Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 7558 Fundstellen )

Audio ( 74 Fundstellen )

  • 23.05.2017 | @mediasresFotojournalismus - Der Bilderkrieg

    bildjournalistische Selbstverständnis komplett in Frage stellt. Drei Bildschirme in einem abgedunkelten Raum: amerikanische Soldaten im Einsatz in Afghanistan. Schreie eines geschockten jungen US-Amerikaners, friedlich schlafende Soldaten, überblendet mit Szenen Mehr …

  • 23.05.2017 | BuchkritikCarsten Jensen: "Der erste Stein" - Die Hölle auf Erden

    Dänische Nato-Soldaten kämpfen in Afghanistan, bis sie von ihrem Zugführer verraten werden. Doch wer ist Verräter, wer gehört zu Taliban und wer ist Warlord? "Der erste Stein" von Carsten Jensen entwickelt sich vom Kriegsroman nach und nach zu einem Mehr …

  • 22.05.2017 | Andruck - Das Magazin für Politische LiteraturFlucht und Migration - Von politischem Kontrollverlust

    deutschen Bevölkerung zitiert. Schwarz erlaubt sich sprachliche Analogien, die in einer streng wissenschaftlichen Studie wohl keinen Platz hätten. So bezeichnet er die Region von Nordafrika bis nach Afghanistan als "muslimischen Krisenbogen". Und setzt den Mehr …

  • 22.05.2017 | Presseschau 12:50Die internationale Presseschau

    Bekämpfung Trump nun aufforderte, haben viel weniger Menschen getötet, als die Amerikaner mit ihren Luftangriffen im Irak, in Syrien, Libyen, Afghanistan und im Jemen. Der Gipfel von Riad wird nicht der von Trump angekündigte Beginn einer Friedensperiode im Mehr …

  • 22.05.2017 | InterviewInnere Sicherheit - "Für uns Sozialdemokraten ist ein starker Staat wichtig"

    nach Afghanistan grundsätzlich abschiebt, weil Afghanistan – immer wenn ich in Afghanistan bin, dann werden wir immer sehr anständig bewacht. Das ist ja kein friedliches Land. Sondern hier geht es darum, dass Menschen, die in dieses Land kommen und sich Mehr …

  • 19.05.2017 | HintergrundAlbanien vor der Parlamentswahl - Nagelprobe in Tirana

    gestiegen ist, Heroin kommt zunehmend aus Afghanistan über Albanien nach Europa. Und dieses Drogengeld fließt auch in den Wahlkampf." Schweres Erbe der Hoxha-Jahre Es sind schwere Anschuldigungen, die Jorida Tabaku da erhebt. Doch so wird er geführt, der Mehr …

  • 19.05.2017 | Nachrichten vertieftJulian Assange - "Ich vergebe und vergesse nichts"

    Enthüllungen betrafen unter anderem das Vorgehen der US-Armee im Irak und in Afghanistan. Nach US-Medienberichten bereiten die USA inzwischen eine Klage gegen Assange vor. Mehr zum Thema Trumps Anti-Whistleblower-Kampagne Kriegserklärung an Wikileaks Mehr …

  • 19.05.2017 | Politisches FeuilletonPolen - mehr als Nachbarn - Für einen Vorschuss an Verständnis

    Pendler und Arbeitsmigranten mit polnischem Visum. Davon zu sprechen, "einer Million" ukrainischen Flüchtlingen sei Zuflucht gewährt worden, ist irreführend. Und Araber aus Irak, Syrien, Afghanistan ins Land zu lassen wird erst recht beharrlich verweigert. Mehr …

  • 18.05.2017 | DLF-MagazinBundeswehr-Skandal - Die Truppe räumt auf

    in Afghanistan hinter sich. Seit zwei Wochen hat er besonders regen Mailkontakt zu seinen ehemaligen, noch aktiven Kameraden. Der Fall Franco A., das Vertuschen und Verschweigen seiner Vorgesetzten macht ihn fassungslos. In seiner Zeit bei der Truppe Mehr …

  • 18.05.2017 | BuchkritikColum McCann: "Wie spät ist es jetzt dort, wo du bist?" - Einbruch der Gewalt

    Afghanistan, an Silvester vergeblich zuhause Sohn und Geliebte anzurufen. Eine Missionsschwester wird in "Frieden" von ihrer mühsam verdrängten Vergangenheit eingeholt, sie begegnet ihrem früheren Folterer wieder, nachdem sie ihn im Fernsehen als honorablen Mehr …

  • 16.05.2017 | ZeitfragenWeltgesundheitsorganisation am Bettelstab - Was gesund ist, bestimmt Bill Gates

    Freunde. Allen war ich nur eine Last."  "Bei der Ausrottung von Polio haben wir gewaltige Fortschritte erzielt. 2016 gab es nur 37 Fälle weltweit – in Pakistan, Afghanistan und Nigeria. In diesen drei Ländern kommt die Krankheit heute noch vor. Und Mehr …

  • 15.05.2017 | Im GesprächJournalist Marcel Mettelsiefen - "Die Gefahr hat mich nie gereizt"

    Marcel Mettelsiefen mag den Begriff "Krisenreporter" nicht, doch er hat schon aus vielen Krisenregionen dieser Welt berichtet, aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Erst in diesem Jahr war er außerdem für einen Oscar nominiert - mit einer Mehr …

  • 15.05.2017 | Im GesprächJournalist Marcel Mettelsiefen - Vom Krieg erzählen, ohne den Krieg zu zeigen

    Marcel Mettelsiefen mag den Begriff "Krisenreporter" nicht, doch er hat schon aus vielen Krisenregionen dieser Welt berichtet: aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Erst in diesem Jahr war er außerdem für einen Oscar nominiert - mit einer Mehr …

  • 15.05.2017 | InterviewNRW-Wahl - "Die CDU hat unheimlich viel richtig gemacht"

    katastrophale Jahre Politik von George W. Bush, zwei Kriege, im Irak, in Afghanistan, die gigantische Rezession, die kurz vor der Tür stand." Obama sei letztlich der Katalysator einer bereits existierenden Bewegung gegen George W. Bush und die Republikaner Mehr …

  • 15.05.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Afghanistan und Irak ebenso berichtet hat wie vom arabischen Frühling in Ägypten und Libyen oder von den Unruhen in Haiti. Als Krisenreporter wollte sich der 38jährige dennoch lange nicht bezeichnen lassen - als zu eng empfand er diese Schublade. Und auch das Mehr …

  • 13.05.2017 | InterviewChinas Projekt "Neue Seidenstraße" - Waren statt Waffen?

    - immerhin führe die Seidenstraße durch schwierige Krisenländer beziehungsweise sehr arme Länder wie Afghanistan und Pakistan. Aber: "Vielleicht ist es ja ein Versuch wert, zu sagen, Waren statt Waffen, jetzt versuchen wir das mal über Mehr …

  • 12.05.2017 | Das FeatureErinnerungen an Roger Willemsen - Freigeist und Menschenfreund

    Buch, "Momentum", sammelt große und kleine Augenblicke des Daseins in über 300 Seiten unsortierter Tagebuchnotizen. Willemsen war ein politischer Mensch. Er reiste nach Afghanistan, interviewte ehemalige Häftlinge aus Guantánamo und beobachtete für Mehr …

  • 12.05.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Brüchen, Erstickungsgefühlen und Niederlagen des Lebens. Sein verrücktestes Buch, ‚Momentum‘, sammelt große und kleine Augenblicke des Daseins in über 300 Seiten unsortierter Tagebuchnotizen. Willemsen war ein politischer Mensch. Er reiste nach Afghanistan, Mehr …

  • 11.05.2017 | Nachrichten vertieftBundeswehr - Merkel gegen Wiedereinführung der Wehrpflicht

    mutmaßlicher Komplize festgenommen. Zudem wurden Wehrmachtsdevotionalien in Kasernen gefunden. Vorerst   keine weiteren  deutschen Soldaten nach Afghanistan Die Bundeskanzlerin machte bei dem Treffen mit Stoltenberg in Berlin zudem deutlich, dass trotz Mehr …

  • 08.05.2017 | Tag für TagKonfessionelle Kitas - Sensibel mit anderen Religionen

    davon ist "Regenbogen Kids" in Berlin. Die 17 Kinder sind zwar fast alle muslimisch, doch die Herkunft ihrer Eltern ist sehr unterschiedlich: Die meisten stammen aus der Türkei, andere aus Nordafrika, aus dem Sudan und Afghanistan. Iman Andrea Reimann Mehr …

  • 08.05.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    keinem Land der Welt werden im Verhältnis so viele Drogen genommen wie im Iran. Die Islamische Republik ist Transitland für Rauschmittel aus Pakistan und Afghanistan und wichtiger Absatzmarkt, auf wenn immer Süchtige von den klassischen Drogen zum Mehr …

  • 05.05.2017 | Informationen am MorgenHekmatyar in Kabul - Die Rückkehr eines Kriegsherrn

    Einer der berüchtigsten Kriegsherren in der Geschichte Afghanistans ist nach gut 20 Jahren im Exil wieder in Kabul: Gulbuddin Hekmatyar. Im Bürgerkrieg hatte er die Hauptstadt wochenlang mit Raketen beschießen lassen, Tausende starben. In Mehr …

  • 04.05.2017 | Europa heuteNiederlande - Streit um Bett, Bad und Brot für abgelehnte Asylbewerber

    in den Niederlanden "Europa wird gesehen als Teil des Problems und nicht als Lösung" Schriftsteller zu Niederlande-Wahl "Freiheit und Demokratie gefährdet von Rechtsradikalismus" Asylpolitik Nach Afghanistan abschieben oder nicht? Mehr …

  • 04.05.2017 | InterviewGrüne Umfragewerte - "Ich bin der beliebteste Oppositionspolitiker"

    ausgestattet werden, und da wo wir regieren, machen wir das ja auch. Lagebericht über Afghanistan der Realität im Lande anpassen Barenberg: Und Sie würden nicht nach Afghanistan abschieben, obwohl in Baden-Württemberg Abschiebungen nach Afghanistan Mehr …

  • 03.05.2017 | HintergrundSchleswig-Holstein - Glückskinder vor der Landtagswahl

    einziges deutsches Bundesland hat die Landesregierung einen dreimonatigen Abschiebestopp nach Afghanistan erlassen. Dieser Abschiebestopp endet am 10. Mai - drei Tage nach der Landtagswahl. Wolfgang Kubicki, Daniel Günther, Thomas De Maiziere oder Angela Mehr …

  • 03.05.2017 | Studio 9Berliner Straßenkinder - Selbstgebaute App soll aus der Obdachlosigkeit führen

    sich zuhause fühlen. Wenn so ein Jugendlicher dann, weil es einen Konflikt gibt in der Einrichtung, wegläuft und dann auch aus Scham oder anderen Gründen nicht mehr zurückkehrt. In Berlin gibt es am Hansaplatz 15 Jugendliche aus Afghanistan und auch Mehr …

  • 03.05.2017 | Deutschland heuteBerliner Straßenkinder - Sesshaft werden per App

    sich zuhause fühlen. Wenn so ein Jugendlicher dann, weil es einen Konflikt gibt in der Einrichtung, wegläuft und dann auch aus Scham oder anderen Gründen nicht mehr zurückkehrt. In Berlin gibt es am Hansaplatz 15 Jugendliche aus Afghanistan und auch Mehr …

  • 03.05.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Illkirch Treffen in Sotschi: Putin empfängt Erdogan Afghanistan: Anschlag auf ausländische Einheiten Vor den Landtagswahlen in NRW: TV-Duell zwischen Kraft und Laschet Sport: Rassismus im italienischen Fußball Am Mikrofon: Mario Dobovisek 12:30 Mehr …

  • 02.05.2017 | FazitUN-Material zu Kriegsverbrechen - Ein erst geheimes und jetzt für alle offenes Archiv

    war das einzige Problem."  Mehr zum Thema Westliche Kriegsverbrechen - Afghanistan als Testgebiet für Waffen (Deutschlandfunk Kultur, Politisches Feuilleton, 02.05.2017) Vor 50 Jahren - Das Russell-Tribunal zum Vietnamkrieg wird eröffnet Mehr …

  • 02.05.2017 | @mediasresJemen - Eines der gefährlichsten Länder für Journalisten

    durch bewaffnete Gruppen sind eine ebenso reale Gefahr, wie von den Sicherheitskräften der Regierung festgenommen zu werden. Gefährlichste Länder für #Journalisten waren 2016 #Syrien , #Afghanistan , #Mexiko , #Irak und #Jemen . https Mehr …

  • 02.05.2017 | LänderreportPorträt einer Islamismus-Aussteigerin - "Mein Horizont ist sehr eng gewesen"

    gewesen, ich konnte wirklich nur noch in eine Richtung denken. Mein Ex-Mann, der hat ja kaum gebetet, war sehr liberal eingestellt und das hat denen nicht gepasst. Auf Grund dessen sollte ich ihn verlassen, nach Afghanistan gehen und dort einen Mudschahid Mehr …

  • 02.05.2017 | Politisches FeuilletonWestliche Kriegsverbrechen - Afghanistan als Testgebiet für Waffen

    Im April hat die US-Armee ihre größte nicht-atomare Bombe in einem Kampfeinsatz abgeworfen – und zwar gegen IS-Stellungen in Afghanistan. Es ist nicht das erste Mal, dass am Hindukusch Waffen getestet werden, schreibt der Journalist Emran Feroz. Er Mehr …

  • 02.05.2017 | Politisches FeuilletonWestliche Kriegsverbrechen - Über Afghanistan als Testgebiet für Waffen

    Im April hat die US-Armee ihre größte nicht-atomare Bombe in einem Kampfeinsatz abgeworfen – und zwar gegen IS-Stellungen in Afghanistan. Es ist nicht das erste Mal, dass am Hindukusch Waffen getestet werden, schreibt der Journalist Emran Feroz. Er Mehr …

  • 29.04.2017 | HintergrundZukunft der EU - Visionen gegen die Krise

    Nebenher engagiert sie sich für Flüchtlinge: "Ich arbeite ja - wie gesagt - einmal die Woche in der Kleiderkammer für Geflüchtete. Und da treffe ich jeden Montag Leute, die aus Syrien, Afghanistan, Palästina kommen. Und ich merk' auch immer, dass die Mehr …

  • 28.04.2017 | Kultur heuteLouis Begley zu 100 Tage Trump - "Wie ein siebenjähriger Rüpel"

    George W. Bushs Angriff auf Afghanistan. Statt einer lahmen und schwachen Präsidentschaft hatten wir plötzlich den Führer einer Nation im Krieg. Begley, der Karriere-Rechtsanwalt, der spät berufene Schriftsteller, der frühere Vorsitzender des Mehr …

  • 28.04.2017 | InterviewBundesparteitag der FDP - "Die AfD-Leute sind doch alles andere als Liberale"

    Jungliberalen fordern, Abschiebungen nach Afghanistan in der jetzigen Situation zu stoppen, fordert die FDP, die Abschiebungen im Gegenteil zu verstärken, auch nach Afghanistan. Ist es richtig, Töne anzuschlagen, um beim Wähler anzukommen und zu verhindern, dass Mehr …

  • 28.04.2017 | BuchkritikSebastian Junger: "Tribe" - Ein Appell an die Mitmenschlichkeit

    beschreibt, die in Seenot geraten, oder mit "War", einem Buch über seine Zeit als Reporter in Afghanistan, als er mit US-Soldaten in Gefechte mit den Taliban geraten war.  Der fundamentale Mangel an Verbundenheit Diesmal aber blickt Sebastian Junger auf die Mehr …

  • 28.04.2017 | InterviewJonathan Littell - Über Verbrechen und Vergebung in Uganda

    humanitäre Organisation in Bosnien und Afghanistan, im Kongo und in Tschetschenien. Für seinen Roman "Die Wohlgesinnten" erhielt er 2006 den Grand Prix du Roman der Académie Française und den Prix Goncourt. Littell lebt heute mit seiner Familie in Barcelona. Mehr …

  • 28.04.2017 | Informationen am MorgenKatrin Göring-Eckhardt auf Wahlkampftour - Zurück zu den Wurzeln

    viel Zuspruch. Die kommen auf uns zu und sagen, sie finden es toll, welche Themen wir aufnehmen. Wir hatten letzte Woche eine Veranstaltung zu Abschiebungen nach Afghanistan. Und es war ein proppenvoller Saal. Heute die Veranstaltung war auch sehr gut Mehr …

  • 27.04.2017 | Zeitzeugen im GesprächAlois Glück im Zeitzeugen-Gespräch - "Wir haben zu wenig Zukunftsverantwortung entwickelt"

    manchmal ethische Konflikte in sich die Thematik, wie jetzt bei Afghanistan. Wentzien: Für die großen Linien im Zusammenspiel mit den Kirchen waren in der CSU lange Zeit zwei Männer zuständig. Einer ist bei uns zu Gast, das ist der Katholik Alois Glück, Mehr …

  • 27.04.2017 | Zeitzeugen im GesprächAlois Glück im Zeitzeugen-Gespräch - "Wir haben zu wenig Zukunftsverantwortung entwickelt"

    manchmal ethische Konflikte in sich die Thematik, wie jetzt bei Afghanistan. Wentzien: Für die großen Linien im Zusammenspiel mit den Kirchen waren in der CSU lange Zeit zwei Männer zuständig. Einer ist bei uns zu Gast, das ist der Katholik Alois Glück, Mehr …

  • 27.04.2017 | Kommentare und Themen der WocheTerrorist in der Bundeswehr - Ein Angriff auf die Moral der Truppe

    Orten im Einsatz ist, ist das eine besonders unangenehme Vorstellung. Ein Anschlag von einem sogenannten Innentäter, also einem, der zur Truppe gehört, greift in besonderem Maße die Moral der Soldaten an. Es soll nachgebessert werden In Afghanistan hat Mehr …

  • 27.04.2017 | InterviewGesetzentwurf zur Kinderehe - "Der jetzige Kompromiss ist deutlich besser als die geltende Rechtslage"

    Kinderehen spielte hierzulande lange keine Rolle. Das hat sich mit der Zuwanderung ein Stück weit geändert. Inzwischen zählen die Behörden rund 1.500 verheiratete Minderjährige in Deutschland. Mehr als die Hälfte stammt aus Syrien, aus Afghanistan und auch Mehr …

  • 26.04.2017 | KulturpresseschauAus den Feuilletons - Düstere Prognose für die arabische Welt

    Welt im Jahr 2027. "So könnte es kommen" , titelt die Wochenzeitung DIE ZEIT über dem Foto einer herabstürzenden MOAB. Seit die amerikanischen Streitkräfte jüngst ein Exemplar über Afghanistan abgeworfen haben, wissen es viele: MOAB ist der Name der Mehr …

  • 26.04.2017 | Deutschland heuteProzess in Berlin - Mutmaßlicher Taliban vor Gericht

    ermittelt. In Berlin hat nun ein erster Prozesses begonnen. Ulrich Gineiger: Gibt es in Afghanistan geschützte Gebiete, in welche die Bundesregierung Asylbewerber mit gutem Gewissens zurückschicken kann? Die Antwort wird um einen Sachverhalt erschwert. In Mehr …

  • 26.04.2017 | LänderreportKulturverein "Lauter leise" in Sachsen - Mit Kultur verbinden statt spalten

    vielen Gesprächen nichts mehr eingefallen. Und dann stand daneben ein älterer Herr, bestimmt Ende 70, mit einer ganz ruhigen, aber sehr durchdringenden Stimme, der meinte: 'Na, dann gehen Se doch nach Afghanistan. Aber da müssen Se aufpassen. Da wird Mehr …

  • 25.04.2017 | Tag für TagFrauenmoschee in Kopenhagen - Die Vorbeterinnen

    Afghanistan, im Irak und in Saudi-Arabien haben Frauen nicht dieselben Rechte wie Männer, aber das hat nichts mit uns Muslimen oder dem Islam zu tun." Das Aufbrechen patriarchalischer Strukturen oder der Kampf gegen die wachsende Islamfeindlichkeit seien Mehr …

  • 24.04.2017 | Deutschland heuteBerlin - Immer mehr junge Polizisten mit Migrationshintergrund

    mehr Glück gehabt. Der Polizeikommissaranwärter steht kurz vor dem Abschluss und spricht außer Deutsch auch noch Farsi und Dari, weil seine Eltern in Afghanistan geboren wurden. Das hat ihm schon während seiner Ausbildung geholfen, zum Beispiel als er Mehr …

  • 24.04.2017 | LänderreportIntegration - Rekordwert junger Migranten bei der Berliner Polizei

    verstehen, was die beiden angehenden Polizisten von ihm wollen. Vielleicht hätte Ali Peroz mehr Glück gehabt. Der Polizeikommissaranwärter steht kurz vor dem Abschluss und spricht außer Deutsch auch noch Farsi und Dari, weil seine Eltern in Afghanistan Mehr …

  • 23.04.2017 | Sport am WochenendeFaszination Snooker-WM - Spannende Duelle, markante Charaktere

    geopolitischen Lage jetzt Visa-Probleme: Pakistan, Iran, Irak, Afghanistan. Es gibt sehr starke Syrer. Also der Mittlere Osten, auch bei den Israelis sind ein paar sehr gute Amateurspieler mit dabei. In Brasilien wird ein etwas anderes Spiel gespielt. C Mehr …