahme in Russland - "Internationale Aufmerksamkeit hat eine Bedeutung"

    verfehlte Politik in der Ukraine vor, in Syrien. Und das, was die Leute dann in Russland tatsächlich auf die Straße treibt, das sind angehäufte Reichtümer von russischen Politikern. Polenz: Ja, es ist natürlich die innenpolitische Situation, die auch sich Mehr …

  • 27.03.2017 | Forschung aktuellTechnik gegen Terror - Blackout - ohne Strom geht nichts

    durch einen Hackerangriff, wie 2015 in der Ukraine, der kurz vor Weihnachten 700.000 Menschen im Dunkeln sitzen ließ . "Für mich persönlich ist am wahrscheinlichsten ein regionaler oder überregionaler lang anhaltender oder dauerhafter Ausfall der Mehr …

  • 25.03.2017 | Kommentare und Themen der WocheGründungsjubiläum der EU - Zeit für einen Perspektivwechsel

    muss den Blick auf die unmittelbaren Nachbarregionen in der Ukraine, im Nahen Osten, in Nordafrika wenden, um den Wert Europas für seine Bürger zu erfassen. Die Bürger sind gefordert Die Bilder der Staats- und Regierungschefs, die sich in Rom Mehr …

  • 25.03.2017 | Kommentare und Themen der WocheGründungsjubiläum der EU - Zeit für einen Perspektivwechsel

    muss den Blick auf die unmittelbaren Nachbarregionen in der Ukraine, im Nahen Osten, in Nordafrika wenden, um den Wert Europas für seine Bürger zu erfassen. Die Bürger sind gefordert Die Bilder der Staats- und Regierungschefs, die sich in Rom Mehr …

  • 25.03.2017 | InterviewNavid Kermani - "Europa blockiert sich selbst"

    das ist ja aktueller denn je. Die Länder blasen sich nur auf. Sie meinen, dass sie alleine einen Syrien-Konflikt bewältigen können oder einen Ukraine-Konflikt. Sie meinen, dass sie alleine die Flüchtlingskrise bewältigen können oder global sich gegen Mehr …

  • 24.03.2017 | Wirtschaft und GesellschaftRussische Banken in der Ukraine - Kiew plant Sanktionen

    Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und der Ukraine laufen auf einen neuen Tiefpunkt zu. Erst waren es nur nationalistische Gruppen, die gegen russische Banken in der Ukraine protestierten und ihre Verstaatlichung forderten. Aber Mehr …

  • 24.03.2017 | InterviewBundesfinanzminister zu Gabriel-Äußerungen in Athen - "Hilfe ja, aber nicht in ein Fass ohne Boden"

    unsere Umwelt, unsere Nachbarschaft kümmern müssen. Das Mittelmeer, der Nahe und Mittlere Osten, das ist unsere unmittelbare Nachbarschaft, genauso übrigens wie die Ukraine, und das sind riesige europäische Aufgaben und die kann keiner, die Deutschen Mehr …

  • 23.03.2017 | FazitPreis der Leipziger Buchmesse für Natascha Wodin - "Wollte nichts mehr von meinen Eltern wissen"

    Autorin, sich damit zu befassen. In dem autobiografischen Roman "Sie kam aus Mariupol" geht es um das Ausmaß der Zwangsarbeit im Deutschen Reich. Wodin erzählt darin die Geschichte ihrer Mutter, die vor dem Krieg in der östlichen Ukraine in der Mehr …