Text- und Audio-Suche

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
 

Text ( 857 Fundstellen )

Audio ( 3 Fundstellen )

  • 24.09.2017 | Wissenschaft im BrennpunktSelbstsüchtige Gene - Revolutionieren Gene Drives Medizin und Naturschutz?

    Jährlich sterben bis zu einer halben Million Menschen an Malaria. Übertragen wird sie durch Mücken. Mit dem sogenannten Gen Drive wird versucht, diese Insekten an der Fortpflanzung zu hindern. Doch diese neue wissenschaftliche Methode birgt auch Mehr …

  • 24.09.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Wissenschaft im Brennpunkt Selbstsüchtige Gene Revolutionieren Gene Drives Medizin und Naturschutz? An Malaria sterben jährlich bis zu einer halben Million Menschen. Übertragen wird sie durch Mücken. Gelänge es, die Insekten an der Fortpflanzung zu hindern, Mehr …

  • 16.09.2017 | Eine WeltIndien und der Monsun - Neu-Delhis aussichtsloser Kampf gegen das Dengue-Fieber

    Nachbarhauses besprühen zu lassen. Die Nachbarn sind nicht da. Aber dafür Moskitos. Der Rauch soll sie abtöten. Die Frau hat Angst, dass die Moskitos Dengue oder Malaria übertragen könnten. Und dass Dinesh, ein Inspektor der Stadtverwaltung, vorbeischaut und Mehr …

  • 06.09.2017 | BuchkritikDouglas Preston: "Die Stadt des Affengottes" - Gefährliche Spurensuche im Dschungel

    Regenwälder der Erde: Dornengestrüpp, fürchterliche Giftschlangen, Moskitos, die mit dem Malaria- oder Dengue-Fieber-Erreger infiziert sind, Skorpione, giftige Ameisen und nicht zuletzt Sandmücken. Zudem ist die Region Rückzugsgebiet brutaler Drogenkartelle. Mehr …

  • 29.08.2017 | Forschung aktuellTest eines Malaria-Impfstoffs - "Mindestens 75-prozentigen Schutz erreichen"

    Von einem im Feldversuch getesteten Impfstoff gegen Malaria erhofft sich der Tübinger Tropenmediziner Benjamin Mordmüller einen mindestens ein Jahr hochgradig anhaltenden Schutz. Dass dabei nun die Technik der Lebendbakterien genutzt werden könne, Mehr …

  • 29.08.2017 | Informationen am MorgenKrise in Venezuela - Gesundheitssystem ohne Seife und Klopapier

    Devisenknappheit im Zuge des Ölpreisverfalls hat gerade im Gesundheitssektor verheerende Spuren hinterlassen. Krankheiten wie Diphterie, die man vor 24 Jahren ausgerottet hatte, tauchen plötzlich wieder auf. 324 Fälle wurden letztes Jahr registriert. Auch Malaria Mehr …

  • 29.08.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    Nachrichten 16:35 Forschung aktuell Aus Naturwissenschaft und Technik Vakzin gegen Malaria Gabun testet einen Lebendimpfstoff Interview mit Benjamin Mordmüller, Universität Tübingen Sendereihe: Tolle Idee! Was wurde daraus? Treibstoff aus Sonnenlicht Mehr …

  • 28.08.2017 | WeltzeitVenezuela bald Diktatur? - Reiches Land ohne Mehl, Medizin und Toilettenpapier

    man vor 24 Jahren ausgerottet hatte, tauchen plötzlich wieder auf. 324 Fälle wurden letztes Jahr registriert. Auch Malaria grassiert in einigen Gebieten Venezuelas wieder enorm. Sozialisten glauben nicht an humanitäre Krise All diese Symptome des Mehr …

  • 12.08.2017 | Informationen am MorgenVirunga Nationalpark - Das gefährlichste Schutzgebiet der Welt

    Mal besser ist, als zu Hause an Malaria zu sterben." Auch Deogracias Matemane arbeitet hier mit dem Einverständnis seiner Frau. Er ließe zwei Kinder zurück. "Sie hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht, Ranger zu werden. Ich hatte keine Arbeit Mehr …

  • 11.08.2017 | InterviewVenezuela - "Eine soziale Katastrophe"

    Krankenhäusern, in denen nicht einmal die Basishilfe geleistet wird. Eine Hilfe, die ihnen die Chance auf Leben geben könnte. Die Malaria, die für Jahrzehnte ausgelöscht war, ist in verschiedenen Bundesstaaten Venezuelas wieder ausgebrochen und tötet schwangere Mehr …

  • 08.08.2017 | SprechstundeKrankheitsübertragung - Tropische Mücken in Europa

    sind eher im einstelligen Prozentbereich. Wenn man eine Infektion während der Schwangerschaft durchmacht, dass es zu diesen Problemen kommt - da sollte man auch an die anderen Sachen denken." Mehr zum Thema Malaria Wenn die Mücke einen Mehr …

  • 30.07.2017 | Die ReportageRanger im Virunga-Nationalpark - Der Kampf um Kongos Naturschatz

    weiter zu machen. Sie sagt, dass es keine Schande ist, für sein Heimatland zu sterben. Dass das allemal besser ist, als zu Hause an Malaria zu sterben. Dass es da doch besser ist, wenn ich für andere sterbe – schließlich gehört der Park nicht mir, sondern Mehr …

  • 20.07.2017 | Forschung aktuellWHO-Bericht zum Rauchen - Kampf der globalen Tabak-Epidemie

    weltweite Tabakkonsum laut dem neuen WHO-Bericht mehr Menschenleben als AIDS, Malaria und Tuberkulose zusammen: "Tabak bringt jedes Jahr mehr als sieben Millionen Menschen um, davon 80- bis 90.000 durch Passivrauchen." Eine wirkliche Trendumkehr ist im Mehr …

  • 15.07.2017 | CorsoNeue CD von Bettina Köster - "Die Hildegard Knef des Punkrock"

    Der legendäre BBC-Musikjournalist John Peel gab ihr den Beinamen "Queen of Noise". Bettina Köster, eine Ikone der späten 70er- und frühen 80er-Jahre, die Sängerin der Berliner Band Malaria!, meldet sich gewohnt stimmgewaltig zurück. Eine Werkschau Mehr …

  • 15.07.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    schlicht die Hildegard Knef des Punk-Rock. Eine Ikone der späten siebziger und frühen achtziger Jahre, die Sängerin der Berliner Band Malaria meldet sich gewohnt stimmgewaltig zurück. Eine Werkschau war geplant - ein neues Album ist es geworden Mehr …

  • 22.06.2017 | TonartOriginal Neue Deutsche Welle - Neue Musik von der "ernsten" NDW

    Die Neue Deutsche Welle stand in den 80ern nicht nur für Nena und Markus oder Hubert Kah. Mit D.A.F., FSK oder Malaria gab es eine künstlerisch noch avanciertere Variante: die Original Neue Deutsche Welle (ONDW). Deren Musiker bringen nun neue Alben Mehr …

  • 17.06.2017 | Corso20 Jahre Monika Enterprise - "Ich mach' die Frauennische"

    " und "Malaria" gegründet, also das waren ganz frühe Frauenbands in dieser neuen Punk-Industrial-Elektronik-Szene. Und die hat dann 1990 schon ein Label gegründet, "Moabit Records", und dann sieben Jahre später, eben genau vor 20 Jahren, "Monika Mehr …

  • 24.05.2017 | Politisches FeuilletonEffektiver Altruismus - Mit Spenden die Welt retten

    westlichen Land lebt und durchschnittlich verdient, gehört zu den reichsten Menschen, die je auf diesem Planeten gelebt haben. Wir sind das eine Prozent. Zum Kontrast: 500 Millionen Menschen leiden jedes Jahr an Malaria - die meisten von ihnen können sich Mehr …

  • 24.05.2017 | Politisches FeuilletonEffektiver Altruismus - Mit Spenden die Welt retten

    westlichen Land lebt und durchschnittlich verdient, gehört zu den reichsten Menschen, die je auf diesem Planeten gelebt haben. Wir sind das eine Prozent. Zum Kontrast: 500 Millionen Menschen leiden jedes Jahr an Malaria - die meisten von ihnen können sich Mehr …

  • 22.05.2017 | WeltzeitUganda - Menstruation und Damenbinden als Politikum

    einer psychiatrischen Untersuchung unterziehen muss, um ihre Zurechnungsfähigkeit festzustellen. Nach knapp einem Monat Gefängnis wurde sie am 10. Mai auf Kaution freigelassen. Nach einem Monat Haft war sie schwach, litt an Malaria. Das Verfahren gegen Mehr …

  • 16.05.2017 | ZeitfragenWeltgesundheitsorganisation am Bettelstab - Was gesund ist, bestimmt Bill Gates

    Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria", in die medizinische Forschung, in Impfpartnerschaften mit Pharmakonzernen. Der Weltgesundheitsorganisation stiftet Gates für die Jahre 2016 und 2017 629 Millionen Dollar. Das sind über 14 Prozent Mehr …

  • 16.05.2017 | SprechstundeRadiolexikon Gesundheit - Milz

    Drüsenfieber, Tuberkulose oder Malaria kann die Milz – eine Zeit lang – dann auch vergrößert sein, ein Zeichen, dass sie besonders viel arbeitet. Eine starke und langfristige Milzschwellung allerdings – die "Splenomegalie" – ist ein Begleitsymptom einiger Mehr …

  • 12.04.2017 | InterviewInsekten - Tropische Mücken kommen über die Autobahn A 5

    Asiatische Tigermücken breiten sich in Europa aus. Normalerweise machen nur Fernreisende unangenehme Erfahrungen damit. Die Insekten können gefährliche Krankheiten wie Malaria übertragen. Insektenforscher Norbert Becker erklärt, wie man die Invasion Mehr …

  • 07.04.2017 | Informationen am MorgenDengue-Fieber und Co. - Steigende Krankheitszahlen in Delhi

    rasante Migration in die Stadt, ein völlig planloses Wachstum, das sind die Hauptgründe." Schnelleres Eingreifen gefordert 2016 gab es sogar die ersten Malaria-Toten in Neu-Delhi seit vielen Jahren, die Rede ist von 17 Fällen. 30 Menschen starben an den Mehr …

  • 29.03.2017 | Tag für TagGenom Editing - Malaria, Mücken und Moral

    Ethikerin. Doch, sagt ein katholischer Bischof. Es gibt Diskussionsbedarf, meint ein muslimischer Philosoph. Dürfen Menschen Vererbungsregeln verändern, die seit Millionen von Jahren das Leben auf der Erde regelten? Dürfen wir Malaria-Mücken ausrotten, Mehr …

  • 29.03.2017 | ProgrammvorschauProgramm: Vor- und Rückschau

    am Tag des Brexits-Beginns: plötzlich EU-Aussengrenze Am Mikrofon: Katrin Michaelsen 09:30 Nachrichten 09:35 Tag für Tag Aus Religion und Gesellschaft Malaria, Mücken und Moral Wie unterschiedlich jüdische, christliche und muslimische Ethiker Mehr …

  • 23.03.2017 | Aus Kultur- und SozialwissenschaftenFachkongress "Armut und Gesundheit" - Gesundheitsrisiko Armut

    der Universität Bremen: "Public Health ist so alt wie die Menschheit praktisch. Aber während man sich früher eher mit Fragen wie Infektionskrankheiten beschäftigt hat: Wie kann man sich davor schützen? Malaria zum Beispiel oder Tuberkulose. Alles Mehr …

  • 18.02.2017 | Lange NachtDie Lange Nacht über deutschen Kolonialismus - Unheilvolle Kontinuitäten

    Kolonisation zu ermöglichen, etwa durch die Bekämpfung von Tropenkrankheiten. Robert Koch - seit 1905 Nobelpreisträger - hatte bereits gegen die Rinderpest in Afrika eine Impfung entwickelt und suchte nun eine Therapie gegen die Malaria, die eine Mehr …

  • 18.02.2017 | Lange Nacht | ArchivDie Lange Nacht über deutschen Kolonialismus - Unheilvolle Kontinuitäten

    und suchte nun eine Therapie gegen die Malaria, die eine wirtschaftlich einträgliche Kolonisierung einschränkte. Koch verabreichte ein Medikament, das bereits die Engländer bei Hautkrankheiten anwandten – das Arsenpräparat Atoxyl. Kochs Berichten zu Mehr …

  • 11.02.2017 | Eine WeltNeue Ansätze in der Entwicklungshilfe - Sauberes Trinkwasser ist möglich, kostet aber

    Akinji auf Hausbesuch. Freiwillige Gesundheitshelferinnen wie sie übernehmen in vielen Ländern Afrikas die Aufklärung, zu Themen wie Impfen oder Malaria. In Korumba gehört jetzt auch "sauberes Trinkwasser" dazu. "Am Anfang wussten die Leute vieles Mehr …

  • 10.02.2017 | Forschung aktuellThemenreihe Mittelpunkt Mensch - Forschungswissen für Afrika

    Schlechte Ausstattung, wenige Ressourcen - Wissenschaftler in Entwicklungsländern Afrikas arbeiten oft unter widrigen Bedingungen. Zur Lösung von Problemen wie Malaria oder Ebola sind sie meist abhängig von Forschungszentren in anderen Ländern. Um Mehr …

  • 10.02.2017 | Forschung aktuellThemenreihe Mittelpunkt Mensch - Forschungswissen für Afrika

    Schlechte Ausstattung, wenige Ressourcen - Wissenschaftler in Entwicklungsländern Afrikas arbeiten oft unter widrigen Bedingungen. Zur Lösung von Problemen wie Malaria oder Ebola sind sie meist abhängig von Forschungszentren in anderen Ländern. Um Mehr …

  • 07.02.2017 | Weltzeit | ArchivIndische Andaman-Inseln - Tourismus als Chance oder Risiko?

    Umstände waren unerträglich, dazu kamen Tropenkrankheiten wie Malaria und Typhus. Viele überlebten ihre Gefangenschaft nicht. Um an diese Zeit und an ihr Schicksal zu erinnern, veranstaltet die Stadtverwaltung jeden Abend eine Klang- und Lichtshow im Mehr …

  • 06.02.2017 | Weltzeit | ArchivMilleniumsdorf in Ghana - Suche nach Rezepten gegen Armut

    Tür, betreut Schwangere, klärt auf über Familienplanung und Krankheiten. "Das meiste, was wir hier haben, ist Malaria. Das liegt auch an den illegalen Goldminen, sie graben Löcher und decken sie nicht ab. Und wenn es regnet, sammeln sich dort die Mehr …

  • 06.02.2017 | Weltzeit | ArchivEntwicklungshilfe in Ghana - Auf der Suche nach einem Rezept gegen die Armut

    Tür, betreut Schwangere, klärt auf über Familienplanung und Krankheiten. "Das meiste, was wir hier haben, ist Malaria. Das liegt auch an den illegalen Goldminen, sie graben Löcher und decken sie nicht ab. Und wenn es regnet, sammeln sich dort die Mehr …

  • 29.01.2017 | Rock et ceteraPost-Punk 2017 - In der Tradition der Wut

    taten das DAF, Fehlfarben, Malaria! oder Wirtschaftswunder. Die Punk-Losung No Future war für diese Künstler so gar keine Option. Und ähnlich einfallsreich und vorwärtsgewandt erscheinen auch die Musiker der heutigen Post-Punk-Szene. Sie führen eine Mehr …

  • 19.01.2017 | TonartAntilopen Gang und Fehlfarben - "Das hier ist Musik für Freaks"

    kreischen deutsche Punk-Veteranen Songs der Antilopen Gang: Bela B, Campino – und Peter Hein. "Das ist ja auch ne Anspielung auf ‘Malaria’. Peter Hein hat, als er das eingesungen hat, noch so n bisschen gefreestyled und hat das etwas eigenwillig Mehr …

  • 19.01.2017 | TonartAntilopen Gang und Fehlfarben - "Das hier ist Musik für Freaks"

    Malaria’. Peter Hein hat, als er das eingesungen hat, noch so n bisschen gefreestyled und hat das etwas eigenwillig interpretiert – was uns sehr gut gefallen hat." Natürlich: "Kaltes, klares Wasser" von Malaria. Populär zur gleichen Zeit wie "Monarchie und Mehr …

  • 16.01.2017 | Andruck - Das Magazin für Politische LiteraturWirtschaftsnobelpreisträger Angus Deaton - Konzepte zur Armutsbekämpfung

    Deaton weniger Handelsbarrieren für Produkte aus Entwicklungsländern, konsequentere Sanktionen gegen unterdrückende Regime und eine verstärkte Erforschung von "Armutskrankheiten" wie Tuberkulose oder Malaria. Angus Deaton zeigt in seinem Buch auf, wie Mehr …

  • 16.01.2017 | Andruck - Das Magazin für Politische LiteraturWirtschaftsnobelpreisträger Angus Deaton - Konzepte zur Armutsbekämpfung

    Deaton weniger Handelsbarrieren für Produkte aus Entwicklungsländern, konsequentere Sanktionen gegen unterdrückende Regime und eine verstärkte Erforschung von "Armutskrankheiten" wie Tuberkulose oder Malaria. Angus Deaton zeigt in seinem Buch auf, wie Mehr …

  • 13.01.2017 | Forschung aktuellViruserkrankung - Zika-Epidemie in Deutschland unwahrscheinlich

    man tatsächlich über die Auswirkungen? Vogelgrippe, Zika, MERS Welche Seuche springt als nächste über? Die Gen-Bombe Kettenreaktion gegen Zika, Malaria und Co. Nie mehr Zika oder Gelbfieber Genetische Kettenreaktion gegen Stechmücken Mehr …

  • 11.01.2017 | Forschung aktuellPerowskit-Solarzellen - Auf dem Weg vom Labor in den Markt

    Jetzt geht es an die Details Kampf gegen Malaria Solar-Falle gegen Moskitos Welterschöpfungstag Menschheit lebt wieder auf Pump Solarenergie Kaum noch Neuinstallationen Solar Impulse 2 Ohne Treibstoff um die ganze Welt geflogen Petersberger Mehr …

  • 27.12.2016 | Umwelt und Verbraucher | ArchivKenia - Der Kampf gegen Bilharziose

    Kenianischen Medizinischen Forschungsinstitut KEMRI. Die Folge ist eine in Deutschland wenig bekannte Krankheit namens Bilharziose. Harmlose Anfangssymptome können lebensgefährlich werden "Anders als die großen drei - Malaria, Tuberkulose und HIV - ist das Mehr …

  • 06.12.2016 | Forschung aktuellRömisches Reich - Forscher finden den ältesten genetischen Hinweis auf Malaria

    Schriftliche Überlieferungen, die auf Malaria im antiken Römischen Reich hindeuten, sind der Wissenschaft bekannt. Ein Team aus Kanada und Australien hat nun auch genetische Hinweise dafür gefunden, dass die Krankheit damals grassierte. Die Mehr …

  • 04.12.2016 | Sein und StreitLiterarischer Adventskalender: 4. Dezember - William MacAskill: "Gutes besser tun"

    Projekte, die für wenig Spendengeld viel Gutes bewirken: Mückennetze gegen Malaria sind billig und retten viele Leben. Was gibt es besseres? William MacAskill: Gutes besser tun. Wie wir mit effektivem Altruismus die Welt verändern können Ullstein, Berlin Mehr …

  • 02.12.2016 | Forschung aktuellDiabetes - Ein Malariamedikament kann Alpha-Zellen in Insulin produzierende Zellen umwandeln

    gegen Malaria eingesetzt werden. Wie die Wissenschaftler im Fachblatt Cell berichten, seien diese Substanzen in der Lage, Alpha-Zellen in der Bauchspeicheldrüse so umzuwandeln, dass sie Insulin herstellen.  Dies habe bei Zelllinien sowie bei Mäusen und Mehr …

  • 28.11.2016 | Andruck - Das Magazin für Politische LiteraturAußenpolitik - Frank-Walter Steinmeier schreibt über seine Arbeit in Krisenzeiten

    Entspannungsrituale über den Wolken? Sicherlich: "Wenn das Reiseprogramm erledigt ist, wir zum Rückflug nach Berlin abheben und der Flieger in Südrichtung startet, gibt’s Gin Tonic als Malaria-Prophylaxe. Welcher Startwinkel noch als Südrichtung durchgeht, wird Mehr …

  • 27.11.2016 | HintergrundEntwicklungsarbeit in Afrika - Hilfe, die Helfer kommen

    Madagaskar Artemisia annua an, ein wichtiger Bestandteil von Anti-Malaria-Medikamenten. Lange Zeit galt Artemisia Entwicklungshelfern als Allzweckwaffe im Kampf gegen die Armut - eine auf den Weltmärkten leicht und lukrativ absetzbare Pflanze, denn Mehr …

  • 18.11.2016 | Forschung aktuellMedizin - Forscher entwickeln ein neues Langzeitmedikament

    Sobald der Wirkstoff aufgebraucht ist, zersetzt sich die Kapsel und kann verdaut werden. Eingesetzt werden könnte die neue Methode für Mittel gegen HIV, Tuberkulose, neurodegenerative Erkrankungen und Malaria, so die Studienautoren. (Science Mehr …

  • 10.11.2016 | TonartYoussou N'Dour: "Africa Rekk" - "Eine Reise durch Afrika, für Afrika"

    fanden. Das läuft gut, aber ich selbst kümmere mich da nicht drum, in der Mediengruppe arbeiten fast 600 Personen." Für eine neue Politik in Afrika Als Künstler setzte sich Youssou N'Dour für eine neue Politik in Afrika ein – gegen Armut und Malaria, Mehr …