Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 7984 Fundstellen )

Audio ( 105 Fundstellen )

  • 29.01.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Ukraine und flieht 1920 aus polnischer Gefangenschaft nach Deutschland. Nach Studien der Theologie, der Ukrainistik sowie der osteuropäischen Kirchen- und Kunstgeschichte in Prag kehrt er 1927 als Priester nach Deutschland zurück. Fortan betreut er hier Mehr …

  • 21.01.2017 | FeatureReihe: Krieg und Traumata - Die Shoa mit der Muttermilch

    2007-2011 Leiterin des Hauptstadtstudios, arbeitet heute als Osteuropakorrespondentin in Polen, Weißrussland und der Ukraine. 2005 erschien ihr Buch über tschetschenische Selbstmordattentäterinnen "Ich sollte als schwarze Witwe sterben", 2007 ihr Roman Mehr …

  • 21.01.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    -Korrespondentin in Russland, von 2007-2011 Leiterin des Hauptstadtstudios, arbeitet heute als Osteuropakorrespondentin in Polen, Weißrussland und der Ukraine. 2005 erschien ihr Buch über tschetschenische Selbstmordattentäterinnen "Ich sollte als schwarze Witwe Mehr …

  • 14.01.2017 | FeatureStaatenlos - Maria wird reisen

    Vom Anspruch auf Staatsangehörigkeit

    Litauen. Arbeitet als freier Journalist überwiegend für den NDR Hörfunk und das NDR Fernsehen. Urs Spindler , geboren1988, freier Journalist. Während des Master-Studiums der Journalistik in Hamburg hat er aus der Ukraine, Tansania, Island und dem Kosovo Mehr …

  • 14.01.2017 | Rang IInfo-Kriegscamp "Gog/Magog" - Lust und Schrecken der Desinformation

    Die Gruppe internil beschäftigt sich mit Strategien gezielter Falschinformationen. Im ersten Teil ihres Projekts "Gog/Magog" knöpfen sich die Performer nun den Kriegsschauplatz Ukraine vor - und damit auch die propagandistischen Thesen der Mehr …

  • 14.01.2017 | InterviewEinladung des russischen Agrarministers nach Berlin - "Das ist ein hoch problematischer Typ"

    Osteuropa-Experte Wilfried Jilge im DLF. Dennoch sei Tkatschjow als Person umstritten. Martin Zagatta: Wegen der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim und der Unterstützung der Separatisten im Osten der Ukraine hat die EU, also auch Deutschland, Mehr …

  • 14.01.2017 | Informationen am MorgenSteinmeier in Kolumbien - "Ein Signal der Hoffnung für die Welt"

    Außenminister vor allem in dieser zweiten Amtszeit viel Frust erfahren müssen, Nahost, Syrien, Ukraine – Nichts hat sich bewegt. Hier in Kolumbien findet Steinmeier Bestätigung. Es ist ein weiterer Grund für diese Reise: "Die Erfahrung ist eben, dass immer nur Mehr …

  • 14.01.2017 | Kommentare und Themen der WocheObama geht - Trump kommt - Nicht nur eine Frage des Stils

    Tillerson sprach sich aber sehr wohl dafür aus, die Sanktionen gegen Russland wegen des Krieges in der Ukraine aufzuheben. Putin hat geschafft, was die Sowjetunion in 50 Jahren des Kalten Krieges nicht geschafft hat. Er hat eine amerikanische Regierung, die Mehr …

  • 14.01.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    freier Journalist überwiegend für den NDR Hörfunk und das NDR Fernsehen. Urs Spindler, geboren1988, freier Journalist. Während des Master-Studiums der Journalistik in Hamburg hat er aus der Ukraine, Tansania, Island und dem Kosovo berichtet. Mit dem Mehr …

  • 14.01.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Verfassungsbeschwerde gegen Gesetz zur Datenhehlerei - Ukraine verbietet einzigen russischen Oppositionssender Am Mikrofon: Brigitte Baetz 17:30 Kultur heute Berichte, Meinungen, Rezensionen Ein Schiff für den Hafen - Uraufführung von Jörg Widmanns Oratorium Mehr …

  • 13.01.2017 | InterviewNeues Institut für Osteuropaforschung - Arbeitsfeld mit Perspektive?

    Ukraine, es sollte einen anderen Blick auf den Osten Europas richten. Ein Jahr später haben wir uns nun Gwendolyn Sasse eingeladen, sie ist die wissenschaftliche Direktorin des Zentrums für Osteuropa- und internationale Studien, um zu erfahren, wie diese Mehr …

  • 12.01.2017 | Kultur heuteUnder The Radar Festival - Theater gegen politische Verrohung

    Fiktion Theaterfestival "Under The Radar" Faszinierende Soloarbeiten und spannende Beziehungen "Unentdeckte Nachbarn" Theatertreffen über NSU-Morde "Life" von Nicoleta Esinencu Die menschliche Seite des Ukraine-Konfliks ausleuchten Mehr …

  • 12.01.2017 | Nachrichten vertieftUkraine-Krise - Brasilianische Neonazis kämpfen gegen pro-russische Rebellen

    Süden Brasiliens hat die Polizei nach eigenen Angaben Hinweise auf die ukrainische Neonazi-Vereinigung "Misanthropische Division" gefunden. Ihre Mitglieder sollen in der Ukraine im rechtsextremen Freiwilligenbataillon "Asow" an der Seite der Mehr …

  • 12.01.2017 | Presseschau 07:05Die Presseschau aus deutschen Zeitungen

    Flüchtlingsthema wird dieses Land nicht so bald loslassen", ist sich die LAUSITZER RUNDSCHAU sicher. "Das Desaster Afrikas, die Scharmützel des Nahen Ostens, die Auseinandersetzungen in der Ukraine, die Entwicklungen in der Türkei, all das wird dafür sorgen, dass Mehr …

  • 12.01.2017 | InterviewDonald Trump - "Das würde an Landesverrat grenzen"

    bedeutet das zum Beispiel für die Ukraine-Politik, für den Umgang mit Russland, für die Art und Weise, wie Europa versucht, sich zusammenzuhalten, ob es um die Währung geht, um die Wirtschaftsentwicklung, was auch immer. Wir alle müssen doch das Gefühl Mehr …

  • 11.01.2017 | InterviewAbschiedsrede US-Präsident - "Obama hat den Finger in Wunden gelegt"

    Rechtsstaatlichkeit weiterhin aufrecht zu erhalten, oder ob es um simple Interessenaufteilung und Interessensphären geht. Die Maßgrößen werden sein der Umgang mit der Ukraine und der Krim und der Umgang mit Syrien und letztlich auch der Wiederaufbau in Syrien und Mehr …

  • 09.01.2017Übersicht über die Korrespondentenplätze des Deutschlandradios

    Langzeitdokumentationen, politische Analysen aus Russland, der Ukraine, dem Südkaukasus und vom Balkan. Das alles als freie Journalistin, mit allen Freiheiten und Risiken, die das bietet. Und vor allem für Deutschlandradio, denn dort werden Themen so behandelt, wie sie es Mehr …

  • 09.01.2017 | Informationen am MorgenGünther Oettinger - EU-Kommissar mit Faible für Fettnäpfchen

    Energiekommissar vermittelte er im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland. Als Digitalkommissar sorgte er mit für die Abschaffung der Roaminggebühren. Ebenfalls ganz wichtig: Oettinger hat die Rückendeckung von Kommissionspräsident Juncker, der wie er einer Mehr …

  • 09.01.2017 | Informationen am MorgenGünther Oettinger - EU-Kommissar mit Faible für Fettnäpfchen

    Energiekommissar vermittelte er im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland. Als Digitalkommissar sorgte er mit für die Abschaffung der Roaminggebühren. Ebenfalls ganz wichtig: Oettinger hat die Rückendeckung von Kommissionspräsident Juncker, der wie er einer Mehr …

  • 08.01.2017 | InterviewZufall und Geschichte - "Eigentlich ist es ein Versagen der Führung"

    Vertreter des Kalten Krieges traditioneller Prägung" Ost-West-Konfrontation Point Alpha als Lernort der Geschichte Krise in der Ukraine "Der Weg aus der Konfrontation führt über eine Finnlandisierung" J.F.K. - Der Tod eines Hoffnungsträgers Mehr …

  • 08.01.2017 | InterviewUSA und Russland - "Für Putin ist in seiner Lage nichts so wichtig wie ein äußerer Feind"

    analysierte der Politikwissenschaftler im DLF. "Die Russen haben in Europa mit der Ukraine-Krise und ihren militärischen Nadelstichen gegen die NATO das Verhältnis des Westens zu Russland insgesamt verschlechtert." Die Amerikaner machten da mit und Mehr …

  • 06.01.2017 | Politisches FeuilletonUkraine - Neustart mit Flugzeugen und Raketen

    Nachdem die Kooperation der Ukraine mit Russland in Sachen Rüstungs- sowie Luft- und Raumfahrttechnik beendet ist, sucht sich das Land erfolgreich neue Partner. Aleksandr Nowikow, Völkerrechtler in Charkiw, beschreibt ein hochpolitisches Mehr …

  • 06.01.2017 | Politisches FeuilletonUkraine - Neustart mit Flugzeugen und Raketen

    Nachdem die Kooperation der Ukraine mit Russland in Sachen Rüstungs- sowie Luft- und Raumfahrttechnik beendet ist, sucht sich das Land erfolgreich neue Partner. Aleksandr Nowikow, Völkerrechtler in Charkiw, beschreibt ein hochpolitisches Mehr …

  • 06.01.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Evangelische Kirche 06:30 Nachrichten 06:40 Aus den Feuilletons 07:00 Nachrichten 07:20 Politisches Feuilleton Ukraine: Neustart mit Flugzeugen und Raketen Von Alexander Nowikow 07:30 Nachrichten 07:40 Alltag anders Kuchen Von Matthias Baxmann und Matthias Mehr …

  • 05.01.2017 | Aus Kultur- und Sozialwissenschaften1917 - Kinder der Russischen Revolution

    Universität Heidelberg. "An erster Stelle natürlich die Ukraine, aber auch die Staaten im Kaukasus. Interessant ist vielleicht auch, dass es nicht nur zur nationalen Revolution 1917 kommt, sondern dass zum Beispiel in Sibirien diese großen Regionen hinter dem Mehr …

  • 05.01.2017 | Aus Kultur- und SozialwissenschaftenSocial Bots und Fake News - Das Internet als Sündenbock

    Beispiel bei Twitter automatisch auf bestimmte Schlüsselwörter wie "Trump" oder "Ukraine" oder "Flüchtlinge", indem sie diese Tweets weiter verbreiten. Oder auch - wie ein menschlicher Nutzer –kommentieren. Bots können jede noch so hirnrissige Mehr …

  • 04.01.2017 | HintergrundWas der Brexit bedeutet - Die Zahl der Fragezeichen wächst

    Mitgliedschaft. Zu Ländern wie Ukraine, Schweiz, vielleicht Norwegen oder der Türkei. Und das nicht nur beim Thema Binnenmarkt. Auch in den Bereichen Sicherheit, Verteidigung, Außenbeziehungen, Klima-Politik. Die Kröte nur, die zu schlucken wäre: Nach dem Bruegel Mehr …

  • 02.01.2017 | InterviewEU-Kritik an Polen - "Wir fordern flexiblere Instrumente der Einflussnahme"

    Flüchtlingsfrage und das schwierige Verhältnis zur Türkei, der Krieg in der Ukraine, die Stärke rechter und populistischer Parteien in vielen Ländern der EU, das wirtschaftliche Schwanken des Gründerstaats Italien. Aus Brüssel Jörg Münchenberg . Unser EU Mehr …

  • 02.01.2017 | Informationen am MorgenOSZE-Vorsitz - Österreich will stärker auf Russland zugehen

    über Konflikte mit russischer Beteiligung zu sprechen. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat zum Ende des deutschen OSZE-Vorsitzes eine skeptische Bilanz gezogen. Der Ukraine-Konflikt: ungelöst. Das Vertrauen zwischen Russland und dem Mehr …

  • 01.01.2017 | HintergrundVerunsicherte Gesellschaft (Teil 6) - Die autokratische Versuchung

    Wirtschaftskrisen, Währungskrisen. Dann gab es die Sicherheitskrisen in unserer direkten Nachbarschaft, Stichwort Ukraine. Und dass es natürlich auch eine menschliche Seite hat, Flucht- und Migrationskrise. Denn nicht nur Wirtschaftsgüter und Finanzen sind mobil, Mehr …

  • 31.12.2016 | Kommentare und Themen der WocheSyrien - Das Recht des Stärkeren

    richtig ist, gerade in Krisenzeiten, Kommunikation aufrecht zu erhalten, heißt das nicht, dass sich die Dialogpolitik der Bundesregierung damit automatisch jeder Erfolgsbewertung entzieht. Und dabei geht es nicht nur um Syrien. Im Fall Ukraine nimmt Frank Mehr …

  • 31.12.2016 | ZeitfragenDer politische Jahresrückblick - Zwischen Realitätsschock und Gefühlsdemokratie

    wie dem deutschen, ist mittlerweile sehr viel problematischer geworden als wir das vorher dachten." Böhmermann: "Wenn ein Witz eine Staatskrise auslöst, ist das nicht das Problem des Witzes, sondern des Staates." Die Ukraine gewinnt den ESC Und Mehr …

  • 29.12.2016 | Zeitzeugen im GesprächSPD-Politiker Klaus Hänsch - "Die Grenzen der Erweiterungsfähigkeit der EU sind erreicht"

    verkraften. Und Gleiches gilt etwa für die Ukraine oder Georgien oder Moldawien. Wenn wir uns in diese Räume hinein erweitern, dann entfernt sich die Union nicht nur immer mehr von ihren Bürgern, je größer sie wird, sondern es ist auch geopolitischer Mehr …

  • 28.12.2016 | Kommentare und Themen der WocheParlamentskrise in Polen - Der Konflikt ist ein Irrweg

    für Deutschlandradio seit 2008 mit Sitz in Warschau aus Polen, der Ukraine und – gemeinsam mit der Moskau-Korrespondentin Gesine Dornblüth - auch aus den baltischen Staaten und Weißrussland. Mehr zum Thema Parlament in Polen besetzt Kaczynski Mehr …

  • 28.12.2016 | Politisches FeuilletonJahresbilanz 2016 - Putins Siegerjahr

    -russischen Wahlsieger in Moldawien, Bulgarien und Rumänien sind andere Belege für Putins wachsenden Einfluss. Ein gespaltenes und gelähmtes Europa – ein strategischer Wunschtraum Putins – wird Wirklichkeit. In der Ost-Ukraine hat Putin freie Hand, den Krieg jederzeit Mehr …

  • 28.12.2016 | Politisches FeuilletonJahresbilanz 2016 - Putins Siegerjahr

    -russischen Wahlsieger in Moldawien, Bulgarien und Rumänien sind andere Belege für Putins wachsenden Einfluss. Ein gespaltenes und gelähmtes Europa – ein strategischer Wunschtraum Putins – wird Wirklichkeit. In der Ost-Ukraine hat Putin freie Hand, den Krieg jederzeit Mehr …

  • 27.12.2016 | Studio 9Chocolatiers in der Elfenbeinküste - Geschmack direkt aus der Plantage

    sie und steckt noch eine kleine ivorische Flagge neben einen Stapel Nusspralinen. Mehr zum Thema: Süße Sünden - Selbstgemacht: Marzipan, Konfekt und Pralinen (Deutschlandfunk, Marktplatz, 8.12.2016) Keine Pralinen mehr aus der Ukraine Mehr …

  • 25.12.2016 | HintergrundEnde der Sowjetunion vor 25 Jahren - Kollaps einer Weltmacht

    Ukraine ihre Unabhängigkeit. Bei einem Referendum ein Vierteljahr später bekräftigen diesen Schritt ihrer Führung in Kiew mehr als 90 Prozent aller Ukrainer. Damit war aber auch klar: Nach dem Ausscheren der Ukraine als einer der Eckpfeiler war selbst an Mehr …

  • 25.12.2016 | Nachrichten vertieftWütende Reaktionen nach Resolution - Israel stellt Beziehungen zur UNO auf den Prüfstand

    Resolution, Neuseeland und Senegal, eingeleitet. Außerdem lud Netanjahu seinen ukrainischen Amtskollegen Wladimir Groisman aus, der am Mittwoch zu einem Besuch in Israel erwartet wurde. Auch die Ukraine stimmte für die Resolution. Aufruf, weite Teile des Mehr …

  • 25.12.2016 | Informationen am MittagUrbi et Orbi - Sehnsucht nach Frieden

    ,  gemeinsam eine harmonische Zukunft zu schaffen. Irak, Libyen, Nigeria, der Süd-Sudan und die östliche Ukraine, Kolumbien, Venezuela, Myanmar und die koreanischen Halbinsel. Der Papst nannte noch viele weitere Konfliktherde. Dann ausdrücklich ein Wort an die Mehr …

  • 25.12.2016 | Studio 925 Jahre Ende der Sowjetunion - Zwischen Trauer und Erleichterung

    sind meine Eltern mit mir durch viele Republiken gereist. Nach Usbekistan, Weißrussland, in die Ukraine. Und ich trauere dem natürlich nach." Strekalowskaja besitzt eine Boutique im Zentrum von Moskau. Hohe Wände, Glasvitrinen, exquisite Mehr …

  • 24.12.2016 | Kommentare und Themen der WocheDreiertreffen in Moskau - Demokraten bleiben außen vor

    "texte und toene" in Berlin und produzierte fünfzehn Jahre Alltagsreportagen, Langzeitdokumentationen, politische Analysen aus Russland, der Ukraine, dem Südkaukasus und vom Balkan. Seit Februar 2012 ist sie Korrespondentin von Deutschlandradio in Moskau. Mehr …

  • 24.12.2016 | Informationen am Morgen25 Jahre Ende der Sowjetunion - Zwischen Trauer und Erleichterung

    der Sowjetunion ein Schock. Als ich Kind war, sind meine Eltern mit mir durch viele Republiken gereist. Nach Usbekistan, Weißrussland, in die Ukraine. Und ich trauere dem natürlich nach." Strekalowskaja besitzt eine Boutique im Zentrum von Moskau. Mehr …

  • 24.12.2016 | Kommentare und Themen der WocheRückblick 2016 - Das Ende der Lebenslügen

    Außenpolitik aufgezeigt. Diplomatie und das Bekenntnis zum friedlichen Interessenausgleich haben im Ukraine-Russland-Konflikt zwar zumindest ein Einfrieren des Status Quo bewirkt. Aber in Syrien wirkt die deutsche Haltung deshalb so hilflos, weil andere Akteure Mehr …

  • 23.12.2016 | Kommentare und Themen der WochePutins Jahres-Pressekonferenz - Vier Stunden lang nichts Neues

    er-Jahren gründete sie mit ihrem Partner das Büro "texte und toene" in Berlin und produzierte fünfzehn Jahre Alltagsreportagen, Langzeitdokumentationen, politische Analysen aus Russland, der Ukraine, dem Südkaukasus und vom Balkan. Seit Februar 2012 ist sie Mehr …

  • 23.12.2016 | Informationen am MorgenUkrainische Kampfpilotin Sawtschenko - Plädoyer für einen Dialog mit dem Feind

    des Minsker Friedensprozesses noch dazu unter Vermittlung des russischen Geheimdienstes nahmen ihr viele in der Ukraine übel. Denen gilt sie jetzt als Verräterin. Momentan besucht die Ukrainerin Berlin und wollte zuallererst diese Botschaft vermitteln: Mehr …

  • 22.12.2016 | Studio 9Berlin-Besuch von Nadja Sawtschenko - Die Unbequeme

    Minsker Friedensprozesses noch dazu unter Vermittlung des russischen Geheimdienstes nahmen ihr viele in der Ukraine übel. Denen gilt sie jetzt als Verräterin. Momentan besucht die Ukrainerin Berlin und wollte zuallererst diese Botschaft vermitteln: "Ich Mehr …

  • 22.12.2016 | Informationen am AbendTrauerfeier für ermordeten Botschafter Karlow - "Dieses Ende hat ihn unsterblich gemacht"

    Aggression gegen die Ukraine verhängt haben. "Die ganzen Beschränkungen in der Wirtschaft und in der Politik trennen die Staaten und verhindern, dass wir unsere Kräfte im Kampf  gegen das gemeinsame Böse, gegen den Terrorismus, vereinen. Deshalb rutschen uns Mehr …

  • 20.12.2016 | Europa heuteUkraine - Korruptionsvorwürfe gegen Präsident Poroschenko

    Der Kampf gegen die Korruption in der Ukraine kommt voran - wenn auch sehr langsam. Die ersten Enthüllungen des neu gegründeten Antikorruptionsbüros offenbaren ein weit verzweigtes Netz in der Politik, in das auch Präsident Poroschenko verstrickt Mehr …

  • 20.12.2016 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Der französische Pädagoge und Pazifist Ferdinand Buisson geboren 09:10 Europa heute Serbien: Flüchtlinge wollen bleiben und nicht weiter ziehen Ukraine: Ein Geschäftsmann setzt die Regierung unter Druck Großbritannien: Brexit, Bratwurst und der Mehr …